Shakespeare Company

In Bremen erinnern an den 8. Mai 1945: Gedenken zum Kriegsende trotz Corona-Krise
In Bremen erinnern an den 8. Mai 1945
Gedenken zum Kriegsende trotz Corona-Krise

Trotz Corona-Krise gibt es Termine zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs in Bremen und Bremerhaven. Sie werden an unterschiedlichen Orten veranstaltet.

 mehr »
Zwischen Frustration und Hoffnung: Wie es der Bremer Kultur nach sechs Wochen Corona-Stillstand geht
Zwischen Frustration und Hoffnung
Wie es der Bremer Kultur nach sechs Wochen Corona-Stillstand geht

Die Bremer Kultur steht zwischen Frustration und Hoffnung. Einige Lockerungen wurden durchgeführt, doch wissen die Bremer Theater nicht, wie sie bei einer Wiedereröffnung die Abstandsregeln umsetzen sollen.

 mehr »
Musik und mehr im Wohnzimmer: Kreativ durch die Krise
Musik und mehr im Wohnzimmer
Kreativ durch die Krise

Künstler können nicht auftreten, das Publikum kann nicht zuschauen: Die Corona-Pandemie hat den Bremer Kulturbetrieb lahmgelegt. In Zeiten der Digitalisierung gibt es jedoch einen Lichtblick: das Internet.

 mehr »
Uni Bremen: Audio-Rundgang folgt den Spuren von Nazi-Opfern in Bremen
Uni Bremen
Audio-Rundgang folgt den Spuren von Nazi-Opfern in Bremen

Gedenkstätten, Wissenschaftsprojekte und Privatinitiativen suchen nach neuen Wegen, die immer älter werdende neueste deutsche Geschichte zu vermitteln. Dabei können immer weniger Zeitzeugen helfen.

 mehr »
Sitzung der Kulturdeputation: Breite Zustimmung für die Erhöhung des Bremer Kulturetats
Sitzung der Kulturdeputation
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Bei der Sitzung der Kulturdeputation zeigten sich die meisten Deputierten zufrieden mit der Vorlage zum Kulturhaushalt 2020/2021. Bei einigen Aspekten gibt es allerdings noch Redebedarf.

 mehr »
Haushaltseckwerte vorgelegt: Zehn Millionen Euro pro Jahr mehr für die Bremer Kultur
Haushaltseckwerte vorgelegt
schließen X
Bisher 7 Kommentare

„Ein deutlicher Schluck aus der Pulle“: So nennt Bürgermeister und Kultursenator Andreas Bovenschulte (SPD) den Plan des Senats, den Kulturetat erstmals seit langer Zeit deutlich zu erhöhen.

 mehr »
Musik, Sport, Bildung, Theater: Das wird wichtig in Bremen am Samstag, 29. Februar 2020
Musik, Sport, Bildung, Theater
Das wird wichtig in Bremen am Samstag, 29. Februar 2020

Jazz in der Schwankhalle, Hockey in Kiel, Schüler mit Fernweh und Theater der Shakespeare-Company

 mehr »
Geld aus der Metroplregion Nordwest: Wasserstoff und Telemedizin für die Region
Geld aus der Metroplregion Nordwest
Wasserstoff und Telemedizin für die Region

Förderprojekte der Metropolregion sollen unter anderem helfen, das Tankstellennetz auszubauen. Aber auch Telemedizin und ein Denklabor der Shakespeare Company bekommen insgesamt knapp 500 000 Euro Zuschuss.

 mehr »
Theaterstück über Altersdiskriminierung: Unsichtbare, ältere Frauen? Von wegen!
Theaterstück über Altersdiskriminierung
Unsichtbare, ältere Frauen? Von wegen!

Die Schauspielerinnen Franziska Mencz und Brigitte Bertele, die auch erfolgreiche Filmregisseurin ist, wollen in der Schwankhalle mit „Rage“ das Tabu des Schweigens über Altersdiskriminierung brechen.

 mehr »
Gesellschaft und Kultur: Das wird wichtig in Bremen am Mittwoch, 12. Februar 2020
Gesellschaft und Kultur
Das wird wichtig in Bremen am Mittwoch, 12. Februar 2020

Während bei der Shakespeare Company geprobt wird, steht in der Weserburg die nächste Ausstellung an. Am Abend trifft ein Skateboard-Pionier auf eine Bremer Type. Auch bei der Schaffermahlezeit gibt es Neues.

 mehr »
Anzeige