Papst

Vatikan
Papst: Politiker dürfen keinen Hass oder Ängste verbreiten

Papst Franziskus hat Politiker zur Mäßigung und zu verantwortungsvollem Handeln aufgerufen. „Ein Politiker darf niemals, niemals Hass und Ängste verbreiten, sondern nur Hoffnung“, sagte er auf dem Rückflug nach einer dreitägigen Rumänien-Reise. ...

 mehr »
Papst
Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauch in der Kirche

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat erstmals für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen - und damit einen für viele überfälligen Schritt vollzogen. Für Kleriker und auch für Ordensleute werde ab Juni ...

 mehr »
„Null Toleranz“-Politik: Papst erlässt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle
„Null Toleranz“-Politik
Papst erlässt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle

Der Papst will mit schärferen Gesetzen gegen sexuellen Missbrauch durchgreifen. Diese erstrecken sich erstmals auf die gesamte katholische Kirche. Es gibt allerdings auch Kritik - denn an einem entscheidenden Punkt hakt es.

 mehr »
Papst
Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle in der Kirche

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen. Für Kleriker und Ordensleute werde ab 1. Juni die Verpflichtung eingeführt, innerhalb der Kirche Missbrauchs- und ...

 mehr »
Bulgarien
Papst Franziskus geht auf Balkanreise

Papst Franziskus beginnt heute eine Balkanreise nach Bulgarien und Nordmazedonien. „Frieden auf Erden“ lautet das Motto der zweitägigen päpstlichen Visite in Bulgarien, die in ein Friedenstreffen gipfeln soll. Im überwiegend christlich-orthodoxen ...

 mehr »
Arbeit
Papst nennt Arbeitslosigkeit „weltweite Tragödie“

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat zum 1. Mai Arbeitslosigkeit als „weltweite Tragödie“ bezeichnet. Er rufe zum Gebet für all diejenigen auf, die ihre Arbeit verloren hätten und keine neue finden könnten, sagte der Pontifex bei der Generalaudienz am ...

 mehr »
Vatikan
„Dramatisch“: Papst beklagt „grausame Gewalt“ in Sri Lanka

Papst Franziskus hat am Ostersonntag der Opfer der „schweren Attentate“ in Sri Lanka gedacht. Er habe die Nachricht über die Anschlagsserie „mit Trauer und Schmerz“ vernommen, sagte der Pontifex vor Zehntausenden Gläubigen auf dem Petersplatz. „Ich ...

 mehr »
Osterfeierlichkeiten in Rom: Papst beklagt „grausame Gewalt“ in Sri Lanka
Osterfeierlichkeiten in Rom
Papst beklagt „grausame Gewalt“ in Sri Lanka

Ostern ist für Christen in aller Welt ein Anlass zur Freude. Doch in diesem Jahr steht über allem das immense Blutvergießen in Sri Lanka. Die Friedens-Appelle des Papstes wirken dringender denn je.

 mehr »
Israel
Papst feiert Ostermesse - Warnung vor Unzufriedenheit

Papst Franziskus feiert heute mit Zehntausenden Gläubigen aus aller Welt auf dem Petersplatz in Rom die Ostermesse. Danach spendet er von der Loggia des Petersdoms aus den apostolischen Segen „Urbi et Orbi“. In der Osternacht ermunterte er die ...

 mehr »
Israel
Ostermesse und „Urbi et Orbi“-Segen in Rom

Papst Franziskus feiert heute mit Zehntausenden Gläubigen aus aller Welt auf dem Petersplatz in Rom die Ostermesse. Danach spendet er von der Loggia des Petersdoms aus den apostolischen Segen „Urbi et Orbi“. An Ostern erinnern die Christen an die ...

 mehr »
Anzeige