Ski alpin

Gut gewinnt: Rebensburg holt zweites Top-Ten-Resultat des WM-Winters
Gut gewinnt
Rebensburg holt zweites Top-Ten-Resultat des WM-Winters

Die Reise nach Nordamerika hat sich für Viktoria Rebensburg unter dem Strich gelohnt. Neben dringend benötigtem Wettkampftraining nach der Verletzungspause bringt Deutschlands beste Skirennfahrerin auch insgesamt gute Ergebnisse mit nach Europa.

 mehr »
Franzose Faivre siegt: Neureuther und Co. enttäuschen bei Riesenslalom
Franzose Faivre siegt
Neureuther und Co. enttäuschen bei Riesenslalom

Das war ein Tag zum Vergessen für die deutschen Skirennfahrer. Beim Riesenslalom in Val d'Isère verpasst Neureuther die Top Ten klar. Zwei Kollegen hatten es gar nicht in die Entscheidung geschafft.

 mehr »
Herren: Doppelsieg und Klasse-Comeback: Norwegens Alpin-Duo überragt
Herren
Doppelsieg und Klasse-Comeback: Norwegens Alpin-Duo überragt

Nach seinem Doppelsieg von Val d'Isère musste der Norweger Kjetil Jansrud erstmal die erschrockenen Österreicher nach deren Speed-Debakel beruhigen: "Ich mache mir keine Sorgen. In ein paar Wochen wird wieder ein Österreicher vorn sein, kein ...

 mehr »
Dominator Jansrud: Norweger überragen bei Abfahrt in Val d'Isère
Dominator Jansrud
Norweger überragen bei Abfahrt in Val d'Isère

Einen Tag nach dem Doppelerfolg im Super-G rasen die Norweger Jansrud und Svindal in Val d'Isère auch in der Abfahrt auf das Podium. Die deutschen Skirennfahrer haben Pech mit den Bedingungen - nur ein Rückkehrer kämpft sich in die Punkteränge.

 mehr »
"Freue mich riesig": Guter Super-G-Auftakt in Val d'Isere für Andreas Sander
"Freue mich riesig"
Guter Super-G-Auftakt in Val d'Isere für Andreas Sander

Die deutschen Speedfahrer sind ordentlich in den WM-Winter gestartet. Thomas Dreßen holt das beste Super-G-Resultat seiner Karriere, Andreas Sander gelingt zum Auftakt des Val-d'Isère-Wochenendes ein Top-Ten-Platz. Auf dem Podest stehen zwei ...

 mehr »
Einerseits, andererseits: Skirennfahrerinnen mit Licht und Schatten
Einerseits, andererseits
Skirennfahrerinnen mit Licht und Schatten

Viktoria Rebensburg fährt wieder Weltcup-Rennen, Lena Dürr überzeugt mit einem sechsten Platz im Slalom: Das waren die guten Nachrichten vom alpinen Wochenende in Killington. Doch rundum zufrieden sind die Verantwortlichen des Deutschen Skiverbands ...

 mehr »
Operation erfolgreich: Bandscheibenvorfall beendet Saison von Staubitzer
Operation erfolgreich
Bandscheibenvorfall beendet Saison von Staubitzer

Die Technik-Mannschaft um Skirennfahrer Felix Neureuther muss einen weiteren Verletzten verkraften. Nach Fritz Dopfer fällt auch Benedikt Staubitzer für den Rest der Saison aus. Der 25-Jährige hatte einen Bandscheibenvorfall und musste operiert ...

 mehr »
Trainingssturz in Österreich: Beinbruch: WM-Winter für Skirennfahrer Dopfer beendet
Trainingssturz in Österreich
Beinbruch: WM-Winter für Skirennfahrer Dopfer beendet

Auf eine feste WM-Größe müssen die deutschen Alpinen nicht nur bei den Titelkämpfen im Februar verzichten. Der WM-Zweite Fritz Dopfer fällt nach einem Beinbruch für den Rest der Saison aus. Gleich nach der Operation nimmt der Skirennfahrer ein neues ...

 mehr »
Rentier "Sven" als Lohn: Slalom-Königin Shiffrin auch in Levi nicht zu schlagen
Rentier "Sven" als Lohn
Slalom-Königin Shiffrin auch in Levi nicht zu schlagen

Mikaela Shiffrin hat seit Januar 2015 kein Slalom-Rennen mehr verloren. Im finnischen Levi setzte die Amerikanerin ihre persönliche Siegesserie fort und freute sich danach über ein zweites Rentier. Im Deutschen Skiverband fiel die Bilanz gemischt ...

 mehr »
Anzeige