Personen

Präsident
Früherer US-Präsident Carter aus Krankenhaus entlassen

Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter ist nach der Behandlung wegen einer Blasenentzündung wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte seine Stiftung mit. Carter wolle sich nun weiter zu Hause erholen. Der 95-Jährige war am Montag in ...

 mehr »
Präsident
Früherer US-Präsident Carter erneut im Krankenhaus

Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter ist wegen einer Blasenentzündung erneut zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Es gehe ihm schon besser und er hoffe, schon bald wieder nach Hause zu können, erklärte seine Stiftung. Der 95-Jährige ...

 mehr »
Zahlung eines Geldbetrags: Gütliche Einigung zwischen Justizopfer Mollath und Bayern
Zahlung eines Geldbetrags
Gütliche Einigung zwischen Justizopfer Mollath und Bayern

Fall Mollath: Mehr als sechs Jahre nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie erhält Deutschlands bekanntestes Justizopfer Geld für 2747 verlorene Tage und Nächte. Damit ist der Rechtsstreit beendet.

 mehr »
Militär will Unruhen beenden: Chaostage in Bolivien: Ex-Präsident Morales in Mexiko
Militär will Unruhen beenden
Chaostage in Bolivien: Ex-Präsident Morales in Mexiko

Aufgebrachte Anhänger des früheren Staatschefs verbreiten Angst und Schrecken - jetzt will Boliviens Militär für Ruhe auf den Straßen sorgen. Evo Morales ruft seine Leute zur Mäßigung auf, doch seine Zukunft sieht er woanders: Er flog ins Exil nach ...

 mehr »
Regierung
Früherer US-Präsident Carter im Krankenhaus

Der frühere US-Präsident Jimmy Carter ist am Abend zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei dem 95-Jährigen habe sich nach mehreren Stürzen eine Blutung im Schädel entwickelt, die auf das Gehirn drücke, teilte Carters Stiftung mit. Der ...

 mehr »
Bolivien
Boliviens Ex-Präsident Morales stellt Asylantrag in Mexiko

Nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat Evo Morales um Asyl in Mexiko gebeten. Morales habe ihn angerufen und einen formellen Antrag gestellt, teilte Mexikos Außenminister Marcelo Ebrard mit. Mexiko werde ihm aus humanitären Gründen Asyl ...

 mehr »
Land ohne Regierung: Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten
Land ohne Regierung
Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten

Boliviens Ex-Staatschef spricht bei seinem Rücktritt von „Putsch“, seine Gegner feiern das „Ende der Tyrannei“. Zunächst sagt Morales, er brauche nicht fliehen. Dann bittet er Mexiko um Asyl - sein Leben sei in Gefahr.

 mehr »
Kuba
Nach Rücktritt in Bolivien: Mexiko will Morales Asyl bieten

Mexiko will dem zurückgetretenen bolivianischen Präsidenten Evo Morales Asyl gewähren. Das erklärte der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard auf Twitter. Sein Land habe in seiner Vertretung im bolivianischen La Paz bereits 20 Angehörige der ...

 mehr »
Türkei
Türkei nimmt Schwester des früheren IS-Chefs Al-Bagdadi fest

Gut eine Woche nach dem Tod des Chefs der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, hat die Türkei nach eigenen Angaben dessen Schwester in Nordsyrien gefangen genommen. Die Schwester heiße Rasmija Awad und sei im nordsyrischen Asas ...

 mehr »
Türkei
Schwester des getöteten IS-Chefs Al-Bagdadi festgenommen

Die Türkei hat nach eigenen Angaben die Schwester des getöteten Chefs der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, in Gewahrsam genommen. Der Kommunikationsdirektor des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, Fahrettin Altun, schrieb ...

 mehr »
Anzeige