Saskia Esken

Schule während der Pandemie: Corona und Schulen - Gipfel im Kanzleramt berät über Lage
Schule während der Pandemie
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Vor ein paar Wochen hatte Kanzlerin Merkel das Thema Schulen in der Corona-Zeit zur Chefsache gemacht. Nach einem kleinen Schulgipfel im August kommen nun an diesem Montag die Bildungsminister aus Bund und Ländern, SPD-Chefin Esken und Merkel zu ...

 mehr »
Für heute Zusage gefordert: SPD macht Druck für Migrantenaufnahme
Für heute Zusage gefordert
schließen X
Bisher 10 Kommentare

SPD und Oppositionsparteien fordern, mehr Migranten aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria aufzunehmen. Die Union bremst bisher und setzt auf eine europäische Lösung. Nun verlangt die SPD-Chefin eine Entscheidung noch an diesem Montag.

 mehr »
Vereinbarung im Kanzleramt: Laptops für Lehrer und günstiges Internet für Schüler
Vereinbarung im Kanzleramt
Laptops für Lehrer und günstiges Internet für Schüler

Vertreter von Bund und Ländern haben sich am Donnerstagabend im Kanzleramt auf konkrete Schritte für eine bessere Bildung geeinigt. Das Thema Digitalisierung stand im Mittelpunkt. Die Corona-Pandemie hatte hier deutliche Schwächen aufgezeigt.

 mehr »
SPD-Chefin: Esken schließt Koalition mit grüner Kanzlerschaft nicht aus
SPD-Chefin
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Wenn die SPD nach der Bundestagswahl Regierungsverantwortung jenseits der großen Koalition übernehmen will, ist vor allem ein Bündnis mit Grünen und Linkspartei denkbar. Auch, wenn der Kanzler kein Sozialdemokrat wäre?

 mehr »
Herabsetzung für mehr Teilhabe: Wählen schon mit 16? - SPD, Grüne und Linke dafür
Herabsetzung für mehr Teilhabe
Wählen schon mit 16? - SPD, Grüne und Linke dafür

Die 1969 mit der Maxime „Mehr Demokratie wagen“ angetretene Regierung von Willy Brandt hat das Wahlalter von 21 auf 18 Jahre gesenkt. 1970 wurde dafür das Grundgesetz geändert. Ein halbes Jahrhundert später sagen viele Politiker: Die Zeit ist reif ...

 mehr »
Debatte um Wiedereinführung: SPD-Spitze: Wehrpflicht kein Mittel gegen Rechtsextremismus
Debatte um Wiedereinführung
SPD-Spitze: Wehrpflicht kein Mittel gegen Rechtsextremismus

Zurück zur Wehrpflicht? Die neue Wehrbeauftragte Högl hat eine Debatte darüber angestoßen - die Verteidigungsministerin kontert mit der Idee eines Freiwilligendienstes. Und auch ihre Parteispitze hat Högl nicht hinter sich.

 mehr »
Parteichef wehrt sich: Weiter Kritik an SPD wegen Autoprämie
Parteichef wehrt sich
Weiter Kritik an SPD wegen Autoprämie

Gewerkschaft und Betriebsräte sind sauer auf die SPD, die ihrer Meinung nach Arbeitsplätze in der Autoindustrie gefährdet. Weil sie eine Kaufprämie für moderne Verbrenner verhindert hat. Der Parteichef keilt zurück.

 mehr »
Forderung der SPD: CDU-Chefin will zehn Wochen Lohnfortzahlung für Eltern
Forderung der SPD
CDU-Chefin will zehn Wochen Lohnfortzahlung für Eltern

SPD-Chefin Saskia Esken hatte sich mit ihren Ministern Hubertus Heil und Franziska Giffey für eine Verlängerung der Lohnfortzahlung für Eltern eingesetzt. Nun unterstützt auch die CDU-Chefin die Forderungen. Wird der Kompromiss bald eingetütet?

 mehr »
Gewalteskalation in Connewitz: Diskussion über Leipziger Polizeieinsatz: GdP lädt Esken ein
Gewalteskalation in Connewitz
Diskussion über Leipziger Polizeieinsatz: GdP lädt Esken ein

In Leipzig wird ein Polizist angegriffen und schwer verletzt, möglicherweise von Linksextremisten. Unter anderem die SPD-Chefin stellt daraufhin die Polizeitaktik infrage. Nun will die GdP sie über Polizeiarbeit unterrichten.

 mehr »
Begrenzung von 130 km/h: Koalition steuert auf Streit ums Tempolimit zu
Begrenzung von 130 km/h
Koalition steuert auf Streit ums Tempolimit zu

Das Thema lässt die wenigsten kalt: Sollte es auf Autobahnen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 Kilometern pro Stunde geben? Die SPD meint: ja. Vom Verkehrsminister kommt eine Abfuhr - und von seinem Ministerium ein nicht ganz treffsicherer ...

 mehr »
Anzeige