SED

Tag der Deutschen Einheit: Als die Trabis nach Delmenhorst kamen
Tag der Deutschen Einheit
Als die Trabis nach Delmenhorst kamen

Die Wiedervereinigung eröffnete Delmenhorst und Eberswalde die Möglichkeit, als Partnerstädte Freundschaften zu knüpfen. Die Bürgermeister von damals erinnern sich an eine Zeit voller Aufbruchstimmung.

 mehr »
Senioren 50plus: Nach Bremen der Liebe wegen
Senioren 50plus
Nach Bremen der Liebe wegen

Gesine Lange, die Tochter von Joachim Gauck, sprach im Syker Theater über ihre Erinnerungen an die DDR. Es war eine gelungene Premiere für die Senioren 50plus, die sich nach sieben Monate Pause wieder trafen.

 mehr »
Neues Buch: Im Strom des Lebens
Neues Buch
Im Strom des Lebens

Klaus Schikore hat zwei Diktaturen, politische Verfolgung und Gefangenschaft durchlitten. Jetzt hat er seine Erinnerungen zu Papier gebracht.

 mehr »
Große Resonanz nach Bürgeraufruf: Erste Straße in Huchting nach einer Frau benannt
Große Resonanz nach Bürgeraufruf
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Aus Sicht des Huchtinger Beirats ist der Fall klar: Wenn unter den 226 Straßennamen im Stadtteil kein einziger Frauenname zu finden ist, ist es höchste Zeit, das zu ändern.

 mehr »
Interview mit Michel Friedman: "Der ,Flügel‘ ist eine tragende Säule der AfD"
Interview mit Michel Friedman
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Die größte Bedrohung dieses Landes und der Demokratie kommt vom rechtsextremen Spektrum, sagt Michel Friedman. Den Aufstieg der AfD nennt er eine „furchtbare Erfolgsstory“, jede Zusammenarbeit verbiete sich.

 mehr »
Steinmeier besucht ehemalige Stasi-Zentrale: Wo Menschen heute noch in Tränen ausbrechen
Steinmeier besucht ehemalige Stasi-Zentrale
Wo Menschen heute noch in Tränen ausbrechen

Einsicht in die Akten: Vor 30 Jahren stürmten aufgebrachte Bürger die Stasi-Zentrale in Lichtenberg. Bundespräsident Steinmeier war heute zu Gast.

 mehr »
9. November 1989 in Berlin: Staunende Statisten
9. November 1989 in Berlin
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Markus Peters war in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 in Berlin. Während Tausende Menschen über die Mauer Richtung Westen stürmten, spazierte er mit Freunden durch Ost-Berlin. Seine Erinnerungen:

 mehr »
Kommentar zum Mauerfall: Die Deutsche Einheit
ist brüchig geblieben
Kommentar zum Mauerfall
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Falsche Erwartungen auf beiden Seiten haben das Projekt der Deutschen Einheit von Beginn an schwer belastet, meint unser Kommentator Peter Gärtner.

 mehr »
30 Jahre Mauerfall: Wie ein DDR-Bürger nach Bremen flüchtete
30 Jahre Mauerfall
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Erst beim dritten Versuch glückte Steffen Wenigerkind die Flucht in den Westen. Seine Stasi-Akte mochte er lange nicht studieren - erst jetzt kann er sich überwinden.

 mehr »
Deutsche Einheit: Wieso die Mauer fiel
Deutsche Einheit
Wieso die Mauer fiel

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 stürmten die Menschen aus Ost und West über die bis dahin kaum durchlässige Grenze. Sie feierten den Fall der Berliner Mauer. Doch wie kam es dazu?

 mehr »
Anzeige