Paket

Klage: Paketverband: Aktuelles Briefporto dürfte rechtswidrig sein
Klage
Paketverband: Aktuelles Briefporto dürfte rechtswidrig sein

Sind 80 Cent zu viel? Der Paket-Branchenverband findet, dass die Post für die Briefzustellung zu viel Geld verlangt und damit ihr Paketgeschäft querfinanziert.

 mehr »
Paketdienst: Hermes führt kontaktlose Paketannahme ein
Paketdienst
Hermes führt kontaktlose Paketannahme ein

Die Versandbranche stellt weiter zu - aber reagiert auf die Ansteckungsgefahr. Hermes ändert eine Formalie bei der Paketannahme.

 mehr »
Verfahren eingeleitet: Netzagentur: Neue Paketpreise der Post sind zu hoch
Verfahren eingeleitet
Netzagentur: Neue Paketpreise der Post sind zu hoch

Seit dem Jahreswechsel zahlen Postkunden mehr für Paketsendungen. Die Bundesnetzagentur will jetzt prüfen: Ist die Portoerhöhung wirklich gerechtfertigt?

 mehr »
Geschenke bald versenden: Diese Fristen gelten für die Weihnachtspost
Geschenke bald versenden
Diese Fristen gelten für die Weihnachtspost

Für Weihnachtsgeschenke bleibt noch Zeit? Nicht, wenn sie bei Freunden und Familie in aller Welt pünktlich zum Fest ankommen sollen. Frühzeitiges Planen hilft.

 mehr »
40 Prozent mehr Sendungen: Black-Friday-Rabatte bringen Paketbranche ins Schwitzen
40 Prozent mehr Sendungen
Black-Friday-Rabatte bringen Paketbranche ins Schwitzen

Ob mit Black Friday oder Cyber Monday - der Online-Handel rührt die Werbetrommel, damit der Konsument schon lange vor Weihnachten seine Shoppingtour beginnt. Das verschafft den Paketdienstleistern volle Auftragsbücher. Doch deren Freude ist ...

 mehr »
Service von Volvo und Smart: Paketzustellung direkt ins parkende Auto
Service von Volvo und Smart
Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Das Auto als Briefkasten? Um diese Idee geht es bei neuen Dienstleistungen, die sich etwa „In-car Delivery“ oder „Ready to drop“ nennen. Doch wenn Zustelldienste künftig Päckchen und Co im Kofferraum ablegen, bringt das neue Herausforderungen mit ...

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige