Renault

Wegen Corona-Krise: Autobauer Renault will fast 15.000 Stellen abbauen
Wegen Corona-Krise
Autobauer Renault will fast 15.000 Stellen abbauen

Kriselnde Autobranche in Frankreich: Renault leidet wegen der Pandemie unter einer Absatzkrise und will mehrere Tausend Jobs abbauen.

 mehr »
Französisch-japanische Allianz: Autobündnis um Renault und Nissan geht auf Sparkurs
Französisch-japanische Allianz
Autobündnis um Renault und Nissan geht auf Sparkurs

Renault und Nissan sind in der Krise - das wirkt sich auf die Autoallianz aus, zu der auch Mitsubishi gehört. Der Ära des einst allmächtigen Autobosses Carlos Ghosn sagt das französisch-japanische Bündnis endgültig adieu.

 mehr »
US-Bundesstaat Massachusetts: Mutmaßliche Fluchthelfer von Ex-Manager Ghosn festgenommen
US-Bundesstaat Massachusetts
Mutmaßliche Fluchthelfer von Ex-Manager Ghosn festgenommen

In einer Kiste soll sich der Ex-Autoboss Carlos Ghosn Ende 2019 aus Japan abgesetzt haben. Dafür brauchte er Helfer. Zwei Verdächtige wurden jetzt in den USA geschnappt.

 mehr »
Mögliche Standortschließungen: Spekulationen über Renault lösen Streit in Frankreich aus
Mögliche Standortschließungen
Spekulationen über Renault lösen Streit in Frankreich aus

Die Corona-Krise trifft weltweit Autohersteller mit voller Wucht. In Frankreich bereitet Renault Sorgen. Der Staat ist als Anteilseigner an Bord - und damit in einer besonders heiklen Lage.

 mehr »
Formel-1-Transfermarkt: Ricciardo wechselt von Renault zu McLaren
Formel-1-Transfermarkt
Ricciardo wechselt von Renault zu McLaren

Sebastian Vettels ehemaliger Teamkollege Daniel Ricciardo (30) wechselt innerhalb der Formel vom Renault-Werksteam ab 2021 zum britischen Traditionsrennstall McLaren.

 mehr »
Markenstreit: Renault gegen Borgward: Streit um die Raute als Logo
Markenstreit
Renault gegen Borgward: Streit um die Raute als Logo

Weil die Borgward-Raute dem Logo von Renault ähnelt, zieht der französische Autobauer vor Gericht – und gewinnt. Das hat Folgen für die Firma, die die Marke Borgward wiederbelebt hat.

 mehr »
Seitenspiegel beschädigt: Zeugin meldet Unfallflucht
Seitenspiegel beschädigt
Zeugin meldet Unfallflucht

Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Polizei einen 55-jährigen Fahrer eines Sattelzuges ausfindig machen können, der am Dienstag beim Abbiegen in Delmenhorst ein Auto beschädigt hatte.

 mehr »
Kladdinger Straße: Vier Fahrzeuge aufgebrochen
Kladdinger Straße
Vier Fahrzeuge aufgebrochen

Ein Unbekannter hat am Sonntagnachmittag vier Fahrzeuge an der Kladdinger Straße im Stuhrer Ortsteil Kuhlen aufgebrochen. Aus zwei Fahrzeugen entwendete der Täter Geldbörsen.

 mehr »
Weitgehend weiße Weste: Der Renault Kadjar macht einen guten Eindruck
Weitgehend weiße Weste
Der Renault Kadjar macht einen guten Eindruck

Technisch hat der Kadjar japanische Wurzeln. Doch als Franzose trägt das Kompakt-SUV seit 2015 seinen eigenen Stil zur Schau - wie schlägt sich der Renault als Gebrauchter?

 mehr »
Fehlbetrag in Millionenhöhe: Keine Tabus: Renault will nach Verlust Milliarden sparen
Fehlbetrag in Millionenhöhe
Keine Tabus: Renault will nach Verlust Milliarden sparen

Die Ära von Autoboss Carlos Ghosn bei Renault ist vorbei - doch der Hersteller kommt nicht aus der Krise. Die Franzosen wollen nun gegensteuern. Fabrikschließungen sind nicht ausgeschlossen.

 mehr »
Anzeige