Pharma

Zu lange Lieferketten: Pillen werden knapp - Ärzte fordern internationale Lösung
Zu lange Lieferketten
Pillen werden knapp - Ärzte fordern internationale Lösung

Oft kommen Pillen und Impfstoffe aus Ländern wie China und Indien - wenn sie überhaupt kommen. Lieferengpässe machen Ärzten und Apothekern zunehmend Sorgen. Und manche Patienten werden schon unruhig, wenn sich dann die Farbe ihrer Pille ändert.

 mehr »
Job-Angst in Frankfurt-Höchst: Umbau bei Sanofi trifft Deutschland-Geschäft hart
Job-Angst in Frankfurt-Höchst
Umbau bei Sanofi trifft Deutschland-Geschäft hart

Seit langem steht der französische Pharmakonzern unter Preisdruck bei Arzneien für Zuckerkranke. Nun will er sich auf Krebsmedikamente konzentrieren, Diabetes spielt keine große Rolle mehr. Für Tausende Beschäftigte in Deutschland heißt das nichts ...

 mehr »
Lobby mit neuem Chef: Chemie-Branche erwartet schwierige Zeiten
Lobby mit neuem Chef
Chemie-Branche erwartet schwierige Zeiten

Deutschlands wichtige Chemie- und Pharmaindustrie rechnet 2020 kaum mit Wachstum. Handelskonflikte und die maue Konjunktur machen ihr zu schaffen. Nun soll ein neuer Verbandspräsident der Branche mehr Gehör verschaffen.

 mehr »
Anbau für medizinische Zwecke: Afrika will Führungsrolle im Cannabis-Weltmarkt übernehmen
Anbau für medizinische Zwecke
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Mit der Legalisierung von Cannabis für den medizinischen Gebrauch in einigen Ländern geht eine große Chance für Afrika einher: Gerade der Süden des Kontinents bietet gute Bedingungen für den Hanfanbau.

 mehr »
„CannaTech“ in Kapstadt: Afrika strebt Führungsrolle beim Cannabis-Export an
„CannaTech“ in Kapstadt
Afrika strebt Führungsrolle beim Cannabis-Export an

Afrikanische Länder werden nach Ansicht von Experten im Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke eine führende Rolle auf dem Weltmarkt einnehmen. Davon gingen Teilnehmer der Konferenz „CannaTech“ am Montag in Kapstadt aus.

 mehr »
Südafrika
Internationale Cannabis-Konferenz in Kapstadt beginnt

Im südafrikanischen Kapstadt treffen sich heute und morgen Vertreter der internationalen Cannabis-Industrie. Die Veranstalter der Konferenz „CannaTech“ erwarten rund 500 Wissenschaftler, Unternehmer und Gründer aus der ganzen Welt, die über ...

 mehr »
Lange Laufzeit vereinbart: Einigung in Chemie-Tarifgesprächen: 1,8 und 1,3 Prozent mehr
Lange Laufzeit vereinbart
Einigung in Chemie-Tarifgesprächen: 1,8 und 1,3 Prozent mehr

Mehr Geld, eine neue Pflegezusatzversicherung und ein Zukunftskonto zum Ansparen von Arbeitszeit: Mehr als eine halbe Million Chemie-Beschäftigte können sich über ein Bündel von Vorteilen freuen. Es gibt aber auch Wermutstropfen.

 mehr »
Pharma
Schwierige Chemie-Tarifgespräche

In der Tarifrunde für rund 580 000 Beschäftigte in der deutschen Chemie- und Pharmabranche zeichnen sich weiter schwierige Verhandlungen ab. Während die Gewerkschaft IG BCE den Arbeitgebern vor Beginn der zweiten Runde Jammern auf hohem Niveau ...

 mehr »
Johnson & Johnson: Scheiden-Implantate: Prozess-Niederlage für Pharmakonzern
Johnson & Johnson
Scheiden-Implantate: Prozess-Niederlage für Pharmakonzern

Das Produkt sollte Frauen nach der Geburt helfen. Viele jedoch klagen, es habe Schmerzen und Probleme nur schlimmer gemacht. Eine Frau fühlte sich, „als ob ich eine Rasierklinge in der Vagina hätte“.

 mehr »
Gesundheit
Spahn will stärker gegen Arznei-Lieferengpässe vorgehen

Gesundheitsminister Jens Spahn will stärker gegen Lieferengpässe bei Arzneimitteln in Apotheken vorgehen. „Patienten erwarten zu Recht, dass sie dringend notwendige Medikamente unverzüglich bekommen“, sagte Spahn. Das sei momentan leider zu häufig ...

 mehr »
Anzeige