Pflanzen

Rote Liste: Fast ein Drittel heimischer Wildpflanzen gefährdet
Rote Liste
Fast ein Drittel heimischer Wildpflanzen gefährdet

Ackerwildkräuter und Adonisröschen haben in Deutschland einen schweren Stand. Sie lieben nährstoffarme Böden. Intensive Landwirtschaft mit viel Dünger kann ihre Standorte bedrohen.

 mehr »
Wissenschaft
Fast ein Drittel heimischer Wildpflanzen gefährdet

In Deutschland stehen fast ein Drittel der heimischen Wildpflanzen auf der Roten Liste gefährdeter Arten. Das geht aus einem Bericht des Bundesamts für Naturschutz hervor. Danach sind 30,8 Prozent von insgesamt 8650 Farn- und Blütenpflanzen, Moose ...

 mehr »
Korallen und Kroko-Leder: Auf tierische Souvenirs besser verzichten
Korallen und Kroko-Leder
Auf tierische Souvenirs besser verzichten

Reisende in ferne Länder sollten beim Kauf von Andenken aufpassen. Viele der angebotenen Souvenirs aus Naturmaterialien sind per Gesetz geschützt. Bei Einfuhr kann es zu Strafen kommen.

 mehr »
Bedrohte Art: Besenheide ist Blume des Jahres 2019
Bedrohte Art
Besenheide ist Blume des Jahres 2019

Die Pflanze blüht lilafarben, sie kann bis zu 40 Jahre alt und bis zu einem Meter hoch werden. Ausgezeichnet als Blume des Jahres, möchte die Loki-Schmidt-Stiftung auf die Gefährdung der Lebensräume der Pflanze aufmerksam machen.

 mehr »
Deutschland
Besenheide ist Blume des Jahres 2019

Sie erblüht lilafarben und mag vor allem sandige, magere Böden: Die Besenheide ist die Blume des Jahres 2019. Das hat die Loki-Schmidt-Stiftung zusammen mit Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan bekanntgegeben. Mit der Blume des Jahres möchte die ...

 mehr »
Gut fürs Herz: Weißdorn ist Arzneipflanze des Jahres 2019
Gut fürs Herz
Weißdorn ist Arzneipflanze des Jahres 2019

Er hilft bei Herzschwäche und verursacht wenig Nebenwirkungen: der Weißdorn. Die Universität Würzburg hat den Strauch nun zur Arzneipflanze des Jahres 2019 gekürt.

 mehr »
Blütenreich und prächtig?: Was Chrysanthemen zur Blüte brauchen
Blütenreich und prächtig?
Was Chrysanthemen zur Blüte brauchen

Chrysanthemen erblühen im Spätsommer und Herbst im Garten und auf dem Balkon im Topf. Wer sie noch nicht bei sich zu Hause hat, kann noch zugreifen.

 mehr »
Wegen zunehmender Hitzewellen: Bäume besser im Herbst als im Frühjahr pflanzen
Wegen zunehmender Hitzewellen
Bäume besser im Herbst als im Frühjahr pflanzen

Im Hinblick auf Badespaß und Grillwetter, war dieser Sommer spitze. Doch besonders der Pflanzenwelt bekam die andauernde Trockenheit nicht. Experten raten nun, Bäume zukünftig nur noch im Herbst zu pflanzen.

 mehr »
Richtig bewässern: Bei Oleanderkrebs befallene Triebe zurückschneiden
Richtig bewässern
Bei Oleanderkrebs befallene Triebe zurückschneiden

Zeigen sich bestimmte Veränderungen an den Blättern der schönen und giftigen Oleander-Pflanze, könnte sie von Krebs befallen sein. Experten erklären, wie Hobbygärtner dann handeln sollten.

 mehr »
Beim Spazieren gestochen: Spitzwegerich auf Mückenstich legen
Beim Spazieren gestochen
Spitzwegerich auf Mückenstich legen

Gerade im Wald oder am See trifft man meist auf viele Mücken. Und wenn die Plagegeister zustechen, fängt es schnell an zu jucken. Soforthilfe verspricht der Spitzwegerich.

 mehr »
Anzeige