Nutzfahrzeuge

Wasserstoff-Tankstellen: Analyse: Netz-Investitionen für saubere Lkw „überschaubar“
Wasserstoff-Tankstellen
Analyse: Netz-Investitionen für saubere Lkw „überschaubar“

Soll die Verkehrswende gelingen, muss sich auch der CO2-Ausstoß schwerer Lastwagen spürbar verringern. Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben bräuchten aber eigene Infrastruktur. Wie teuer wäre das?

 mehr »
Navistar-Übernahme: VW-Tochter Traton erhöht Angebot für US-Truckhersteller
Navistar-Übernahme
VW-Tochter Traton erhöht Angebot für US-Truckhersteller

Auf 3,6 Milliarden Dollar erhöht die Nutzfahrzeugtochter von Volkswagen ihre Offerte vom Januar für die Übernahme der restlichen Anteile des US-Partners. Und das mitten in der Corona-Krise. Der neue Traton-Chef nennt dafür Gründe.

 mehr »
Wechsel in Lkw-Sparte Traton: Nächstes VW-Personalkarussell: Renschler raus, Gründler rein
Wechsel in Lkw-Sparte Traton
Nächstes VW-Personalkarussell: Renschler raus, Gründler rein

In schöner Regelmäßigkeit werden im Volkswagen-Konzern Führungskräfte verschoben. So manch einer kann im sich wandelnden Machtgefüge leer ausgehen - diesmal trifft es unter anderem den Chef des mächtigen Lkw- und Busgeschäfts. Auch bei der Marke MAN ...

 mehr »
Wenn es Corona-Lage zulässt: VWN-Chef: „Schnell wieder hochfahren“
Wenn es Corona-Lage zulässt
VWN-Chef: „Schnell wieder hochfahren“

Die Nutzfahrzeug-Tochter von Volkswagen hat sich für 2020 viel vorgenommen. Neue Modelle sind geplant, die Kooperation mit Ford soll vertieft werden. Doch über allem schweben auch hier die Unsicherheiten der Viruskrise. Wann geht die Produktion ...

 mehr »
Hauptrivale: VW-Tochter Traton bietet Milliarden für Navistar
Hauptrivale
VW-Tochter Traton bietet Milliarden für Navistar

Um auf dem wichtigen Lkw-Markt in den USA endlich voranzukommen, will die VW-Tochter Traton den US-Anbieter Navistar schlucken. Aus dem eigenen Konzern soll dagegen ein Teil abgespalten werden. Gelingt so die Aufholjagd zu Daimler?

 mehr »
Lkw-Tochter von VW: Traton besiegelt Einkaufsgemeinschaft mit Hino aus Japan
Lkw-Tochter von VW
Traton besiegelt Einkaufsgemeinschaft mit Hino aus Japan

Volkswagens Lastwagentochter Traton und der japanische Anbieter Hino haben ihre geplante Einkaufsgemeinschaft unter Dach und Fach gebracht.

 mehr »
Verkehrssicherheit: Nutzfahrzeuge schneiden beim Tüv besser ab
Verkehrssicherheit
Nutzfahrzeuge schneiden beim Tüv besser ab

Immer mehr Nutzfahrzeuge auf deutschen Straßen sind sicherer. Trotzdem sieht der Tüv-Verband noch Verbesserungsbedarf. Denn jeder technische Defekt kann zum Unfall führen.

 mehr »
Unter Ausgabepreis gerutscht: Durchwachsener Börsenstart der VW-Lastwagensparte Traton
Unter Ausgabepreis gerutscht
Durchwachsener Börsenstart der VW-Lastwagensparte Traton

Nach einer Verzögerung wegen des schwierigen Marktes hat Volkswagen nun seine Tochter Traton an die Börse gebracht. In Frankfurt und Stockholm werden die Papiere der Lastwagensparte gehandelt. Die ersten Zahlen hätten aus Konzernsicht aber sicher ...

 mehr »
Deutschland
VW will Lkw-Sparte 2019 an Börse bringen

Der Volkswagen-Konzern will die Lkw-Sparte Traton noch vor der Sommerpause in diesem Jahr an die Börse bringen. Das teilte das Unternehmen am Abend nach einer Aufsichtsratssitzung in Berlin mit. Zudem steigt der Volkswagen-Konzern als erster ...

 mehr »
„Gute Gespräche“ mit Ford: VW-Nutzfahrzeuge investiert Milliarden
„Gute Gespräche“ mit Ford
VW-Nutzfahrzeuge investiert Milliarden

E-Autos, Robotaxis - auch bei leichten Nutzfahrzeugen zeichnen sich tiefgreifende Veränderungen ab. Neue Mobilitätsdienste und Technologien kosten aber viel Geld. Auch Allianzen sollen helfen.

 mehr »
Anzeige