Soziales

Entwurf für Wahlprogramm: SPD will mit klarem Sozialkurs für Europa stärker punkten
Entwurf für Wahlprogramm
SPD will mit klarem Sozialkurs für Europa stärker punkten

Nicht nur mit einem neuen Hartz-IV-Kurs für Deutschland, sondern auch mit einer Sozialagenda für die EU stemmt sich die SPD gegen ihre Umfragekrise. Erstmals seit Längerem schöpft man wieder Hoffnung.

 mehr »
Deutschland
Staat bekommt Unterhaltsvorschuss von säumigen Eltern kaum zurück

Der Staat schafft es weiter nur selten, den von ihm gezahlten Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden von den säumigen Elternteilen zurückzuholen. Wie das Familienministerium bestätigte, sank die Rückholquote im vergangenen Jahr von ...

 mehr »
Streit um Sozialreformen: Strobl und Dobrindt attackieren SPD
Streit um Sozialreformen
Strobl und Dobrindt attackieren SPD

Die SPD-Vorschläge für eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung und Sozialreformen sorgen in CDU und CSU für Aufruhr. Findet die angeschlagene große Koalition zur Sacharbeit zurück?

 mehr »
Statt für Weiterbildungen: Verwaltungskosten: Jobcenter verschieben eine Milliarde
Statt für Weiterbildungen
Verwaltungskosten: Jobcenter verschieben eine Milliarde

Aus- und Weiterbildungen sollen Arbeitslose fit für den Jobmarkt machen. Doch immer mehr dafür gedachtes Geld landet woanders.

 mehr »
Soziales
Mehr Mittel für Verwaltung der Jobcenter verschoben

Die Jobcenter nutzen immer mehr Geld, das für Eingliederungsmaßnahmen Arbeitsloser gedacht ist, für ihre Verwaltung. Im vergangenen Jahr schichteten sie mehr als eine Milliarde Euro oder fast ein Viertel des Eingliederungsbudgets entsprechend um. ...

 mehr »
Gesellschaft
Staat kann Unterhaltsvorschuss nur selten zurückholen

Der Staat schafft es nur selten, den von ihm ausgezahlten Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende von den säumigen Elternteilen zurückzuholen. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf unveröffentlichte Zahlen des ...

 mehr »
Antisemitismus
Antisemitische Beleidigungen bei „Gelbwesten“-Demo

Nach antisemitischen Beschimpfungen gegen den Schriftsteller und Philosophen Alain Finkielkraut am Rande von „Gelbwesten“-Protesten hat die Pariser Justiz Vorermittlungen eingeleitet. Man ermittle wegen öffentlicher Beleidigung aufgrund der ...

 mehr »
Soziales
„Gelbwesten“ protestieren wieder in Frankreich

Fast auf den Tag genau drei Monate nach Beginn der „Gelbwesten“-Proteste in Frankreich haben erneut Tausende Menschen gegen die Politik der Regierung demonstriert. In ganz Frankreich gingen rund 41 500 Menschen auf die Straße, davon 5000 in der ...

 mehr »
Soziales
Erneute „Gelbwesten“-Proteste in Frankreich

Fast auf den Tag genau drei Monate nach Beginn der „Gelbwesten“-Proteste in Frankreich haben erneut Tausende Menschen gegen die Politik der Regierung demonstriert. Bis zum Nachmittag gingen im ganzen Land gut 10 000 Menschen auf die Straße, davon ...

 mehr »
Soziales
„Gelbwesten“ protestieren wieder in Frankreich

Fast auf den Tag genau drei Monate nach Beginn der „Gelbwesten“-Proteste in Frankreich haben erneut Tausende Menschen gegen die Politik der Regierung demonstriert. In der Hauptstadt verlief der Protest bislang meist friedlich. Vereinzelt setzten die ...

 mehr »
Anzeige