Obdachlosigkeit

Wohnraum fehlt: Zahl der Menschen ohne Wohnung auf 678.000 gestiegen
Wohnraum fehlt
Zahl der Menschen ohne Wohnung auf 678.000 gestiegen

Unzureichende Angebote an bezahlbarem Wohnraum, Schrumpfung des Sozialwohnungsbestands und Verfestigung von Armut: Nach einer Schätzung ist die Zahl der Menschen ohne Wohnung im vergangenen Jahr um gut vier Prozent gestiegen.

 mehr »
Viele Obdachlose aus Osteuropa: Wohnungslosenhilfe: Hunderttausende ohne eigene Wohnung
Viele Obdachlose aus Osteuropa
Wohnungslosenhilfe: Hunderttausende ohne eigene Wohnung

Hunderttausende Menschen in Deutschland müssen ohne eigene Wohnung auskommen - auf der Straße lebt allerdings nur ein kleiner Teil von ihnen. Nun gibt es neue Schätzungen.

 mehr »
Deutschland
Arbeitsgemeinschaft: Zwölf Kältetote seit Winterbeginn

Seit Winterbeginn sind bundesweit mindestens zwölf obdachlose Menschen an den Folgen von Unterkühlung gestorben. Das ergab eine Zählung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe. Auch ein erneuter Kälteeinbruch im April sei nicht ohne Folgen ...

 mehr »
Berlin
Bereits 10 Kältetote in Deutschland in diesem Winter

Bereits zehn obdachlose Menschen sind in Deutschland in diesem Winter nach Recherchen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Wohnungslosenhilfe auf der Straße gestorben. Hinzu komme ein weiterer Verdachtsfall, sagte Geschäftsführerin Werena Rosenke. ...

 mehr »
"Zeitschrift der Straße": Sichtbarer Überlebenskampf: Film beleuchtet Leben von Obdachlosen
"Zeitschrift der Straße"
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Fünf Studierende haben einen einmütigen Kurzfilm für die Zeitschrift der Straße gedreht. Dabei geht es um den täglichen Überlebenskampf von Obdachlosen in der Großstadt.

 mehr »
Schutz in kalten Nächten: U-Bahnhöfe, Container, Hotels öffnen für Obdachlose
Schutz in kalten Nächten
U-Bahnhöfe, Container, Hotels öffnen für Obdachlose

Deutsche Städte versuchen mit verschiedenen Mitteln, Menschen ohne Dach über dem Kopf vor den Gefahren kalter Winternächte zu bewahren. Manchmal gibt es sogar Zusatzangebote für deren Hunde.

 mehr »
Wetter
Städte richten Schlafplätze für Obdachlose ein

Die Zahl der Obdachlosen in Deutschland wächst seit Jahren. Mit Beginn der kalten Jahreszeit haben sich die Großstädte darauf vorbereitet, diese Menschen vor dem Kältetod zu bewahren. Allein in Hamburg sollen rund 2000 Menschen auf der Straße leben. ...

 mehr »
Sicherheitsbedenken: Obdachlose dürfen nicht in Berliner U-Bahnhöfen übernachten
Sicherheitsbedenken
Obdachlose dürfen nicht in Berliner U-Bahnhöfen übernachten

In den kommenden Nächten wird es richtig kalt in Berlin - aber in den U-Bahnhöfen der Hauptstadt dürfen Obdachlose nicht übernachten.

 mehr »
Deutschland
Obdachlose dürfen nicht in Berliner U-Bahnhöfen übernachten

In den kommenden Nächten wird es richtig kalt in Berlin - aber in den U-Bahnhöfen der Hauptstadt dürfen Obdachlose nicht übernachten. Die Suche nach Ersatzräumen für die bisherigen Kältebahnhöfe ist bisher ohne Erfolg geblieben. „Es ist noch keine ...

 mehr »
: Obdachlose bekommen an heißen Tagen Hilfe
Obdachlose bekommen an heißen Tagen Hilfe

Ein kaltes Getränk aus dem Kühlschrank nehmen oder ein Eis essen - das ist für Obdachlose kaum möglich. Sie können sich nicht so leicht Abkühlung verschaffen wie die meisten anderen Menschen. Oft fehlt ihnen zum Beispiel auch luftige Kleidung.

 mehr »
Anzeige