Sprachassistent

Sprachassistent: Apple will sich Anhören von Siri-Aufnahmen erlauben lassen
Sprachassistent
Apple will sich Anhören von Siri-Aufnahmen erlauben lassen

Die Erkenntnis, dass Siri-Unterhaltungen auch von Menschen gehört werden können, hat Apple besonders unter Druck gesetzt - wirbt der iPhone-Konzern doch oft mit seinem Datenschutz-Versprechen. Jetzt gibt Apple den Nutzern mehr Kontrolle als die ...

 mehr »
Medienbericht: Amazon lässt Alexa-Mitschnitte im Homeoffice auswerten
Medienbericht
Amazon lässt Alexa-Mitschnitte im Homeoffice auswerten

Allein die Tatsache, dass Mitarbeiter von Amazon, Apple und Google die Aufnahmen von Sprachassistenten anhören, sorgte bei Nutzern schon für Aufruhr. Jetzt heißt es, dass Amazon-Mitarbeiter teils zu Hause am Küchentisch auswerten.

 mehr »
Sprachassistent-Aufnahmen: Apple setzt Siri-Auswertung durch Menschen aus
Sprachassistent-Aufnahmen
Apple setzt Siri-Auswertung durch Menschen aus

Die Erkenntnis, dass Aufnahmen von Sprachassistenten zum Teil von Menschen abgetippt werden, um die Spracherkennung zu verbessern, schockierte viele Nutzer. Apple will künftig ausdrücklich die Erlaubnis dazu einholen. Bis dahin wurde die Praxis ...

 mehr »
EU-weite Maßnahme: Google stoppt Auswertung von Sprachaufnahmen durch Menschen
EU-weite Maßnahme
Google stoppt Auswertung von Sprachaufnahmen durch Menschen

Vielen Nutzern von Sprachassistenten war nicht bewusst, dass die Mitschnitte auch von Mitarbeitern der Anbieter abgetippt werden können, um den Dienst zu verbessern. Nach einem Eklat stoppte Google die Praxis in Europa, und der Hamburger ...

 mehr »
Privatsphäre in Gefahr?: Bundestags-Gutachten warnt Eltern vor „Alexa“
Privatsphäre in Gefahr?
Bundestags-Gutachten warnt Eltern vor „Alexa“

Amazons Sprachassistent „Alexa“ verfügt über ein Elefantengedächtnis. Die Aufzeichnung der Sprachbefehle und die SpeIcherung in der Cloud wird von Datenschützern kritisch gesehen. Ein Gutachten des Bundestags wirft nun neue Fragen auf.

 mehr »
Digitale Helfer: Jeder Dritte in Deutschland nutzt Sprachassistenten
Digitale Helfer
Jeder Dritte in Deutschland nutzt Sprachassistenten

Digitale Sprachassistenten erobern trotz mancher Datenschutzbedenken in Deutschland weiter den Markt. Laut einer Studie der Postbank nutzen bereits 32 Prozent der Menschen hierzulande Assistenten von Apple, Google und Amazon.

 mehr »
Bis zu zehn Mal schneller: Google lässt Spracherkennung direkt auf Smartphone laufen
Bis zu zehn Mal schneller
Google lässt Spracherkennung direkt auf Smartphone laufen

Künstliche Intelligenz und Datenschutz waren die zentralen Themen zum Auftakt der Entwicklerkonferenz Google I/O. Der Google Assistant läuft jetzt direkt auf Smartphones - und ein neuer Lautsprecher mit Display kann erkennen, wer vor ihm steht und ...

 mehr »
Praktisch im Haushalt: Zweite Sprache für den Google Assistant einstellen
Praktisch im Haushalt
Zweite Sprache für den Google Assistant einstellen

Der Google Assistant ist sehr begabt. Er kann sogar zwei Sprachen auf einmal verstehen. Die Nutzer müssen ihn nur richtig einstellen. So funktioniert es.

 mehr »
Nach jahrelanger Arbeit: Google macht seinen Assistant zweisprachig
Nach jahrelanger Arbeit
Google macht seinen Assistant zweisprachig

Google spielt im Wettbewerb der Sprachassistenten mit Amazon und Apple seine Stärken beim maschinellen Lernen aus. Sein Assistant kann jetzt fließend zwischen zwei Sprachen wechseln.

 mehr »
Update für die Assistentin: Amazon gewöhnt Alexa unkontrolliertes Lachen ab
Update für die Assistentin
Amazon gewöhnt Alexa unkontrolliertes Lachen ab

Alexa verstört ihre Nutzer. Sie beschweren sich, dass die Assistentin in Amazons vernetzten Echo-Lautsprechern plötzlich loslacht. Ein Update soll Alexa nun zähmen.

 mehr »