Rehabilitation

Nach dem „Entzündungssturm“: Wie sich Covid-19-Patienten in der Reha erholen
Nach dem „Entzündungssturm“
Wie sich Covid-19-Patienten in der Reha erholen

Schlaganfälle, Müdigkeit, Lähmungen - das Corona-Virus greift nicht nur die Atemwege an, sondern auch Herz, Nieren und Nerven. Mit Depressionen und ausgeprägten Ängsten haben viele lange zu kämpfen.

 mehr »
Berufliche Reha: Hilfe für Menschen mit Behinderung läuft weiter
Berufliche Reha
Hilfe für Menschen mit Behinderung läuft weiter

Trotz Erkrankung oder Behinderung berufstätig bleiben - dabei sollen bestimmte Reha-Maßnahmen wie der Besuch Beruflicher Trainingszentren helfen. Doch ist das auch in Corona-Zeiten möglich?

 mehr »
Wegen Pandemie: Anspruch auf Kinder-Reha länger gültig
Wegen Pandemie
Anspruch auf Kinder-Reha länger gültig

Wieder fit werden oder besser mit einer Krankheit umgehen lernen. Rehas können Kindern und Jugendlichen mit gesundheitlichen Problemen helfen. Geht das auch in Corona-Zeiten?

 mehr »
Tipps für Patienten: Wie Versicherte einen Rehaplatz in der Wunschklinik bekommen
Tipps für Patienten
Wie Versicherte einen Rehaplatz in der Wunschklinik bekommen

Wer eine Reha beantragt, kann eine Wunschklinik angeben. Mit der Einweisung klappt es am ehesten, wenn die angegebene Einrichtung für das Krankheitsbild des Patienten medizinisch geeignet ist. Was Versicherte außerdem beachten sollten:

 mehr »
Gerichtsurteil: Demenzkranke können Anspruch auf stationäre Reha haben
Gerichtsurteil
Demenzkranke können Anspruch auf stationäre Reha haben

Sind bestimmte Voraussetzungen erfüllt, dann können auch Menschen mit fortgeschrittener Demenzkrankheit einen Anspruch auf eine stationäre Reha-Maßnahme haben. In diesem Fall muss die Krankenkasse die Kosten übernehmen.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige