Parkett

Kirschbaum oder Kiefer: Für Parkettböden im Wohnzimmer weicheres Holz möglich
Kirschbaum oder Kiefer
Für Parkettböden im Wohnzimmer weicheres Holz möglich

Die Wahl des Parkettbodens ist nicht nur eine ästhetische Frage, sondern hängt immer auch von der jeweiligen Raumnutzung ab. Wird der Fußboden nicht so stark beansprucht, sind auch weichere Holzarten einsetzbar.

 mehr »
Bloß nicht stehen bleiben: So arbeiten Heimwerker Parkettboden auf
Bloß nicht stehen bleiben
So arbeiten Heimwerker Parkettboden auf

Kaum etwas beanspruchen Bewohner so sehr wie ihren Fußboden. Wer beim Belag auf Parkett gesetzt hat, kann ramponierte Böden mit handwerklichem Geschick selbst aufarbeiten. Doch Vorsicht: Der Aufwand ist nicht zu unterschätzen.

 mehr »
Hochwertige Ausstattung: Fischgrät-Parkett abgenutzt: Mieterhöhung trotzdem rechtens
Hochwertige Ausstattung
Fischgrät-Parkett abgenutzt: Mieterhöhung trotzdem rechtens

Wann ist eine Mieterhöhung gerechtfertigt? Um diese Frage entbrennt regelmäßig Streit zwischen Vermietern und Mietern. Dabei zeigt die Rechtssprechung: Es kommt nicht immer auf den Zustand der Ausstattungsmerkmale einer Wohnung an.

 mehr »
Klick für Klick: Wie Heimwerker ein Fertigparkett und Laminatboden verlegen
Klick für Klick
Wie Heimwerker ein Fertigparkett und Laminatboden verlegen

Parkett und Laminat lassen sich einfach verlegen - trotzdem hat auch diese Arbeit für Heimwerker ihre Tücken. So muss ein schiefer Boden ausgeglichen werden. Auch Bewegungsfugen muss man zwingend mit einplanen.

 mehr »
Schäden möglich: Schwimmend verlegtes Parkett nicht abschleifen
Schäden möglich
Schwimmend verlegtes Parkett nicht abschleifen

Parkettböden lassen sich schwimmend verlegen oder mit dem Boden verkleben. Die Entscheidung hat Auswirkungen für die Zukunft - denn nur verklebte Böden lassen sich später problemlos abschleifen und somit erneuern.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige