Rüstungsindustrie

Türkei
Merkel: Keine Waffen mehr für die Türkei

Der deutsche Rüstungsexportstopp für die Türkei wegen der Syrien-Offensive geht laut Kanzlerin Merkel weiter als bisher bekannt. Sie sagte im Bundestag, die Bundesregierung werde unter den jetzigen Bedingungen keine Waffen an die Türkei liefern. ...

 mehr »
Türkei
Waffenexporte in die Türkei auf höchstem Stand seit 2005

Die Türkei hat in den ersten acht Monaten Kriegswaffen für 250,4 Millionen Euro aus Deutschland erhalten. Das ist bereits jetzt der höchste Jahreswert seit 2005, obwohl noch vier Monate fehlen. Laut Bundeswirtschaftsministerium handelt es sich bei ...

 mehr »
Rüstungsindustrie
Deutsche Rüstungsexporte steuern auf Rekordmarke zu

Die deutschen Rüstungsexporte steuern in diesem Jahr auf einen Spitzenwert zu. Bis Ende September stiegen die Ausfuhrgenehmigungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 75 Prozent auf fast 6,4 Milliarden Euro. Damit nähert sich das Exportvolumen den ...

 mehr »
Grünes Licht für Export: Bundesregierung genehmigt heiklen Rüstungsexport an Emirate
Grünes Licht für Export
Bundesregierung genehmigt heiklen Rüstungsexport an Emirate

Trotz des Drohnen-Angriffs auf Ölanlagen in Saudi-Arabien gilt der deutsche Rüstungsexportstopp für den reichen Wüstenstaat unverändert weiter. Für ein anderes Land der Region scheint sich die Exportpraxis jedoch zu ändern.

 mehr »
Saudi-Arabien
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Die Bundesregierung hat eine brisante Rüstungslieferung an die in den Iran-Konflikt verstrickten Vereinigten Arabischen Emirate genehmigt. Der Bundessicherheitsrat gab in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für den Export von Stromaggregaten für ...

 mehr »
Ukraine
USA verkaufen Ukraine moderne Panzerabwehrwaffen

Die US-Regierung hat dem Verkauf 150 moderner Panzerabwehrwaffen vom Typ Javelin an die Ukraine zugestimmt. Das Paket ist nach Angaben des Außenministeriums umgerechnet 35,8 Millionen Euro schwer. Der Verkauf sei im nationalen Interesse der USA und ...

 mehr »
Saudi-Arabien
USA und Saudis wollen internationales Vorgehen gegen Iran

Nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien wollen die USA und das Königreich mit der internationalen Gemeinschaft gemeinsam über mögliche Reaktionen gegen den Iran beraten. US-Außenminister Mike Pompeo und der saudische Kronprinz Mohammed bin ...

 mehr »
Wegen Spionage-Verdacht: Ermittlungen gegen Airbus-Mitarbeiter
Wegen Spionage-Verdacht
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen Airbus-Mitarbeiter wegen möglicher Spionage. 20 Konzernangestellte sollen freigestellt worden sein.

 mehr »
Saudi-Arabien
Ruf nach Rüstungsexportstopp an Parteien im Jemen-Krieg

Ein Bündnis 56 zivilgesellschaftlicher Organisationen appelliert an die Bundesregierung, ein zeitlich unbefristetes Rüstungsexportverbot gegen alle Mitglieder der von Saudi-Arabien im Jemen-Krieg angeführten Militärkoalition zu verhängen. Dieses ...

 mehr »
Pompeo trifft Bin Salman: Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran
Pompeo trifft Bin Salman
Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran

Ist ein militärischer Konflikt in der Golfregion vom Tisch? US-Präsident Trump kündigte erst einmal neue Sanktionen gegen den Iran an. Die Führung in Teheran bestreitet jede Verantwortung für die Angriffe auf das Herzstück der saudi-arabischen ...

 mehr »