Sportpolitik

IOC: McLaren-Report: Jetzt sind IOC und Verbände gefordert
IOC
McLaren-Report: Jetzt sind IOC und Verbände gefordert

Der zweite Report von Richard McLaren zum systematischen Doping in Russland liegt auf dem Tisch. Nun müssen die Weltverbände des Sports handeln und entscheiden - vom Internationalen Olympischen Komitee über die Fachverbände bis zur ...

 mehr »
"Genug ist genug": Lettisches Skeleton-Team will WM in Sotschi boykottieren
"Genug ist genug"
Lettisches Skeleton-Team will WM in Sotschi boykottieren

Angesichts der massiven Dopingvorwürfe gegen Russland will Lettland die Skeleton-Weltmeisterschaften 2017 in Sotschi boykottieren. "Genug ist genug", teilte das lettische Skeleton-Team am Sonntag mit Blick auf zweiten McLaren-Bericht über ...

 mehr »
Nachbeben mit Folgen: Russland gibt sich nach McLaren-Report gelassen
Nachbeben mit Folgen
Russland gibt sich nach McLaren-Report gelassen

Die ersten Reaktionen aus Russland klingen entspannt und trotzig, nun ist das IOC gefordert. Tausende Beweise liegen auf dem Tisch - die Vorwürfe müssen nun geprüft werden. Doch ehe im russischen Dopingskandal Urteile gefällt werden, düfte noch viel ...

 mehr »
Empörung in Russland: Internationale Pressestimmen zum McLaren-Report
Empörung in Russland
Internationale Pressestimmen zum McLaren-Report

Die Deutsche Presse-Agentur hat die internationalen Pressestimmen nach der Veröffentlichung des McLaren-Reports zusammengefasst.

 mehr »
Nach McLaren-Report: Russische Funktionäre empört wegen Doping-Vorwürfen
Nach McLaren-Report
Russische Funktionäre empört wegen Doping-Vorwürfen

Russische Sportfunktionäre reagieren weiter empört auf den Vorwurf von systematischem Staatsdoping im neuen Bericht des WADA-Ermittlers Richard McLaren. Ein Anwalt des russischen Paralympischen Komitees sagte in Moskau, es gebe dafür keine Beweise.

 mehr »
IOC-Präsident im Interview: Bach: Saubere Sportler müssen geschützt werden
IOC-Präsident im Interview
Bach: Saubere Sportler müssen geschützt werden

Der IOC-Präsident sieht im Anti-Doping-Kampf eine zentrale Herausforderung für das kommende Jahr. Für Thomas Bach müssen die Reform der Welt-Anti-Doping-Agentur und die Aufarbeitung des McLaren-Reports rasch angepackt werden.

 mehr »
Nachbeben mit Folgen: McLaren nimmt IOC und Verbände in die Pflicht
Nachbeben mit Folgen
McLaren nimmt IOC und Verbände in die Pflicht

Tausende Beweise liegen auf dem Tisch - nun müssen die Vorwürfe geprüft werden. Doch bis im russischen Dopingskandal Anklagen erhoben, Urteile gefällt und Sanktionen verhängt werden, kann noch viel Zeit ins Land gehen. Noch sind über 1000 Namen ...

 mehr »
Empörung in Russland: Internationale Pressestimmen zum McLaren-Report
Empörung in Russland
Internationale Pressestimmen zum McLaren-Report

Die Deutsche Presse-Agentur hat die internationalen Pressestimmen nach der Veröffentlichung des McLaren-Reports zusammengefasst.

 mehr »
Nach McLaren-Report: Russische Funktionäre empört wegen Doping-Vorwürfen
Nach McLaren-Report
Russische Funktionäre empört wegen Doping-Vorwürfen

Russische Sportfunktionäre reagieren weiter empört auf den Vorwurf von systematischem Staatsdoping im neuen Bericht des WADA-Ermittlers Richard McLaren. Ein Anwalt des russischen Paralympischen Komitees sagte in Moskau, es gebe dafür keine Beweise.

 mehr »
"Der Hammer": Über 1000 Russen in Doping-Verschwörung involviert
"Der Hammer"
Über 1000 Russen in Doping-Verschwörung involviert

Doping, Doping und kein Ende. Mit einem gigantischen Betrugssystem hat Moskau nach WADA-Ermittlungen jahrelang Sportbetrüger beschützt und hofiert. Die Zahl von über 1000 Athleten wird im zweiten McLaren-Report genannt. Was macht das IOC nun?

 mehr »
Anzeige