Schulen

Bundesländer
Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik

In mehreren Bundesländern sind Neuntklässler in den vergangenen Jahren in Mathematik, Biologie, Chemie und Physik zurückgefallen. Insgesamt blieb das Niveau aber weitgehend stabil. Das geht aus dem IQB-Bildungstrend 2018 hervor, der heute ...

 mehr »
Studie IQB-Bildungstrend: Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik
Studie IQB-Bildungstrend
Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik

Forscher fragen nach Zahlen, der Stromstärke und Metallen - und vergleichen die Leistungen der Schüler in Deutschland. Mehrfach geht der Trend nach unten. Trotzdem zeigen sich Politiker zufrieden.

 mehr »
Jährlich wechselnde Termine: Länder streiten über Sommerferienregelung
Jährlich wechselnde Termine
Länder streiten über Sommerferienregelung

Für viele sind sie die schönste Zeit des Jahres: Doch wann genau sich Schüler auf die Sommerferien freuen können, ändert sich in den meisten Bundesländern von Jahr zu Jahr. Nun wollen einige neue Wege gehen.

 mehr »
Schulen
Berlin und Hamburg wollen engeren Korridor für Sommerferien

Berlin und Hamburg machen sich für neue Regeln bei den Sommerferien stark. Bei der Kultusministerkonferenz am Donnerstag und Freitag in Berlin wollen beide Länder beantragen, die freien Tage zeitlich weniger zu strecken. Generell sollten die ...

 mehr »
Deutschlandtag
Karliczek unterstützt JU-Forderung nach Zentralabitur

Die Junge Union hat von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek Unterstützung für ihre Forderung nach einem Zentralabitur in den Kernfächern erhalten. Karliczek sagte der dpa: „Wir brauchen mehr Vergleichbarkeit bei den Abiturstandards.“ Das sei ...

 mehr »
Bayern
Schlafmediziner rät zu späterem Schulbeginn - und zum Rausgehen

Der strikte Schulbeginn in Deutschland um 8.00 Uhr ist nach Ansicht eines Schlafexperten vor allem für Jugendliche zu früh. „Ich kann mir gut vorstellen, dass viele dann fitter, lernfähiger und insgesamt ausgeglichener sind, wenn sie etwas später in ...

 mehr »
Internet
Umfrage: Drei Viertel der Eltern für Handyverbot an Schulen

Drei Viertel der Eltern sind laut einer Umfrage für ein Handyverbot an Schulen. Das habe eine nachträgliche Auswertung des „Deutschen Schulbarometers“ ergeben, teilte die „Zeit“-Verlagsgruppe mit. In der repräsentativen Befragung im Auftrag der ...

 mehr »
Demonstrationen
Lehrerverband kritisiert Klimastreik in der Schulzeit

Der Deutsche Realschullehrerverband hat sich kurz vor dem globalen Klimastreik klar gegen Demonstrationen während der Unterrichtszeit ausgesprochen. Es sei zwar wichtig, dass junge Menschen in der Schule lernten, „wie wir unsere natürlichen ...

 mehr »
33 Schüler an Bord: Studienfahrt mit Kreuzfahrtschiff sorgt für heftige Debatten
33 Schüler an Bord
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Oberstufenschüler in Frankfurt wollen mit einem Kreuzfahrtschiff auf Studienreise gehen. Über die Jugendlichen und ihre Lehrer bricht eine Klimaschutz-Debatte herein. Doch der Leiter der Studienfahrt ärgert sich über die öffentliche Kritik und über ...

 mehr »
Brandenburg
Rachenreizstoff aus Erstem Weltkrieg - Schulen evakuiert

In der Nähe von zwei Schulen sind in Potsdam mehrere Ampullen mit einem Rachenreizstoff aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. Die Mengen waren so gering, dass zu keiner Zeit Gefahr für die Schüler bestand, wie die Sprecherin der Stadtverwaltung, ...

 mehr »