Sportpolitik

Wegen Bibiana Steinhaus: Keine Fußball-Übertragung im iranischen TV
Wegen Bibiana Steinhaus
Keine Fußball-Übertragung im iranischen TV

Teheran (dpa) – Weil Bibiana Steinhaus das Bundesliga-Gastspiel des FC Bayern München am Freitag beim FC Augsburg geleitet hat, soll die Übertragung des Spiels im iranischen Staatsfernsehen IRIB abgesagt worden sein.

 mehr »
Meisterrennen: Netzer schreibt FCB nicht ab: „Gar nichts ist entschieden“
Meisterrennen
Netzer schreibt FCB nicht ab: „Gar nichts ist entschieden“

Für den frühere Nationalspieler Günter Netzer ist der Titel in der Fußball-Bundesliga noch lange nicht vergeben.

 mehr »
WADA: Keine neue Sperre für Russische Antidoping-Agentur
WADA
Keine neue Sperre für Russische Antidoping-Agentur

Die Welt-Antidoping-Agentur zeigt sich zufrieden mit den Daten, die sie in Moskau - mit Verzögerung - bekommen hat. Sie droht Russland aber auch für einen Fall mit den „härtesten möglichen Strafen“.

 mehr »
Sportpolitik
Antidoping-Chefermittler lobt Zusammenarbeit mit Russen 

WADA-Chefermittler Günter Younger hat die Zusammenarbeit mit der Russischen Antidoping-Agentur als „mustergültig“ bezeichnet. Die RUSADA sei sehr bemüht, Vertrauen zurückzugewinnen, sagte er im Interview der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Experten ...

 mehr »
Blutdoping in Deutschland: Suche nach Hintermännern: Justiz ermittelt nach Dürr-Beichte
Blutdoping in Deutschland
Suche nach Hintermännern: Justiz ermittelt nach Dürr-Beichte

Das Geständnis des österreichischen Ski-Langläufers Johannes Dürr in der ARD-Doku „Die Gier nach Gold - der Weg in die Dopingfalle“ ist zum Fall für die Justiz geworden. Die für Doping zuständige Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren ...

 mehr »
Wer wird HSV-Präsident?: Kandidaten-Trio bei HSV-Wahl: Jansen & Hunke trennen Welten
Wer wird HSV-Präsident?
Kandidaten-Trio bei HSV-Wahl: Jansen & Hunke trennen Welten

Am Samstag wird beim HSV gewählt. Der Großverein mit seinen 35 Abteilungen sucht einen Präsidenten. Das Feld der Bewerber ist überschaubar, könnte unterschiedlicher aber nicht sein.

 mehr »
WADA
WADA-Kontrolleure sichern Daten in Moskauer Labor

Experten der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA haben erfolgreich Daten aus einem Moskauer Analyselabor gesichert. Wie die WADA mitteilte, hat ein Team von mehreren Servern und Computern Daten kopiert, die nun außerhalb Russlands genauer analysiert ...

 mehr »
Sporthilfe-Chef: Ilgner: „Fern davon zu sagen, alles ist damit gut“
Sporthilfe-Chef
Ilgner: „Fern davon zu sagen, alles ist damit gut“

Die Deutsche Sporthilfe hält die erstmalige direkte Athletenförderung des Bundes für einen wichtigen notwendigen Schritt, um mit der internationalen Konkurrenz mithalten zu können. Die Rente für die Athleten ist das nächste Projekt.

 mehr »
Weltmeister-Kapitän: Lahm freut sich auf Rückrunde: „Schöne Ausgangslage“
Weltmeister-Kapitän
Lahm freut sich auf Rückrunde: „Schöne Ausgangslage“

München (dpa) - Philipp Lahm blickt der Bundesliga-Rückrunde in diesem Jahr aufgrund der besonderen Konstellation mit großer Vorfreude entgegen.

 mehr »
Welt-Antidoping-Agentur: Russland-Entscheidung der WADA am 22. Januar
Welt-Antidoping-Agentur
Russland-Entscheidung der WADA am 22. Januar

Wie geht es weiter mit dem russischen Sport und der Moskauer Antidoping-Agentur? Die WADA hat den Termin für eine Entscheidung bekanntgegeben. Eine Sportpolitikerin hält den Aufklärungswillen für „unterdurchschnittlich ausgeprägt“.

 mehr »
Anzeige