Skripal

Recherche-Seite: Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt
Recherche-Seite
Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt

Vater und Tochter Skripal sind im Frühjahr in Salisbury nach einer Giftattacke nur knapp dem Tod entkommen. Im Visier der Ermittler stehen zwei Russen, die nach eigenen Angaben als Touristen einreisten. Jetzt wurden sie wohl von Journalisten ...

 mehr »
Verbindung zum Fall Skripal: Russen vor Spionageversuch in der Schweiz aufgeflogen
Verbindung zum Fall Skripal
Russen vor Spionageversuch in der Schweiz aufgeflogen

Wenn es um Giftstoffe geht, ist das Schweizer Labor in Spiez gefragt. Es prüft im Fall Skripal wie bei Giftgaseinsätzen in Syrien. Deshalb interessierten sich angeblich russische Spione für das Labor.

 mehr »
Nach eigener Darstellung: Fall Skripal: Verdächtige angeblich als Touristen eingereist
Nach eigener Darstellung
Fall Skripal: Verdächtige angeblich als Touristen eingereist

London verdächtigt zwei Russen, den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Salisbury vergiftet zu haben. Dem russischen Fernsehen erzählen die Männer nun, sie seien wegen der „bekannten Kathedrale“ und dem Steinzeitmonument Stonehenge nach England ...

 mehr »
Keine Militärangehörigen: Putin: Verdächtigte Russen im Fall Skripal sind harmlos
Keine Militärangehörigen
Putin: Verdächtigte Russen im Fall Skripal sind harmlos

Glaubt man dem russischen Präsidenten, sind die im Fall Skripal von London als Attentäter verdächtigten Russen harmlose Zivilisten. Die britische Regierung hält das für eine Lüge.

 mehr »
Giftanschlag auf Ex-Agenten: Bündnispartner stützen Londons Skripal-Ermittlungsergebnisse
Giftanschlag auf Ex-Agenten
Bündnispartner stützen Londons Skripal-Ermittlungsergebnisse

Die westlichen Verbündeten halten im Fall Skripal zusammen. Sie sehen die Verantwortung für den ominösen Giftanschlag in Großbritannien auf russischer Seite. Moskau spricht von einem „verlogenen Cocktail“.

 mehr »
Zustand weiter kritisch: Krankenhaus: Mann nach Nowitschok-Vergiftung bei Bewusstsein
Zustand weiter kritisch
Krankenhaus: Mann nach Nowitschok-Vergiftung bei Bewusstsein

Noch keine Entwarnung, aber ein gutes Zeichen: Der mit Nowitschok vergiftete Brite ist auf dem Weg der Besserung. Doch in der Gegend könnte es weiter gefährlich sein.

 mehr »
Erinnerungen an Fall Skripal: Paar in Salisbury durch unbekannte Substanz schwer erkrankt
Erinnerungen an Fall Skripal
Paar in Salisbury durch unbekannte Substanz schwer erkrankt

Erinnerungen an den Mordanschlag auf die Skripals werden geweckt: Ein Mann und eine Frau kollabieren in einem Haus in Südengland. Gibt es dafür eine einfache Erklärung oder steckt mehr dahinter?

 mehr »
Niederlande
Skripal-Fall: Großbritannien erneuert Vorwürfe

Im Fall der Nervengift-Attacke auf den Ex-Doppelspion Sergej Skripal hat Großbritannien seine Vorwürfe gegen Russland erneuert. Der britische Botschafter Peter Wilson sagte vor dem Exekutivrat der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen: Sein ...

 mehr »
Kein Hinweis auf Täter: OPCW bestätigt: Skripal mit tödlicher Chemikalie vergiftet
Kein Hinweis auf Täter
OPCW bestätigt: Skripal mit tödlicher Chemikalie vergiftet

Der Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Skripal in Südengland löste schwere Spannungen zwischen dem Westen und Russland aus. Nun bestätigt die OPCW den Einsatz des Giftes. Doch wer steckt dahinter?

 mehr »
USA
Großbritannien will Sitzung von UN-Sicherheitsrat zu Skripal-Fall

Im Fall des Nervengift-Anschlags auf den früheren russischen Doppelspion Sergej Skripal und seine Tochter in Südengland hat Großbritannien nun eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates beantragt. Das bestätigte das britische Außenministerium in London. ...

 mehr »
     
  • 1
  •