Rolf Libertin

PFOS in der Ochtum: Das Fischen im Trüben
PFOS in der Ochtum
Das Fischen im Trüben

Als extrem zurückhaltend beschreibt Detlef Roß vom Fischereiverein Delmenhorst die Informationspolitik der Bremer Behörden zum PFOS in der Ochtum. Eine Veranstaltung in Grolland brachte wenig Licht ins Dunkel.

 mehr »
Chemikalie im Fluss alarmiert Anlieger: Ochtum-Anwohner fischen im Trüben
Chemikalie im Fluss alarmiert Anlieger
Ochtum-Anwohner fischen im Trüben

Früher enthielt der Löschschaum der Bremer Flughafenfeuerwehr die Chemikalie PFOS. Grollander Anlieger sind besorgt wegen der Gewässerbelastung. Eine Anwaltskanzlei hat ihnen jetzt ihren Dienst angeboten.

 mehr »
Giftige Rückstände vom Flughafengelände: Plan für Bodensanierung an der Ochtum
Giftige Rückstände vom Flughafengelände
Plan für Bodensanierung an der Ochtum

Noch in diesem Jahr soll eine Boden- und Grundwassersanierung auf Teilen des Bremer Flughafengeländes anlaufen. Von dort waren Schadstoffe in die Ochtum gelangt. Die Sportfischer sehen die Behörden am Zug.

 mehr »
Säurebelastung in der Ochtum: Angler ohne große Ängste
Säurebelastung in der Ochtum
Angler ohne große Ängste

Es wird davon abgeraten, Fisch aus der Ochtum zu verzehren, dieser könnte mit Perfluoroctansulfonsäure belastet sein. Angler wollen aber keine Schuldzuweisungen – und keine Panikmache.

 mehr »
Hohorster See in Moordeich: Damit die Idylle bleibt
Hohorster See in Moordeich
Damit die Idylle bleibt

Die Fischer des Sportfischervereins Bremen-Stuhr kümmern sich seit Kurzem voll und ganz um den Hohorster See in Moordeich. Neben der Fischereiaufsicht haben sie als Pächter nun auch das Hausrecht.

 mehr »
„Stuhr räumt auf“: Aktionen in allen Ortsteilen
„Stuhr räumt auf“
Aktionen in allen Ortsteilen

„Stuhr räumt auf“ – unter diesem Motto ruft die Gemeinde Stuhr für den 30. März wieder zum gemeindeweiten Müllsammeln auf. Die Aktion findet bereits zum vierten Mal statt.

 mehr »
Heimat für Meerforellen: Gefährliche Reise
Heimat für Meerforellen
Gefährliche Reise

Von der Varreler Bäke aus beginnt für die gezüchteten Forellen des Sportfischervereins Bremen-Stuhr eine lange und gefährliche Reise. Viele zieht es in die Nord- oder Ostsee, einige sogar bis in den Atlantik.

 mehr »
7000 Jungtiere ausgesetzt: Freiheit für
erste Varreler
Forellenbrut
7000 Jungtiere ausgesetzt
Freiheit für erste Varreler Forellenbrut

Tausende aufgezogene Baby-Forellen hat der Sportfischerverein Bremen-Stuhr schon in der Varreler Bäke ausgesetzt. Die Besonderheit diesmal: Die Fische sind selbst ausgebrütet worden.

 mehr »
Per Aal-Taxi an die Küste: Aale auf Abwegen
Per Aal-Taxi an die Küste
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Fischer helfen abwandernden Aalen, die Gefahren durch Kraftwerksrechen und -turbinen an der Weser zu umgehen. Sie fahren die Fische mit dem Lastwagen an die Küste. Niedersachsen bezahlt dafür, Bremen nicht.

 mehr »
Folgen der Hitzewelle: Angler sorgen sich um Fische
Folgen der Hitzewelle
Angler sorgen sich um Fische

Mit den steigenden Temperaturen sinkt der Sauerstoffgehalt im Wasser. Die Angelvereine sind beunruhigt: Für viele Bewohner der Gräben und Flüsse, Teiche und Seen wird die Lage lebensbedrohlich.

 mehr »
Anzeige