Oberstdorf

WM-Skispringen: „Vollrakete“ folgt Schreck: Geiger peilt nächsten Coup an
WM-Skispringen
„Vollrakete“ folgt Schreck: Geiger peilt nächsten Coup an

Kurz vor seinem zweiten Sprung sieht Karl Geiger, wie sein Kumpel Markus Eisenbichler stürzt. Aus dem Konzept bringt ihn das nicht. Der Oberstdorfer holt seine dritte Medaille in der Heimat. Am Samstag soll an der Seite von Eisei die vierte folgen.

 mehr »
Skispringen in Oberstdorf: Geiger landet nächsten WM-Coup: „Überglücklich“
Skispringen in Oberstdorf
Geiger landet nächsten WM-Coup: „Überglücklich“

Dritter Wettbewerb, dritte Medaille: Karl Geiger ist in seiner Heimat Oberstdorf weiter der WM-Erfolgsgarant. Sein gestürzter Kumpel Markus Eisenbichler freut sich leidenschaftlich mit.

 mehr »
Skispringen: Eisenbichler bei WM-Einzel in Oberstdorf gestürzt
Skispringen
Eisenbichler bei WM-Einzel in Oberstdorf gestürzt

Titelverteidiger Markus Eisenbichler ist beim WM-Einzel der Skispringer in Oberstdorf gestürzt. Bei seinem zweiten Sprung auf 134 Meter kam der 29 Jahre alte Bayer nach der Landung zu Fall und stürzte kopfüber in den Schnee.

 mehr »
Ski nordisch: Deutsche Langläufer bei Giganten-Duell weit weg
Ski nordisch
Deutsche Langläufer bei Giganten-Duell weit weg

Auch in der Staffel haben die deutschen Langläufer bei der Heim-WM keine Chance. Am Ende reicht es nur zu Rang sieben. Norwegen um Superstar Johannes Kläbo setzt eine beeindruckende Serie fort.

 mehr »
WM-Skispringen: „Die anderen müssen mich jagen“: Eisenbichler vor Showdown
WM-Skispringen
„Die anderen müssen mich jagen“: Eisenbichler vor Showdown

In Tirol krönte sich Markus Eisenbichler vor zwei Jahren zum Dreifach-Weltmeister. In Oberstdorf holte er Gold mit dem Mixed-Team. Nun hat „Eisei“ die Chance, einen weiteren Titel erfolgreich zu verteidigen.

 mehr »
Titelkämpfe in Oberstdorf: Kombinierer bei Heim-WM chancenlos - Bauer hört auf
Titelkämpfe in Oberstdorf
Kombinierer bei Heim-WM chancenlos - Bauer hört auf

Zwei Einzel, zweimal Vierter: Rekordweltmeister Eric Frenzel schafft es auch am Donnerstag nicht auf das Siegerpodest. Die Kombinierer enttäuschen vor allem im Springen. Der Skisprungtrainer der Frauen will sich in Zukunft einem privaten Projekt ...

 mehr »
Titelkämpfe in Oberstdorf: „Wut im Bauch“: Deutsche Kombinierer bei Heim-WM ohne Chance
Titelkämpfe in Oberstdorf
„Wut im Bauch“: Deutsche Kombinierer bei Heim-WM ohne Chance

Die deutschen Kombinierer erleben beim Wettkampf von der Großschanze die nächste Schlappe. Schon vor dem Langlaufrennen sind die Medaillenchancen dahin. Eine Podest-Möglichkeit haben die Sportler von Bundestrainer Hermann Weinbuch in Oberstdorf ...

 mehr »
Nach coronabedingten Absagen: Granerud vorzeitig Skisprung-Weltcup-Gesamtsieger
Nach coronabedingten Absagen
Granerud vorzeitig Skisprung-Weltcup-Gesamtsieger

Der Norweger Halvor Egner Granerud steht vorzeitig als Gewinner des Skisprung-Gesamtweltcups fest.

 mehr »
Skispringen: Frauen-Bundestrainer Bauer hört nach Saisonende auf
Skispringen
Frauen-Bundestrainer Bauer hört nach Saisonende auf

Seit dem ersten Weltcup betreute Andreas Bauer das deutsche Skisprungteam der Frauen. Nun hat sich für ihn „ein Kreis“ geschlossen. Der 57-Jährige tritt ein Jahr vor Olympia in Peking ab.

 mehr »
Titelkämpfe in Oberstdorf: WM-Fazit der deutschen Skispringerinnen: „Für uns zu wenig“
Titelkämpfe in Oberstdorf
WM-Fazit der deutschen Skispringerinnen: „Für uns zu wenig“

Die Heim-WM endet für die deutschen Skispringerinnen enttäuschend. Bei der Großschanzen-Premiere können Katharina Althaus und ihre Teamkolleginnen nicht um die Medaillen mitkämpfen. Lokalmatadorin

 mehr »
Anzeige