Robert Mueller

Vom Rückzug bis zur Strafverfolgung: Ende einer Präsidentschaft - was passiert mit Trump?
Vom Rückzug bis zur Strafverfolgung
Ende einer Präsidentschaft - was passiert mit Trump?

Als 45. Präsident der USA dürfte Donald Trump bald Geschichte sein. Für seine Immunität vor Strafverfolgung gilt das ebenso - und an Vorwürfen gibt es keinen Mangel. Absehbar ist: Trump wird nicht verschwinden.

 mehr »
Nach Straferlass für Stone: Mueller soll erneut vor US-Kongress befragt werden
Nach Straferlass für Stone
Mueller soll erneut vor US-Kongress befragt werden

Nach der Begnadigung von Trump-Berater Stone kritisiert der frühere FBI-Sonderermittler Robert Mueller die Entscheidung deutlich. Stone bleibe ein verurteilter Verbrecher. Nun wollen die Demokraten ihn dazu im US-Senat befragen.

 mehr »
Kommentar über die Lage in den USA: Die Umdeutung der Wahrheit
Kommentar über die Lage in den USA
Die Umdeutung der Wahrheit

Die Wahlen im November sind vielleicht die letzte Chance, Donald Trump zu stoppen. 2020 gerät so zum Schicksalsjahr der Demokratie in Amerika, schreibt unser Korrespondent Thomas Spang.

 mehr »
Gericht ordnet Übergabe an: Geschwärzter Mueller-Bericht: Punktsieg für US-Demokraten
Gericht ordnet Übergabe an
Geschwärzter Mueller-Bericht: Punktsieg für US-Demokraten

Das US-Justizministerium muss dem Justizausschuss im Repräsentantenhaus nach einem Gerichtsbeschluss den ungeschwärzten Bericht von Russland-Sonderermittler Robert Mueller übergeben.

 mehr »
US-Präsident unter Druck: Trump bat Australien angeblich bei Mueller-Ermittlungen um Hilfe
US-Präsident unter Druck
Trump bat Australien angeblich bei Mueller-Ermittlungen um Hilfe

Erst die Ukraine, jetzt Australien, und dann? Der US-Präsident kann nicht mehr damit rechnen, dass seine Telefonate mit anderen Staatslenkern vertraulich bleiben.

 mehr »
Affäre um Donald Trump: Der Präsident und der Whistleblower
Affäre um Donald Trump
Der Präsident und der Whistleblower

US-Präsident Trump gerät in der Ukraine-Affäre zunehmend unter Druck. Nun ist die Beschwerde des Whistleblowers öffentlich, der die ganze Sache erst ins Rollen gebracht hat.

 mehr »
Kommentar über die Mueller-Aussage: Zeuge wider Willen
Kommentar über die Mueller-Aussage
Zeuge wider Willen

Mit der Anhörung Robert Muellers dürften die Demokraten ihre vermutlich letzte Chance vertan haben, die Amerikaner von einem Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump zu überzeugen, meint Thomas Spang.

 mehr »
Ex-Sonderermittler: Aufgeladener Auftritt im US-Kongress: Mueller belastet Trump
Ex-Sonderermittler
Aufgeladener Auftritt im US-Kongress: Mueller belastet Trump

Tagelang hatte der politische Betrieb in Washington auf den Auftritt von Robert Mueller vor dem Kongress hingefiebert. Die Republikaner nehmen den Ex-Sonderermittler ins Kreuzfeuer, die Befragung wird hitzig. Das dürfte besonders einem gefallen.

 mehr »
Bericht zur Russland-Affäre: US-Sonderermittler Mueller wird vor Kongress aussagen
Bericht zur Russland-Affäre
US-Sonderermittler Mueller wird vor Kongress aussagen

Eigentlich wollte Russland-Sonderermittler Robert Mueller nicht mehr öffentlich über seine Untersuchung sprechen, nun aber erklärt er sich zu einer Befragung vor dem Kongress bereit. Es dürfte ein gewaltiges Spektakel werden - sehr zum Missfallen ...

 mehr »
Russlandermittlungen: US-Demokraten dürfen „Muellers wichtigste Akten“ sichten
Russlandermittlungen
US-Demokraten dürfen „Muellers wichtigste Akten“ sichten

Die US-Demokraten erhalten Zugriff auf gewisse Dokumente des Sonderermittlers in der Russlandaffäre von Präsident Trump. Ein klarer Erfolg, denn bei den Dokumenten soll es sich um „zentrale Beweise“ handeln.

 mehr »
Anzeige