Rüstungsindustrie

2019 Rekordjahr: Exportgenehmigungen für Rüstungsgüter gestiegen
2019 Rekordjahr
Exportgenehmigungen für Rüstungsgüter gestiegen

2019 war ein Rekordjahr für die deutschen Rüstungsexporteure mit genehmigten Lieferungen von mehr als acht Milliarden Euro. Kann sich das wiederholen? Angesichts der Corona-Krise ist das eher unwahrscheinlich, aber im ersten Quartal lief das ...

 mehr »
Top-Abnehmer Saudi-Arabien: USA bleiben größter Rüstungsexporteur
Top-Abnehmer Saudi-Arabien
USA bleiben größter Rüstungsexporteur

Mehr als jedes dritte Rüstungsgut weltweit stammt laut Friedensforschungsinstitut Sipri aus US-Fabriken. Damit bleiben die USA der dominierende Akteur unter den Waffenexporteuren. Auch Deutschland mischt weiter vorne mit.

 mehr »
Schwaches Autogeschäft: Rheinmetall mit Rekord bei operativem Gewinn
Schwaches Autogeschäft
Rheinmetall mit Rekord bei operativem Gewinn

Während das eine Standbein von Rheinmetall schwächelt, ist das andere robuster denn je: Weil etliche Länder ihre Rüstungsausgaben anheben, kann der Düsseldorfer Konzern ein stabiles Geschäft vorweisen.

 mehr »
Name Huawei nicht genannt: Trump macht beim Thema 5G Druck auf Indien
Name Huawei nicht genannt
Trump macht beim Thema 5G Druck auf Indien

US-Präsident Donald Trump lässt keine Gelegenheit aus, den chinesischen 5G-Pionier Huawei als Gefahr beim Aufbau des Mobilfunknetzes zu brandmarken. Dabei braucht er den Namen des Konzerns gar nicht zu nennen.

 mehr »
Widerstand vom Betriebsrat: Streit um Stellenstreichung bei Airbus-Rüstungssparte
Widerstand vom Betriebsrat
Streit um Stellenstreichung bei Airbus-Rüstungssparte

Die Rüstungs- und Raumfahrtsparte von Airbus steht mangels neuer Aufträge unter Druck. Der Konzern will jetzt mehr als 2300 Jobs abbauen. Aus dem Betriebsrat kommt Widerstand. Zudem schwebt noch ein weiteres Damoklesschwert über der Sparte.

 mehr »
Jemen
Saudi-Arabien erwartet Ende des Rüstungsexportstopps

Der saudische Außenminister Prinz Faisal bin Farhan al-Saud erwartet von der Bundesregierung die Aufhebung des Rüstungsexportstopps gegen sein Land. „Wir hoffen, dass Deutschland versteht, dass wir die Mittel brauchen, um uns zu verteidigen“, sagte ...

 mehr »
Bayern
Betriebsrat bangt um Zukunft der Airbus-Rüstungssparte

Die Arbeitnehmer in der Rüstungssparte von Airbus sorgen sich um ihre Zukunft. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will in den kommenden Wochen über die Nachfolge des Kampfflugzeugs Tornado entscheiden. Betriebsratschef Thomas Pretzl ...

 mehr »
Bangen um technische Kompetenz: Eurofighter oder F-18 - Airbus-Betriebsrat bangt
Bangen um technische Kompetenz
Eurofighter oder F-18 - Airbus-Betriebsrat bangt

Kommt der Tornado-Nachfolger für die deutsche Luftwaffe aus Bayern oder aus den USA? Die Arbeitnehmer schlagen Alarm: Wenn Boeing den Auftrag bekommt, „dann war's das“.

 mehr »
Investment: Berater: Fonds müssen Druck auf „schmutzige“ Firmen erhöhen
Investment
Berater: Fonds müssen Druck auf „schmutzige“ Firmen erhöhen

Nachhaltige Geldanlagen werden immer beliebter. Angesichts der Klimadiskussion machen sich Investmentberater Gedanken, wie sie den Umstieg auf „saubere“ Anlagen forcieren könnten.

 mehr »
Macht der Fonds: Investmentberater: Druck auf „schmutzige“ Firmen erhöhen
Macht der Fonds
Investmentberater: Druck auf „schmutzige“ Firmen erhöhen

Nachhaltige Geldanlagen werden immer beliebter, sind aber weiter eine Nische. Doch angesichts des Klimawandels machen sich Investmentfonds Gedanken, wie sie den Umstieg auf „saubere“ Anlagen forcieren können.

 mehr »
Anzeige