Seenotrettung

Schiffe müssen warten: Seenotrettung: Was Seehofers Malta-Einigung wert ist
Schiffe müssen warten
Seenotrettung: Was Seehofers Malta-Einigung wert ist

Wieder mussten Retter tagelang auf dem Mittelmeer ausharren, ehe sie in Italien anlegen durften. Dabei hatte Horst Seehofer vor sechs Wochen eine Vereinbarung getroffen, die das ändern sollte. Was ist aus seinem vermeintlichen Erfolg geworden?

 mehr »
Ministertreffen in Luxemburg: Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran
Ministertreffen in Luxemburg
Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

Noch vor zwei Wochen war Innenminister Seehofer optimistisch, dass es bei der EU-Seenotrettung endlich Fortschritt gibt. Beim Treffen mit seinen EU-Kollegen zeigt sich jedoch: Ganz so schnell geht es nicht.

 mehr »
Seenotrettung: Evangelische Kirche will Schiff ins Mittelmeer schicken
Seenotrettung
schließen X
Bisher 11 Kommentare

Die evangelische Kirche hat nach gründlicher Prüfung beschlossen, ein eigenes Schiff zur Seenotrettung ins Mittelmeer zu schicken. Man setzt damit eine entsprechende Resolution des Kirchentages um.

 mehr »
Vor langer Fahrt nach Spanien: Lage auf „Open Arms“ eskaliert: Migranten springen ins Meer
Vor langer Fahrt nach Spanien
Lage auf „Open Arms“ eskaliert: Migranten springen ins Meer

Der Kapitän der „Open Arms“ hatte vor einer tickenden Zeitbombe gewarnt - nun haben erste Migranten auf dem Schiff die Nerven verloren. Nach zweieinhalb Wochen auf See sprangen sie ins Meer, um Land zu erreichen.

 mehr »
Seehofer bleibt optimistisch: EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos
Seehofer bleibt optimistisch
EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

Wieder kein Durchbruch im Streit um die Seenotrettung im Mittelmeer: Deutschland und Frankreich müssen ihre Pläne für eine Übergangsregelung unter dem Druck anderer Staaten nachbessern. Kann es zumindest im September eine Einigung geben?

 mehr »
FDP-Chef zu Seenotrettung: Lindner will Schiffbrüchige nach Nordafrika zurückbringen
FDP-Chef zu Seenotrettung
Lindner will Schiffbrüchige nach Nordafrika zurückbringen

Der Dauerstreit um die Seenotrettung im Mittelmeer soll ein Ende haben. Lösungsvorschläge kommen auf den Tisch. Aber die Diskussion dreht sich im Kreis. Und das lautlose Sterben auf See geht weiter.

 mehr »
Deutsches Rettungsschiff: Erleichterung: Malta nimmt Migranten der „Alan Kurdi“ auf
Deutsches Rettungsschiff
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Tagelang suchte die „Alan Kurdi“ nach einem sicheren Hafen für 65 Migranten. Am Sonntag dann die erlösende Nachricht: Malta lässt die Menschen an Land. Sie sollen auf europäische Länder verteilt werden - auch nach Deutschland. Die Integration begann ...

 mehr »
Nach Maschinenschaden: Ostsee-Fähre in Litauer Hafen
Nach Maschinenschaden
Ostsee-Fähre in Litauer Hafen

Die aus Kiel kommende Ostsee-Fähre mit rund 300 Menschen an Bord ist am Dienstagabend im litauischen Klaipeda angekommen. Nach einem Maschinenschaden war auf dem Schiff ein Feueralarm ausgelöst worden.

 mehr »
Neue Hauptroute für Migranten: Mehr als 1400 Flüchtlinge vor der Südküste Spaniens gerettet
Neue Hauptroute für Migranten
Mehr als 1400 Flüchtlinge vor der Südküste Spaniens gerettet

Die spanische Seenotrettung hat vor der Südküste des Landes innerhalb von drei Tagen mehr als 1400 Flüchtlinge auf mehreren Dutzend Booten gerettet.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige