Russland

RUSADA-Wiederzulassung: Nach dem großen Aufschrei: Ruf nach Reform der WADA
RUSADA-Wiederzulassung
Nach dem großen Aufschrei: Ruf nach Reform der WADA

Die Wiederzulassung der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA ist zur großen Frage, um die Glaubwürdigkeit der Weltagentur WADA geworden. Ämterverquickungen und Interessenskonflikte sind das Problem der unabhängigen WADA. Die Kritik an der ...

 mehr »
Aufgehobene Suspendierung: Deutscher Skiverband nach RUSADA-Entscheidung: „Bedenklich“
Aufgehobene Suspendierung
Deutscher Skiverband nach RUSADA-Entscheidung: „Bedenklich“

Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbandes, hat die umstrittene Begnadigung der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA als „schwer nachvollziehbar“ bezeichnet.

 mehr »
Kompromiss: WADA vor Zerreißprobe: RUSADA-Begnadigung sorgt für Empörung
Kompromiss
WADA vor Zerreißprobe: RUSADA-Begnadigung sorgt für Empörung

Russland kehrt in den Weltsport zurück. Die Welt-Anti-Doping-Agentur hebt die Suspendierung der russischen Agentur RUSADA auf, stellt aber eine Bedingung: Bis zum 30. Juni 2019 muss Zugang zum Moskauer Labor gewährt werden. Die Kritik an diesem ...

 mehr »
International
Welt-Anti-Doping-Agentur begnadigt Russland unter Auflagen

Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat die russische Anti-Doping-Agentur RUSADA nach drei Jahren unter Auflagen begnadigt. Das entschied das WADA-Exekutivkomitee bei einer Sitzung auf den Seychellen und ebnete Russland damit den Weg für die ...

 mehr »
Sportpolitik
TASS: WADA erkennt russische Agentur RUSADA wieder an

Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat der Nachrichtenagentur Tass zufolge ihren russischen Ableger RUSADA wieder voll anerkannt. Die staatliche Agentur berief sich auf eine nicht genannte Quelle bei einer Sitzung der WADA-Führung auf den Seychellen. ...

 mehr »
Russland
Nowitschok-Fehlalarm in England war womöglich ein Streich

Der jüngste Nowitschok-Fehlalarm in der südenglischen Kleinstadt Salisbury war möglicherweise ein übler Scherz. Man gehe auch dieser Spur nach, zitierten britische Medien eine nicht näher genannte Polizeiquelle. Demnach soll ein Mann, der in den ...

 mehr »
Russische Anti-Doping-Agentur: WADA-Entscheidung: RUSADA winkt Aufhebung der Sperre
Russische Anti-Doping-Agentur
WADA-Entscheidung: RUSADA winkt Aufhebung der Sperre

Das Exekutivkomitee der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA wird heute auf den Seychellen darüber entscheiden, ob die russische Agentur RUSADA drei Jahre nach der Aufdeckung des staatlich organisierten Dopings in dem Land wieder zugelassen wird.

 mehr »
Trotz Beschädigung: Gersts Raumschiff voll tauglich für den Rückflug
Trotz Beschädigung
Gersts Raumschiff voll tauglich für den Rückflug

Das russische Raumschiff ist nach Einschätzung der Raumfahrtbehörde Roskomos trotz Beschädigung voll tauglich für den Rückflug des deutschen Astronauten Alexander Gerst von der ISS zur Erde.

 mehr »
Syrien
Putin und Merkel sprechen über Syrien-Konflikt

Deutschland und Russland haben erneut über eine Friedenslösung für Syrien beraten. Der russische Präsident Wladimir Putin habe Kanzlerin Angela Merkel bei einem Telefonat über die Einigung mit der Türkei zur Einrichtung einer entmilitarisierten Zone ...

 mehr »
Russland
Trump und Duda üben scharfe Kritik an Nordstream 2

US-Präsident Donald Trump hat erneut schwere Vorwürfe gegen Deutschland wegen der Zustimmung zum Bau der Pipeline Nordstream 2 erhoben. „Es ist sehr unglücklich für das deutsche Volk, dass Deutschland Milliarden und Abermilliarden Dollar für seine ...

 mehr »