Reiserecht

Recht auf Reisen: Entschädigung für Flugverspätung nach abgesagtem Streik
Recht auf Reisen
Entschädigung für Flugverspätung nach abgesagtem Streik

Ein Streik der Fluglotsen gilt in der Regel als höhere Gewalt. Betroffenen Airlinekunden steht dann keine Entschädigung zu. Doch wie verhält es sich, wenn der Streik ausfällt und der Flug mit einiger Verspätung ausgeführt wird?

 mehr »
Eigenmächtiger Umzug: Kleine Mängel: Veranstalter muss Ersatzhotel nicht zahlen
Eigenmächtiger Umzug
Kleine Mängel: Veranstalter muss Ersatzhotel nicht zahlen

Reisende kommen im Hotel an und stellen Mängel fest. Infolgedessen entscheiden sich die Urlauber, in ein Ersatzhotel umzusiedeln. Doch übernimmt der Veranstalter die Kosten für das Ersatzhotel unter allen Umständen?

 mehr »
„Gewillkürte Pauschalreise“: Was das neue Reiserecht bringt
„Gewillkürte Pauschalreise“
Was das neue Reiserecht bringt

Ab 1. Juli gilt in Deutschland ein neues Pauschalreiserecht. Damit sollen Online-Buchungen besser abgesichert werden. Der Urlauber bekommt mehr Insolvenzschutz und Informationen. Und die Veranstalter weiten ihren „Vollkasko-Schutz“ aus - freiwillig ...

 mehr »
Gerichtsurteil: Rollstuhlfahrer bekommt „Eco“ statt Premium Class
Gerichtsurteil
Rollstuhlfahrer bekommt „Eco“ statt Premium Class

Mit dem Rollstuhl eine Flugreise anzutreten, ist meist mit Aufwand verbunden. So kann es vorkommen, dass Passagiere im Rollstuhl auf den höheren Komfort der Premium Class angewiesen sind. Daher dürfen Airlines eine solche Buchung nicht ohne Weiteres ...

 mehr »
Gerichtsurteil: Flugverspätung wegen PC-Totalausfall: Keine Entschädigung
Gerichtsurteil
Flugverspätung wegen PC-Totalausfall: Keine Entschädigung

Die Reisenden stehen voller Vorfreude am Flughafen. Doch dann versagt dort die Technik. Der Check-in ist nicht möglich. Haben Urlauber dann einen Anspruch auf Entschädigung?

 mehr »
Nur bei schweren Erkrankungen: Reiserücktritt wegen Burn-out in der Praxis oft schwierig
Nur bei schweren Erkrankungen
Reiserücktritt wegen Burn-out in der Praxis oft schwierig

Eine Reiserücktrittsversicherungen sollte theoretisch auch bei psychischen Erkrankungen greifen. Dafür muss das Leiden jedoch als schwerwiegend eingestuft werden. Dies bewertet jedoch jeder Versicherer unterschiedlich.

 mehr »
Reiserecht: Bei schlechtem Hotelessen können Urlauber den Preis mindern
Reiserecht
Bei schlechtem Hotelessen können Urlauber den Preis mindern

Wenig Auswahl, labbriger Salat und kalte Speisen - das Essen in Hotels kann ein Reinfall sein. Urlauber müssen sich das nicht gefallen lassen. Bei gravierenden Mängeln kann der Reisepreis um bis zu zehn Prozent gedrückt werden.

 mehr »
Amtsgericht Rüsselsheim: „Wet-Lease“: Anmietende Fluggesellschaft trägt Verantwortung
Amtsgericht Rüsselsheim
„Wet-Lease“: Anmietende Fluggesellschaft trägt Verantwortung

„Wet-Lease“ bezeichnet die Vermietung eines Flugzeuges samt Personal an eine andere Fluggesellschaft. Vorliegender Fall des Amtsgerichts Rüsselsheim zeigt, wer bei einem Flugausfall für eine Entschädigung der Passagiere aufkommen muss.

 mehr »
Recht auf Reisen: Keine Entschädigung für Flugausfälle bei Streik
Recht auf Reisen
Keine Entschädigung für Flugausfälle bei Streik

Wegen des Verdi-Warnstreiks an vier deutschen Flughäfen müssen sich Fluggäste auf massive Einschränkungen einstellen. Betroffene Fluggästen können ihr Ticket umtauschen.

 mehr »
Entschädigung fällig: Pilot darf wegen fehlender Lizenz nicht landen
Entschädigung fällig
Pilot darf wegen fehlender Lizenz nicht landen

Schwierige Wetterbedingungen führen manchmal zu verspäteten Landungen. Dennoch müssen Airlines in gewissen Fällen eine Entschädigung zahlen. Es sei denn, sie haben gute Personal-Gründe.

 mehr »
Anzeige