Rüstungsindustrie

USA weit vorne: Weltweite Rüstungsverkäufe steigen um 4,6 Prozent
USA weit vorne
Weltweite Rüstungsverkäufe steigen um 4,6 Prozent

Die größten Rüstungsproduzenten der Welt haben 2018 mehr Waffen verkauft als im Vorjahr. Besonders in den USA steigen die Zahlen stark - auch wegen einer Ankündigung von Präsident Trump.

 mehr »
Waffen
Rüstungsindustrie verkauft 4,6 Prozent mehr Waffen

Stockholm (dpa) - Die führenden Rüstungskonzerne haben ihre weltweiten Waffenverkäufe 2018 um fast fünf Prozent gesteigert. Die 100 wichtigsten Produzenten verkauften Waffen und militärische Dienstleistungen im Wert von 420 Milliarden Dollar, also ...

 mehr »
Geheime Bundeswehr-Papiere: Airbus entlässt 16 Mitarbeiter
Geheime Bundeswehr-Papiere
Airbus entlässt 16 Mitarbeiter

Airbus hat 16 Mitarbeiter fristlos entlassen. Sie sind in die Affäre um den verbotenen Besitz geheimer Unterlagen der Bundeswehr verstrickt. Die Staatsanwaltschaft München ermittelt weiter.

 mehr »
Rüstungsindustrie
Lücken in Anleitung: Marine-Hubschrauber bleibt am Boden

Die Bundeswehr nimmt den vor fünf Wochen von Airbus ausgelieferten Marine-Hubschrauer NH90 Sea Lion wegen erheblicher Lücken in der Bedienungsanleitung vorerst nicht in Betrieb. Bei der Wartung seien in der sogenannten Technischen Dokumentation an ...

 mehr »
Rüstungsindustrie
SPD will Rüstungsexporte drastisch einschränken

Die SPD will die ohnehin schon sehr restriktiven Regeln für deutsche Rüstungsexporte noch einmal drastisch verschärfen und gesetzlich festschreiben. Die Bundestagsfraktion wollte am Montagabend über ein Positionspapier abstimmen, das vor allem die ...

 mehr »
Deutschland
Nato modernisiert Awacs-Aufklärungsflugzeuge

Die Nato will eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung ihrer Awacs-Aufklärungsflugzeuge stecken. „Ich kann bestätigen, dass wir einen Vertrag unterschreiben werden, um die Awacs-Flotte aufzurüsten und zu modernisieren“. Das sagte ...

 mehr »
Rüstungsindustrie
Rüstungsexporte für über sieben Milliarden Euro genehmigt

Die Bundesregierung hat in den ersten zehn Monaten dieses Jahres Rüstungsexporte im Wert von 7,42 Milliarden Euro genehmigt. Das ist schon fast so viel wie im Rekordjahr 2015, als die große Koalition Ausfuhren von Waffen und anderen Rüstungsgütern ...

 mehr »
Baden-Württemberg
Waffenhersteller Heckler & Koch steht zum Verkauf

Beim hoch verschuldeten Waffenhersteller Heckler & Koch bahnt sich ein Eigentümerwechsel an. Das Unternehmen aus Oberndorf in Baden-Württemberg teilte mit, dass man Kenntnis habe von einem Übernahmeantrag beim Bundeswirtschaftsministerium. Es soll ...

 mehr »
Übernahmevorhaben: Waffenhersteller Heckler & Koch steht zum Verkauf
Übernahmevorhaben
Waffenhersteller Heckler & Koch steht zum Verkauf

Südwestlich von Stuttgart ist der Waffenhersteller Heckler & Koch beheimatet, der die Bundeswehr als größten Kunden hat. Künftig könnten ausländische Investoren das Sagen haben bei der Firma.

 mehr »
Türkei
Merkel: Keine Waffen mehr für die Türkei

Der deutsche Rüstungsexportstopp für die Türkei wegen der Syrien-Offensive geht laut Kanzlerin Merkel weiter als bisher bekannt. Sie sagte im Bundestag, die Bundesregierung werde unter den jetzigen Bedingungen keine Waffen an die Türkei liefern. ...

 mehr »
Anzeige