Raumfahrt

Wissenschaft
Neues Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars schicken

Bis Menschen auf dem Mars landen, könnte es noch einige Jahre dauern - aber zumindest seinen Namen kann jetzt jeder schon einmal auf den roten Planeten schicken. Auf einer Webseite der US-Raumfahrtbehörde Nasa kann man Vor- und Nachnamen eintragen ...

 mehr »
Technologien der Zukunft: Deutsche Industrie fordert mehr Geld für Raumfahrt
Technologien der Zukunft
Deutsche Industrie fordert mehr Geld für Raumfahrt

Der Mond hat schon immer die Fantasie der Menschen angeregt. 50 Jahre ist die erste bemannte Landung auf dem Trabanten her. Bei der Rückkehr zum Mond sollte Deutschland eine „zentrale Rolle spielen“, fordert nun der Industrieverband BDI.

 mehr »
50 Jahre Mondlandung: Kathrin Ackermann will nicht auf den Mond
50 Jahre Mondlandung
Kathrin Ackermann will nicht auf den Mond

Die Schauspielerin steht mit beiden Beinen fest auf der Erde. Ins All zu reisen, reizt sie überhaupt nicht.

 mehr »
„Luxusgut Erde“: „Astro-Alex“ mit einer Botschaft auf Heimatbesuch
„Luxusgut Erde“
„Astro-Alex“ mit einer Botschaft auf Heimatbesuch

Die Mission von Alexander Gerst scheint Monate nach der Rückkehr von der ISS noch nicht beendet: In seine Heimatstadt Künzelsau kam der Ehrenbürger mit einer Botschaft.

 mehr »
Weltraum-Bergbau: USA und Luxemburg wollen im All verdienen
Weltraum-Bergbau
USA und Luxemburg wollen im All verdienen

Wenn US-Handelsminister Wilbur Ross mit Luxemburg ein Weltraumabkommen unterzeichnet, hat es nichts mit Science Fiction zu tun. Sondern mit Geld. Er redet von Billionen US-Dollar.

 mehr »
Luxemburg
Luxemburg und USA kooperieren bei Weltraum-Bergbau

Luxemburg (dpa) – Luxemburg und die USA werden künftig bei der kommerziellen Nutzung des Weltraums eng zusammenarbeiten. Das sieht eine Absichtserklärung vor, die US-Handelsminister Wilbur Ross und der luxemburgische Wirtschaftsminister Etienne ...

 mehr »
Wissenschaft
SpaceX-Rakete mit deutschem Algen-Experiment erreicht ISS

Eine Versorgungskapsel des privaten Weltraumunternehmens SpaceX mit Ausrüstung für ein deutsches Experiment an Bord hat die Internationale Raumstation ISS erreicht. Die „Dragon“-Raumkapsel dockte am Nachmittag an. Sie bringt Vorräte und Ausrüstung ...

 mehr »
Wissenschaft
Probleme mit Stromversorgung auf der ISS

Die Internationale Raumstation ISS hat mit Problemen bei der Stromversorgung zu kämpfen. Deshalb sei der Start einer Rakete mit Nachschub verschoben worden, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Für die Besatzung der ISS und für die Station ...

 mehr »
Russland
Russland will Raumfahrer in zwei Stunden zur ISS schicken

Raumschiffe könnten für ihren Weg zur Internationalen Raumstation künftig nur noch zwei Stunden Flugzeit benötigen. Das hat das russische Raumfahrtunternehmen RKK Energija angekündigt. Das neue Flugmuster, bei dem nur noch eine Erdumkreisung ...

 mehr »
Mars
Nasa: Sonde „InSight“ hat wohl erstmals Mars-„Beben“ aufgezeichnet

Los Angeles (dpa) - Die Mars-Sonde „InSight“ hat wahrscheinlich erstmals Geräusche eines Bebens auf dem Roten Planeten eingefangen. Das schwache Tonsignal sei am 6. April auf dem Planeten aufgezeichnet worden, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa ...

 mehr »
Anzeige