Prozesse

Kriminalität
Mann überfällt Bank-Mitarbeiterin zwei Mal

Ein 48-Jähriger hat in Düsseldorf gestanden, dieselbe Bank-Mitarbeiterin zwei Mal überfallen zu haben. "Ich werde nie ihr Gesicht vergessen", sagte der Mann aus. Er betonte, er sei beide Male nur mit einer Spielzeugpistole bewaffnet gewesen. Durch ...

 mehr »
Viereinhalb Jahre im Gefängnis: Justizopfer Harry Wörz erhält 450.000 Euro Entschädigung
Viereinhalb Jahre im Gefängnis
Justizopfer Harry Wörz erhält 450.000 Euro Entschädigung

Ein spektakulärer Justizirrtum findet seinen Abschluss. Harry Wörz und das Land Baden-Württemberg einigen sich nach zähem Ringen auf eine Entschädigung. Rein finanziell ist der Fall damit beendet.

 mehr »
Nach Loveparade-Unglück: Hinterbliebene warten weiter auf Prozess
Nach Loveparade-Unglück
Hinterbliebene warten weiter auf Prozess

Viele Jahre sind seit dem Loveparade-Unglück mit 21 Toten vergangen. Doch ob es einen Strafprozess geben wird, ist weiter offen. Hinterbliebene leiden unter dieser Hängepartie.

 mehr »
Loveparade
Loveparade-Unglück: Hinterbliebene warten weiter auf Prozess

Im Loveparade-Strafverfahren ist sechseinhalb Jahre nach dem Unglück weiterhin unklar, ob es einen Gerichtsprozess geben wird. Das Oberlandesgericht Düsseldorf kann noch nicht sagen, wann es darüber entscheidet. Derzeit müsse man diverse Fristen zur ...

 mehr »
Kriminalität
19 Jahre nach Schüssen in Eiscafé mutmaßlicher Mörder angeklagt

Mehr als 19 Jahre nach einer tödlichen Schießerei in einem Eiscafé in Hannover steht der mutmaßliche Mörder vor Gericht. Dem heute 37-jährigen Türken wird vorgeworfen, im August 1997 nach einem Streit um Drogengeschäfte das Feuer auf zwei 19 und 22 ...

 mehr »
Deutschland
US-Kanzlei will Schadenersatz für europäische VW-Kunden

Die US-Kanzlei Hausfeld will in der Diesel-Affäre Schadenersatz für europäische VW-Besitzer herausholen und hofft dabei auf Unterstützung vom Europäischen Gerichtshof. Die Anwälte reichten für einen ausgewählten Klienten Klage gegen den Konzern am ...

 mehr »
Dieselskandal: US-Kanzlei will Schadenersatz für europäische VW-Kunden
Dieselskandal
US-Kanzlei will Schadenersatz für europäische VW-Kunden

Die US-Kanzlei Hausfeld will in der Diesel-Affäre Schadenersatz für europäische VW-Besitzer herausholen und hofft dabei auf Unterstützung vom Europäischen Gerichtshof (EuGH).

 mehr »
Gut verzinste Sparverträge: Scala-Streit beschäftigt die Ulmer Sparkasse weiter
Gut verzinste Sparverträge
Scala-Streit beschäftigt die Ulmer Sparkasse weiter

Auch viele Monate nach der außergerichtlichen Einigung beschäftigt der Scala-Streit um gut verzinste Sparverträge die Ulmer Sparkasse.

 mehr »
Silvester
NPD-Kundgebung am Silvesterabend in Köln bleibt verboten

Münster (dpa) - Eine von der rechtsextremen NPD geplante Kundgebung am Silvesterabend in Köln bleibt weiter verboten. Das Oberverwaltungsgericht in Münster wies eine Beschwerde der Partei gegen die erstinstanzliche Entscheidung des Kölner ...

 mehr »
Niedersachsen
Mutter soll Tochter im Internet an Männer verkauft haben

Weil sie ihre damals 16 Jahre alte Tochter im Internet als Prostituierte verkauft haben soll, steht eine 37-Jährige im Januar in Hildesheim vor Gericht. Die Frau soll auf diversen Portalen eine falsche Altersangabe gemacht, Termine organisiert, ...

 mehr »
Anzeige