Oskar Lafontaine

Kommentar über eine SPD-Doppelspitze: Solo für Zwei
Kommentar über eine SPD-Doppelspitze
Solo für Zwei

Ein Führungsduo wäre für die SPD kein Allheilmittel. Viel zu tief stecken die Sozialdemokraten in der Krise, als dass eine neue Parteiführung allein daran etwas ändern könnte, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Kommentar über Oskar Lafontaine: Große Not
Kommentar über Oskar Lafontaine
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Oskar Lafontaine erkennt zu Recht, dass etwas geschehen muss, wenn linke Positionen eine Mehrheit finden sollen. Dass eine Fusion von SPD und Linke so einfach geht, ist aber naiv, findet Carolin Henkenberens.

 mehr »
Kommentar: Quereinsteiger in der Politik: Ohne Vergangenheit eine große Zukunft
Kommentar
schließen X
Bisher 9 Kommentare

CDU-Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder schwimmt sich langsam frei. Das könnte auch für die eigene Partei gelten. Denn was zunächst oft als erfrischend gilt, kann auch zum Problem werden, meint Silke Hellwig.

 mehr »
DELMENHORSTER KURIER VOR 25 JAHREN: 1,2 Millionen Mark für Schulausbau Käthe-Kollwitz
DELMENHORSTER KURIER VOR 25 JAHREN
1,2 Millionen Mark für Schulausbau Käthe-Kollwitz

Die Käthe-Kollwitz-Schule bekommt einen Anbau für 1,2 Millionen Mark und Harald Groth und Hans-Christian Schack werden als Landtagsabgeordnete wiedergewählt. Dies und mehr geschah vor 25 Jahren in Delmenhorst.

 mehr »
Zum 100. Geburtstag des Altkanzlers: Helmut Schmidt: ein politischer Denker
Zum 100. Geburtstag des Altkanzlers
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Die letzte große Rede Helmut Schmidts, die Dietrich Eickmeier, langjähriger Bundeskorrespondent des WESER-KURIER in Bonn und Berlin, live miterlebte, fand am 4. Dezember 2011 statt. Hier seine Erinnerungen.

 mehr »
Wahl in Hessen: Die Linke stemmt sich gegen den Abwärtstrend
Wahl in Hessen
Die Linke stemmt sich gegen den Abwärtstrend

Zwar hat die Linke es erneut in den hessischen Landtag geschafft, doch die das Ergebnis fällt etwas bescheidener aus als erhofft. Letzteres dürfte viel mit den Grünen zu tun haben.

 mehr »
Linke Sammlungsbewegung: Wenig Begeisterung für „Aufstehen“ in Bremen
Linke Sammlungsbewegung
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die neue Sammlungsbewegung von Sahra Wagenknecht stößt in der Bremer Linkspartei offenbar auf Desinteresse. Das sagen zumindest Parteivertreter, die lieber "Sachfragen" angehen wollen.

 mehr »
Kommentar über die Bewegung "Aufstehen": Brutal bunt
Kommentar über die Bewegung "Aufstehen"
Brutal bunt

Als politisches Start-up ist die linke Bewegung "Aufstehen" bemerkenswert erfolgreich, aber langfristig wird sie scheitern, meint Politikredakteur Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Interview mit Sahra Wagenknecht: Neue Bewegung: „Wir wollen noch viel mehr werden“
Interview mit Sahra Wagenknecht
schließen X
Bisher 10 Kommentare

Die Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag Sahra Wagenknecht rief die Bewegung "Aufstehen" ins Leben. Im Interview reagiert sie auf Einwände gegen die Bewegung und spricht über deren Ziele.

 mehr »
     
  • 1
  •