Rapid Wien

Fußball: JFK-Cup: Eine Stufe zur großen Bühne
Fußball
JFK-Cup: Eine Stufe zur großen Bühne

In der Gustav-England-Halle in Thedinghausen steht an diesem Wochenende die 17. Auflage des JFK-Cups an. Bei dem Turnier für U11-Teams sind auch in diesem Jahr 20 Mannschaften dabei.

 mehr »
Auf der Suche nach Zugängen: Baumann spioniert in Wien
Auf der Suche nach Zugängen
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Am Freitagabend saß Frank Baumann beim Spiel Rapid Wien gegen RB Salzburg auf der Tribüne. Wen er beobachtet hat, wollte der Sportchef nicht verraten. Es könnte Rapids Kapitän gewesen sein.

 mehr »
„heute.at“ berichtet: Harnik auch für Rapid zu teuer
„heute.at“ berichtet
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Werder würde Martin Harnik gerne verkaufen, findet bisher aber keinen Abnehmer. Rapid Wien hätte zwar Interesse an einer Verpflichtung, für die Österreicher ist der Stürmer aber nicht finanzierbar.

 mehr »
Zurückgeblättert: 11. Juli 1979: „Bum Kun Tscha im Werder-Trainingslager“
Zurückgeblättert: 11. Juli 1979
„Bum Kun Tscha im Werder-Trainingslager“

Seit 1963 spielt Werder in der Bundesliga, mehr als fünf Jahrzehnte, in denen sich im Fußball, bei Werder und in der Berichterstattung viel verändert hat. Mein Werder zeigt die Originaltexte und Zeitungsseiten.

 mehr »
Zurückgeblättert: 26. Juni 1964: „Werder Gruppensieger“
Zurückgeblättert: 26. Juni 1964
„Werder Gruppensieger“

Seit 1963 spielt Werder in der Bundesliga, mehr als fünf Jahrzehnte, in denen sich im Fußball, bei Werder und in der Berichterstattung viel verändert hat. Mein Werder zeigt die Originaltexte und Zeitungsseiten.

 mehr »
Österreichs Bundesliga: Harte Strafe für Rapid Wien wegen randalierender Fans
Österreichs Bundesliga
Harte Strafe für Rapid Wien wegen randalierender Fans

Der Fußballverein Rapid Wien ist wegen Fan-Ausschreitungen beim jüngsten Derby gegen Austria Wien hart bestraft worden.

 mehr »
Müller: „Wahnsinn“: Rapid Wien und die bedenkliche Macht der Fans
Müller: „Wahnsinn“
Rapid Wien und die bedenkliche Macht der Fans

Beim österreichischen Traditionsclub Rapid Wien genießt die Fangruppierung Ultras offenbar großen Einfluss. Nach einem Auswärtsspiel wurde das Team sogar auf einem Rastplatz zur Rede gestellt. Für Ex-Sportdirektor Müller ist das ein „Wahnsinn“.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige