Paläontologie

Neuseeland
Steinerne Überreste von Riesen-Papagei in Neuseeland

In Neuseeland war vor vielen Millionen Jahren ein Riesen-Papagei von einem Meter Größe und sieben Kilogramm Gewicht zuhause. Wissenschaftler haben bereits vor mehr als einem Jahrzehnt die Fossilien des enormen Vogels auf der Südinsel entdeckt. Dies ...

 mehr »
Deutschland
200 Millionen Jahre alter Saurier-Abdruck in Antarktis

Bei einer Antarktis-Expedition haben Forscher einen rund 200 Millionen Jahre alten versteinerten Saurier-Fußabdruck entdeckt. Es handele sich um die etwa handgroße Spur eines Tieres aus der Gruppe der Archosaurier, teilte die Bundesanstalt für ...

 mehr »
Dinosaurier
Dinosaurier mit riesigen Stacheln entdeckt

Wesen wie aus einem Star-Wars-Film streiften vor rund 140 Millionen Jahren durch das Gebiet des heutigen Argentinien. Die Dinosaurier hatten enorme Stacheln am Hals, die teils mehr als einen Meter lang waren. Der Paläontologe Pablo Gallina und sein ...

 mehr »
Indonesien
Forscher: Ältestes Bild der Welt in Höhle auf Borneo

Ist es das Bild eines Rindes? Australische und indonesische Forscher kommen zu dem Ergebnis, dass sich die älteste figürliche Darstellung der Welt in einer Höhle auf der indonesischen Insel Borneo befindet. Die rötlich-orangene Zeichnung eines nicht ...

 mehr »
Ökologischer Stress: Starben die Neandertaler wegen Kälteperioden aus?
Ökologischer Stress
Starben die Neandertaler wegen Kälteperioden aus?

Die Ursache für das Aussterben der Neandertaler ist bis heute nicht geklärt und beschäftigt Generationen von Wissenschaftlern. Forscher haben nun Hinweise dafür gefunden, dass Neandertaler sich nicht so gut auf extreme Kälte einstellen konnten wie ...

 mehr »
: Der Riesendino mampfte Pflanzen
Der Riesendino mampfte Pflanzen

Dieser Dinosaurier hat einen Spitznamen: Bigfoot (gesprochen: bickfut). Das ist Englisch und bedeutet Großfuß. Schon vor 20 Jahren fanden Forscher im Land USA seinen riesigen versteinerten Fuß. Er war etwa einen Meter breit!

 mehr »
In Wyoming entdeckt: „Bigfoot“: Forscher melden weltweit größten Saurierfuß
In Wyoming entdeckt
„Bigfoot“: Forscher melden weltweit größten Saurierfuß

Es muss ein Riese gewesen sein - und er lebte auf sehr großem Fuß: Fast einen Meter misst der Fuß eines in den USA gefundenen Dinosauriers - ein neuer Rekord.

 mehr »
: Saurier-Spuren aus der Kreidezeit
Saurier-Spuren aus der Kreidezeit

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätte sich Wasser in flachen Mulden im Boden gesammelt. Doch das, was man in diesem Park in Niedersachsen sehen kann, ist viel mehr: Die Mulden sind Spuren von Sauriern!

 mehr »
Bis zu 26 Meter lang: Gigantische Fischsaurier durchpflügten einst die Meere
Bis zu 26 Meter lang
Gigantische Fischsaurier durchpflügten einst die Meere

Vor 205 Millionen Jahren zogen gigantische Fischsaurier durch die prähistorischen Meere. Die Ichthyosaurier waren bis zu 26 Meter lang und damit etwa so groß wie ein Blauwal.

 mehr »
: Urmenschen konnten mehr Luft einatmen als wir
Urmenschen konnten mehr Luft einatmen als wir

Rennen, springen und Speere schleudern: Auf die Jagd zu gehen, muss für Urmenschen total anstrengend gewesen sein. Dafür brauchten sie starke Muskeln. Und sie durften nicht so schnell außer Atem geraten.

 mehr »
Anzeige