Schwimmen

Aus im Viertelfinale: Wasserballer verpassen WM-Sensation knapp
Aus im Viertelfinale
Wasserballer verpassen WM-Sensation knapp

Die deutschen Wasserballer machen bei ihrem WM-Comeback auch ohne die Viertelfinal-Sensation viel Spaß. Die Auftritte in Südkorea vergrößern die Hoffnung für den Kampf um das Olympia-Ticket. Von Bundestrainer Hagen Stamm gibt es aber auch eine ...

 mehr »
Schwimm-Weltmeisterschaft in Südkorea: Bremer Florian Wellbrock scheitert im Vorlauf über 800 Meter Freistil
Schwimm-Weltmeisterschaft in Südkorea
Bremer Florian Wellbrock scheitert im Vorlauf über 800 Meter Freistil

Die deutschen Schwimmer müssen bei der WM in Südkorea einen schweren Stimmungsdämpfer verkraften. Die Bremer Medaillenhoffnung Florian Wellbrock scheitert im Vorlauf über 800 Meter Freistil - und das überraschend klar.

 mehr »
Schwimm-WM in Gwangju: Sarah Köhler mit deutschem Rekord über 1500 Meter Freistil
Schwimm-WM in Gwangju
Sarah Köhler mit deutschem Rekord über 1500 Meter Freistil

In der Morgensession des zweiten WM-Tags schwimmt Sarah Köhler den ersten deutschen Rekord der Titelkämpfe. Am Dienstag ist eine Medaille drin. Ihr Athletensprecher-Kollege verleiht seinem Unmut über den Chinesen Sun Yang mit klaren Worten Ausdruck.

 mehr »
WM in Gwangju: Zwei Olympia-Tickets zum Auftakt für Beckenschwimmer
WM in Gwangju
Zwei Olympia-Tickets zum Auftakt für Beckenschwimmer

Jetzt geht's auch unter dem Hallendach rund. Zwei deutsche Staffeln schwimmen am ersten WM-Morgen im Becken gleich um die Qualifikation für Tokio 2020. Angelina Köhler hofft nach ihrem WM-Debüt auf ein „gutes Omen“. Ein Südafrikaner sorgt für ein ...

 mehr »
„Superschöner Abschluss“: Punzel und Massenberg springen zu WM-Bronze
„Superschöner Abschluss“
Punzel und Massenberg springen zu WM-Bronze

Die deutschen Wasserspringer verwandeln ihre letzte WM-Chance in eine Medaille. Tina Punzel und Lou Massenberg gewinnen Bronze im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett. In Abwesenheit der Favoriten endet eine imposante Serie.

 mehr »
Über 25 Kilometer: Wunram trotzt Regen und Wellen: WM-Silber im Freiwasser
Über 25 Kilometer
Wunram trotzt Regen und Wellen: WM-Silber im Freiwasser

Zwischendurch spielte Finnia Wunram in ihrem Kopf Lieder ab, dann schwamm sie konzentriert zu Silber. Die 23-Jährige stockte das Medaillenkonto der Freiwasserschwimmer zu deren WM-Abschluss nochmal auf. Dabei half ihr ein Teamkollege in ungewohnter ...

 mehr »
Schwimm-WM in Südkorea: Freiwasser-Staffel bejubelt Gold - Lurz: „Note 1 mit Stern“
Schwimm-WM in Südkorea
Freiwasser-Staffel bejubelt Gold - Lurz: „Note 1 mit Stern“

Zweimal Gold, zweimal Bronze - und das alles innerhalb von nicht einmal 48 Stunden. Die deutschen Freiwasserschwimmer beeindrucken auch am siebten Tag der WM. Auch eine Wasserspringerin erreicht ihr Ziel. Außerhalb des Wassers setzt sich ein ...

 mehr »
Deutschland
Deutsche Freiwasser-Staffel gewinnt überraschend WM-Gold

Die deutschen Freiwasserschwimmer haben bei der WM in Südkorea überraschend Gold in der Staffel gewonnen. Lea Boy, Sarah Köhler, Sören Meißner und Rob Muffels siegten nach 4 x 1,25 Kilometern vor Italien, Dritter wurden die USA. Es ist bereits die ...

 mehr »
WM-Wasserspringen: Tokio-Ticket für Hausding: „Herz schlägt in alle Richtungen“
WM-Wasserspringen
Tokio-Ticket für Hausding: „Herz schlägt in alle Richtungen“

Im Vorkampf „Zocker“, im Halbfinale mit viel Herzklopfen: Patrick Hausding hat sich für seine vierten Olympischen Spiele qualifiziert. Einen schwierigen Moment meistert der Rekordeuropameister mit viel Routine.

 mehr »
Südkorea
Freiwasser-Staffel ohne Florian Wellbrock

Ohne Weltmeister Florian Wellbrock gehen die deutschen Freiwasserschwimmer bei der WM in Südkorea ins Staffelrennen. Wellbrock verzichtet auf den Start, um sich für die Beckenrennen über 1500 und 800 Meter in der zweiten WM-Woche zu schonen. Lea ...

 mehr »
Anzeige