Rundfunk

Umfrage: Audio-Inhalte im Netz werden immer beliebter
Umfrage
Audio-Inhalte im Netz werden immer beliebter

Eine deutliche Mehrheit (58,3) aller Menschen ab 14 in Deutschland nutzt Audioangebote im Netz. Die Zahl ist in den vergangenen zwei Jahren um 6,6 Millionen auf 40,8 Millionen gestiegen, teilten Medienanstalten und Verbände am Mittwoch mit.

 mehr »
Gerichtsurteil: Befreiung von Rundfunkbeitrag für Nebenwohnung
Gerichtsurteil
Befreiung von Rundfunkbeitrag für Nebenwohnung

Der Rundfunkbeitrag muss nur für den Hauptwohnsitz bezahlt werden. Der Zweitwohnsitz ist nicht gebührenpflichtig. Auf der Website des Beitragsservices gibt es für die Befreiung ein passendes Formular.

 mehr »
Ende des UKW-Zeitalters?: Reichweite für Digitalradio DAB+ steigt weiter
Ende des UKW-Zeitalters?
Reichweite für Digitalradio DAB+ steigt weiter

Die Umstellung des Hörfunks auf Digitalbetrieb kommt langsam aber stetig. Insbesondere im Süden und Osten Deutschlands empfangen immer mehr Menschen das Radio via DAB+. Ein kompletter Abschied vom analogen UKW-Radio - wie in Norwegen - ist aber ...

 mehr »
Nach BVerfG-Entscheid: Rundfunkbeitrag in Zweitwohnung: Länder für Einzelprüfung
Nach BVerfG-Entscheid
Rundfunkbeitrag in Zweitwohnung: Länder für Einzelprüfung

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass der Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro pro Wohnung und Monat grundsätzlich für verfassungsgemäß erklärt. Menschen mit Zweitwohnung müssen aber nicht mehr den doppelten Beitrag zahlen. Das wollen die ...

 mehr »
Fragen und Antworten: Dauer-Streit um den Rundfunkbeitrag entschieden
Fragen und Antworten
Dauer-Streit um den Rundfunkbeitrag entschieden

Jetzt ist das letzte Wort gesprochen: Der Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß und gerecht, zumindest im Großen und Ganzen. Nur Menschen mit zwei Wohnsitzen hatten das Nachsehen - bis jetzt.

 mehr »
Urteil der Verfassungsrichter: Rundfunkbeitrag rechtens, aber einige Zahler benachteiligt
Urteil der Verfassungsrichter
Rundfunkbeitrag rechtens, aber einige Zahler benachteiligt

Seit Jahren wehren sich Kritiker der Öffentlich-Rechtlichen gegen den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt gibt das Bundesverfassungsgericht dem Modell seinen Segen. Dass Menschen mit zwei Wohnungen doppelt zahlen, missfällt den Richtern aber. Was bedeutet ...

 mehr »
Gesellschaft
Rundfunkbeitrag für Zweitwohnungen verfassungswidrig

Menschen mit zwei oder mehr Wohnungen werden künftig beim Rundfunkbeitrag nur einmal zur Kasse gebeten. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden, das Beitragsmodell ansonsten aber für verfassungsgemäß erklärt. Mit dem Urteil ...

 mehr »
Rheinland-Pfalz
Dreyer: Länder wollen Rundfunkbeitrag zügig neu regeln

Die Neuregelung des Rundfunkbeitrags für Menschen mit Zweitwohnung soll nach dem Willen der Bundesländer bald beginnen. „Die Länder werden die ihnen vom Gericht übertragene Aufgabe zügig angehen“, erklärte die rheinland-pfälzische ...

 mehr »
Gesellschaft
Verfassungsrichter: Rundfunkbeitrag rechtens

Der 2013 eingeführte Rundfunkbeitrag ist im Großen und Ganzen mit dem Grundgesetz vereinbar. Menschen mit zwei Wohnungen, die den Beitrag bisher doppelt zahlen müssen, werden aber zu stark benachteiligt. Das hat das Bundesverfassungsgericht mit dem ...

 mehr »
Nachbesserungen gefordert: Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß
Nachbesserungen gefordert
Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß

Seit Jahren wehren sich Kritiker der Öffentlich-Rechtlichen gegen den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt gibt das Bundesverfassungsgericht dem Modell seinen Segen. Eine Sache missfällt den Richtern aber.

 mehr »