Pferdesport

Aggressiver Virus: Alptraum tote Fohlen: „Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit“
Aggressiver Virus
Alptraum tote Fohlen: „Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit“

Ohne es zu ahnen, bringt der Reiter Sven Schlüsselburg die tödliche Gefahr aus Spanien mit auf die heimische Anlage. Dort erlebt er mit seiner Familie ein mehrwöchiges Drama. Beim Kampf auf Leben und Tod seiner Pferde erleidet er schlimme Verluste.

 mehr »
Nach Turnier in Valencia: Neue Herpes-Variante: Zwei tote Pferde in Deutschland
Nach Turnier in Valencia
Neue Herpes-Variante: Zwei tote Pferde in Deutschland

In Deutschland sind bereits zwei Pferde nach Infektion mit einer neuen Herpes-Variante gestorben. Beide Tiere waren laut Reitsport-Weltverband FN zuvor bei einem Turnier in Valencia am Start gewesen, wo vor rund zwei Wochen die aggressive Variante ...

 mehr »
Gefährlicher Virus: Herpes-Angst greift um sich: Deutsche Pferde in Doha positiv
Gefährlicher Virus
Herpes-Angst greift um sich: Deutsche Pferde in Doha positiv

Wie versteckt sich das gefährliche Herpes-Virus verbreiten kann, bekommt der deutsche Reitsport derzeit schmerzlich zu spüren. Von Valencia, wo es viele tote Pferde gibt, ist es auch nach Doha gelangt. Dort sind auch deutsche Olympia-Kandidaten am ...

 mehr »
Weltverband FEI: Tote Pferde: Herpes-Virus bedroht den Reitsport
Weltverband FEI
Tote Pferde: Herpes-Virus bedroht den Reitsport

Mehrere deutsche Reiter trauern um ihre toten Pferde. Sie starben an einem Virus, das sich von Valencia aus aggressiv ausbreitet. Der Weltverband reagiert mit einem Turnierverbot. Aber reicht das?

 mehr »
Corona-Pandemie: Reiter im Olympia-Jahr: „Katastrophe“ und Flucht
Corona-Pandemie
Reiter im Olympia-Jahr: „Katastrophe“ und Flucht

Die Vorbereitung auf Tokio ist derzeit nicht planbar, sagen Bundestrainer und Springreiter. Durch die Absage aller Weltcup-Turniere fehlen Preisgeld und Wettkampfpraxis für die Pferde. Die Olympia-Kandidaten müssen nun improvisieren und weit reisen.

 mehr »
Folgen einer Kolik: Teuerstes Dressur-Pferd der Welt: Totilas gestorben
Folgen einer Kolik
Teuerstes Dressur-Pferd der Welt: Totilas gestorben

Wo Totilas auftrat, stand der Dressur-Hengst im Mittelpunkt.  Dem Niederländer Edward Gal verhalf er zu Erfolgen. 2010 wurde er zum teuersten Dressur-Pferd der Welt, als Paul Schockemöhle ihn kaufte. Jetzt ist Totilas gestorben.

 mehr »
Lipizzaner sucht Publikum: Was wird aus der Spanischen Hofreitschule in Wien?
Lipizzaner sucht Publikum
Was wird aus der Spanischen Hofreitschule in Wien?

Den weißen Hengsten der Spanischen Hofreitschule schauen jedes Jahr Hunderttausende im Herzen Wiens bei höchster Dressurkunst wie Piaffe, Levade und Kapriole zu. Dass das fast 500 Jahre alte Kulturerbe sich lange an Touristen wandte, wird nun zum ...

 mehr »
Investor Lars Windhorst: Klinsmann-Posse und Rechtsstreit um Pferdesport-Millionen
Investor Lars Windhorst
Klinsmann-Posse und Rechtsstreit um Pferdesport-Millionen

Mit vielen Millionen Euro ist Lars Windhorst groß in den Sport eingestiegen. Im Fußball und im Pferdesport will er Geld verdienen. Eine Rendite ist derzeit aber nicht in Sicht - ganz im Gegenteil.

 mehr »
Traditionsreiches Pferderennen: Virtuelles Kentucky Derby: 73er Champion Secretariat gewinnt
Traditionsreiches Pferderennen
Virtuelles Kentucky Derby: 73er Champion Secretariat gewinnt

Das 146. Kentucky Derby wurde wegen der Coronavirus-Pandemie zwar auf den 5. September verschoben - einen Sieger eines der traditionsreichsten Pferderennen der Welt gab es aber jetzt schon.

 mehr »
Coronavirus-Pandemie: Internationales Reitturnier in Dortmund abgebrochen
Coronavirus-Pandemie
Internationales Reitturnier in Dortmund abgebrochen

Das Ruhr-Derby von Borussia Dortmund gegen Schalke 04 ist wie alle anderen Spiele der Fußball-Bundesliga abgesagt worden. Aber nur wenige hundert Meter neben dem Stadion des BVB gibt es bis Sonntagmorgen internationalen Spitzensport.

 mehr »
Anzeige