Sebastian Rode

Eintracht Frankfurt: Rode: „Bobic steht nicht mit uns auf dem Feld“
Eintracht Frankfurt
Rode: „Bobic steht nicht mit uns auf dem Feld“

Für Fußballprofi Sebastian Rode hat der angekündigte Abschied des erfolgreichen Sportvorstandes Fredi Bobic von Eintracht Frankfurt keine sportlichen Auswirkungen beim Champions-League-Anwärter.

 mehr »
Werders Gegner in der Analyse: Frankfurter Wuchtbrummen
Werders Gegner in der Analyse
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Eintracht Frankfurt ist als bestes Team der Rückrunde längst auf Champions-League-Kurs. Trainer Adi Hütter hat mit kleinen Änderungen eine neue, alte Eintracht erschaffen, die derzeit unbezwingbar scheint.

 mehr »
Vor Abraham-Abgang: Rode: Offene Eintracht-Kapitänsfrage derzeit „nicht wichtig“
Vor Abraham-Abgang
Rode: Offene Eintracht-Kapitänsfrage derzeit „nicht wichtig“

Die Kapitänsfrage ist bei Eintracht Frankfurt trotz des bevorstehenden Abgangs von Spielführer David Abraham derzeit kein Thema.

 mehr »
Bundesliga: Rode: Eintracht kann gegen den FC Bayern mithalten
Bundesliga
Rode: Eintracht kann gegen den FC Bayern mithalten

Sebastian Rode hält Eintracht Frankfurt im Duell mit seinem Ex-Club Bayern München am Samstag keinesfalls für chancenlos.

 mehr »
Ehemaliger Bayern-Profi: Eintracht-Profi Rode: Bei Bayern „viel Gras fressen“
Ehemaliger Bayern-Profi
Eintracht-Profi Rode: Bei Bayern „viel Gras fressen“

Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode fordert im Topspiel der Fußball-Bundesliga beim Tabellenführer FC Bayern München einen ähnlich mutigen Auftritt wie beim 5:1-Sieg der Hessen im Hinspiel. „Es wird darauf ankommen, viel Gras zu ...

 mehr »
Pokal-Gegner Frankfurt in der Analyse: Eine etwas andere Mannschaft
Pokal-Gegner Frankfurt in der Analyse
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Eintracht Frankfurt hat sein riskantes Spiel etwas angepasst, kann mit dem ungewöhnlichen Stil aber immer noch eine große Wucht entwickeln. Das Problem: Es gibt genug Nebenwirkungen beim Werder-Gegner.

 mehr »
Die Bundesliga-Kolumne von Jörg Wontorra: Kein Messias, aber ein wichtiges Teilstück
Die Bundesliga-Kolumne von Jörg Wontorra
schließen X
Bisher 13 Kommentare

Mit Davie Selke hat Werder erneut einen Stürmer zurückgeholt, der schon einmal in Bremen spielte. Für viele dieser Rückhol-Aktionen zahlt der Klub einen hohen Preis, schreibt Jörg Wontorra in seiner Kolumne.

 mehr »
Bundesliga-Montagsspiel: Nach Derby-Pleite in Mainz: Eintracht-Frust über eigene Fans
Bundesliga-Montagsspiel
Nach Derby-Pleite in Mainz: Eintracht-Frust über eigene Fans

Die Niederlage in Mainz tut Eintracht Frankfurt sportlich weh. Die Hessen versacken im Bundesliga-Mittelmaß. Doch weit mehr beschäftigt die Verantwortlichen die erneuten Randale einer kleinen Fan-Gruppe, die den gesamten Verein zunehmend in ...

 mehr »
Zukunftsgedanken: Frankfurts Rode: Kein Wechsel mehr innerhalb der Bundesliga
Zukunftsgedanken
Frankfurts Rode: Kein Wechsel mehr innerhalb der Bundesliga

Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode plant bis zu seinem Karriereende keinen Wechsel mehr innerhalb Deutschlands. „In der Bundesliga soll die Eintracht meine letzte Station sein“, sagte der 29-Jährige der „Sport Bild“.

 mehr »
Die Taktik-Analyse zum Remis in Frankfurt: Bremer Widerstand bis zum Schluss
Die Taktik-Analyse zum Remis in Frankfurt
schließen X
Bisher 2 Kommentare

In einem der schwersten Auswärtsspiele der Saison zeigt sich Werder gegen Eintracht Frankfurt spielerisch zwar nicht immer auf der Höhe, aber eben auch ganz besonders widerstandsfähig und effizient.

 mehr »
Anzeige