Piloten

Erstmals Tarifvertrag: Ryanair: Mehr Geld und deutsches Steuerrecht für Piloten
Erstmals Tarifvertrag
Ryanair: Mehr Geld und deutsches Steuerrecht für Piloten

Nach mehreren Streikwellen und langwierigen Verhandlungen erhalten die in Deutschland stationierten Piloten des Billigfliegers Ryanair erstmals einen Gehaltstarifvertrag. Das teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) mit.

 mehr »
Zehntausende betroffen: British Airways sagt wegen Pilotenstreiks fast alle Flüge ab
Zehntausende betroffen
British Airways sagt wegen Pilotenstreiks fast alle Flüge ab

Erstmals streiken die Piloten der Airline. Geplant sind Arbeitsniederlegungen gleich an drei Tagen. Den Auftakt an diesem Montag bekommen Zehntausende Passagiere zu spüren.

 mehr »
Britische Piloten im Ausstand: Ryanair: Trotz Streiks keine Einschränkungen im Flugbetrieb
Britische Piloten im Ausstand
Ryanair: Trotz Streiks keine Einschränkungen im Flugbetrieb

Die irische Billigairline Ryanair hat am Montag nach eigenen Angaben trotz eines Streiks ihrer britischen Piloten vorerst keine Einschränkungen im Flugbetrieb hinnehmen müssen.

 mehr »
Neun Monate nach Einigung: Immer noch kein Tarifvertrag für deutsche Ryanair-Piloten
Neun Monate nach Einigung
Immer noch kein Tarifvertrag für deutsche Ryanair-Piloten

Nach mehreren Streikwellen hatten sich der Billigflieger Ryanair und die Vereinigung Cockpit im Dezember 2018 auf Grundzüge eines Tarifwerks geeinigt. Die Umsetzung steht aber immer noch aus.

 mehr »
Gewerkschafts-Aufruf: Streik in Italien: Fluggäste müssen mit Verspätungen rechnen
Gewerkschafts-Aufruf
Streik in Italien: Fluggäste müssen mit Verspätungen rechnen

Flugreisende nach Italien müssen sich heute gedulden: Piloten, Flugbegleiter und Bodenpersonal sind zu einer vierstündigen Arbeitsniederlegung aufgerufen.

 mehr »
SAS-Flieger bleiben am Boden: Skandinavien: Pilotenstreik sorgt für Hunderte Flugausfälle
SAS-Flieger bleiben am Boden
Skandinavien: Pilotenstreik sorgt für Hunderte Flugausfälle

13 Prozent mehr Lohn fordern die Piloten von SAS - eine Forderung, die die Fluggesellschaft mit Blick auf ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit entschieden ablehnt. Das Resultat des Streiks: Zehntausende Passagiere müssen täglich am Boden bleiben.

 mehr »
Crew handelte nach Vorschrift: Keine Entlastung: Absturzbericht erhöht Druck auf Boeing
Crew handelte nach Vorschrift
Keine Entlastung: Absturzbericht erhöht Druck auf Boeing

Nach zwei Boeing-Abstürzen mit insgesamt 346 Todesopfern steht der US-Konzern ohnehin massiv in der Kritik. Nun liegt der erste Unfallbericht zum jüngsten Unglück in Äthiopien vor und entlastet die Crew. Damit scheint ein Herstellerfehler immer ...

 mehr »
Steuerungssoftware im Verdacht: Untersuchung: Crew flog vor Absturz nach Boeing-Vorschrift
Steuerungssoftware im Verdacht
Untersuchung: Crew flog vor Absturz nach Boeing-Vorschrift

Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max liegt aus Äthiopien ein erster Untersuchungsbericht vor. Er stellt fest, dass die Piloten nach den Vorgaben des Herstellers gehandelt haben. Die Frage nach der Ursache bleibt offen.

 mehr »
Erhöhung des Grundgehalts: Verdi: Weg frei für ersten Tarifvertrag mit Ryanair
Erhöhung des Grundgehalts
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Nach mehreren Streiks könnte der erste Tarifvertrag für die Flugbegleiter von Ryanair in Deutschland bald Realität sein. Dagegen ist eine Lösung bei den Piloten noch nicht gefunden.

 mehr »
24-stündiger Ausstand: Verdi: Viele Beschäftigte haben bei Ryanair mutig gestreikt
24-stündiger Ausstand
Verdi: Viele Beschäftigte haben bei Ryanair mutig gestreikt

Nach dem Streik von Flugbegleitern und Piloten beim Billigflieger Ryanair hat die Gewerkschaft Verdi die aus ihrer Sicht große Beteiligung hervorgehoben.

 mehr »