Oberverwaltungsgericht Lüneburg

Klagen gegen Markt in Brinkum: Delmenhorst reicht neues Gutachten gegen Decathlon-Ansiedlung ein
Klagen gegen Markt in Brinkum
Delmenhorst reicht neues Gutachten gegen Decathlon-Ansiedlung ein

Die Stadt Delmenhorst hat im Verfahren gegen die Ansiedlung des Decathlon-Marktes in Brinkum-Nord ein neues Gutachten eingereicht. Die Stadt sieht sich weiterhin durch die Ansiedelung beeinträchtigt.

 mehr »
Gemeinde Stuhr: Straßenbahnausbau nimmt Fahrt auf
Gemeinde Stuhr
Straßenbahnausbau nimmt Fahrt auf

Der Straßenbahnausbau der Linie 8 auf Stuhrer Gebiet nimmt Fahrt auf. Die Gemeinde will nun Bebauungspläne für die Haltestellen auf den Weg bringen. Für den Bahnhof Stuhr ist eine Bürgerbeteiligung geplant.

 mehr »
Fahrausbildung in der Pandemie: Mit angezogener Handbremse unterwegs
Fahrausbildung in der Pandemie
Mit angezogener Handbremse unterwegs

Die Fahrschulen in der Region bilden auch in der Pandemie Auto- und Zweiradfahrer aus. Nicht jeder aber kann zurzeit eine Ausbildung beginnen.

 mehr »
Fahrausbildung in der Pandemie: Mit schleifender Kupplung ins Frühjahr
Fahrausbildung in der Pandemie
Mit schleifender Kupplung ins Frühjahr

Die Fahrschulen in der Region bilden auch in der Pandemie Auto- und Zweiradfahrer aus. Nicht jeder aber kann zurzeit eine Ausbildung beginnen.

 mehr »
Neue Allgemeinverfügung: Feuerwerk: Landkreis Osterholz stellt Regeln auf
Neue Allgemeinverfügung
Feuerwerk: Landkreis Osterholz stellt Regeln auf

Im Landkreis Osterholz ist Feuerwerk zum Jahreswechsel in kleinem Umfang erlaubt. Dennoch gibt es klare Regeln für die Feierlaune in der Silvesternacht. Der Kreis Rotenburg will mit weniger Vorgaben auskommen.

 mehr »
Einsatz an den Feiertagen: „Die Polizei geht nicht von Haus zu Haus“
Einsatz an den Feiertagen
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Die Polizei wird auch rund um Weihnachten kontrollieren, ob sich die Menschen in Bremen an die Corona-Regeln halten. Was dabei eher im Fokus der Ordnungskräfte steht - und was nicht.

 mehr »
Senat beschließt Feuerwerksverbot: Böllern im Land Bremen verboten
Senat beschließt Feuerwerksverbot
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Wer Silvester beim Abfeuern von Raketen erwischt wird, muss 100 Euro zahlen. Der Senat hat beschlossen, Feuerwerke aufgrund der Pandemiesituation zu verbieten.

 mehr »
Senatsbeschluss: Bremen verbietet Silvesterfeuerwerk
Senatsbeschluss
schließen X
Bisher 14 Kommentare

Die Böller müssen Bremerinnen und Bremer in diesem Jahr im Keller lassen. Der Senat hat entschieden, das Mitführen und Abbrennen von Feuerwerkskörpern zu untersagen.

 mehr »
Corona-Regeln im Überblick: Was an Weihnachten und Silvester in Niedersachsen erlaubt ist
Corona-Regeln im Überblick
Was an Weihnachten und Silvester in Niedersachsen erlaubt ist

Bei all den Corona-Vorschriften den Überblick zu behalten, ist nicht leicht. Und über Weihnachten wird es noch einmal komplizierter. Was ist an den Feiertagen jetzt noch erlaubt und was nicht?

 mehr »
Gericht kippt Pyro-Verbot: Hoffnung für Böllerfreunde
Gericht kippt Pyro-Verbot
Hoffnung für Böllerfreunde

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat das für die Silvesternacht geplante umfassende Feuerwerksverbot abgelehnt. Egal wie es kommt: Die Polizei ist vorbereitet.

 mehr »
Anzeige