Sprache

Großbritannien
EU-Kommission hält nach Brexit an englischer Sprache fest

Am ersten Arbeitstag nach dem Brexit hat die EU-Kommission ihr Festhalten an der Arbeitssprache Englisch bekräftigt. „Es ist klar, dass der Brexit sich nicht auf die Sprachenordnung auswirkt“, sagte Chefsprecher Eric Mamer in Brüssel. Zuvor hatte ...

 mehr »
Deutschland
„Klimahysterie“ ist „Unwort des Jahres“ 2019

Das „Unwort des Jahres“ 2019 heißt „Klimahysterie“. Mit dem Wort würden Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und wichtige Debatten zum Klimaschutz diskreditiert, sagte die Sprecherin der Jury der sprachkritischen Aktion, Nina ...

 mehr »
Hintergrund: Die „Unwörter“ der vergangenen zehn Jahre
Hintergrund
Die „Unwörter“ der vergangenen zehn Jahre

Das „Unwort des Jahres“ soll aktuelle Diskussionen abbilden und gesellschaftliche Entwicklungen aufzeigen. Gekürt wird es seit 1991. Hier die Unwörter der vergangenen zehn Jahre:

 mehr »
Deutschland
„Unwort des Jahres“ 2019 wird bekannt gegeben

In Darmstadt wird heute das „Unwort des Jahres“ 2019 bekannt gegeben. Nach Angaben der Organisatoren sind 671 Einsendungen mit 397 Vorschlägen eingereicht worden. Vorgeschlagen wurden unter anderem „Verschmutzungsrechte“, „Bauernbashing“, ...

 mehr »
Österreich
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Jüngere Menschen in Deutschland schimpfen sexualisierter als ältere Generationen. Der Sprachwissenschaftler André Meinunger hat bei jungen Leuten beobachtet: „Deutsche fluchen eigentlich sehr fäkal, während Amerikaner und Engländer aber auch ...

 mehr »
Kein Greta-Hype in Sicht: Emma und Ben bleiben die beliebtesten Vornamen
Kein Greta-Hype in Sicht
Emma und Ben bleiben die beliebtesten Vornamen

Haben gesellschaftliche Ereignisse und berühmte Menschen Einfluss auf die Wahl eines Vornamens für ein Neugeborenes? Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld wertet Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland aus und hat Antworten auf diese Frage.

 mehr »
Kein Greta-Hype in Sicht: Emma und Ben bleiben beliebteste Vornamen
Kein Greta-Hype in Sicht
Emma und Ben bleiben beliebteste Vornamen

Haben gesellschaftliche Ereignisse und berühmte Menschen Einfluss auf die Wahl eines Vornamens für ein Neugeborenes? Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld wertet Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland aus und hat Antworten auf diese Frage.

 mehr »
Deutschland
Emma und Ben bleiben beliebteste Vornamen

Die große Überraschung bei der Namenswahl der Eltern in Deutschland ist ausgeblieben. In der Rangliste der beliebtesten Vornamen im Jahr 2019 bleiben Emma und Ben die absoluten Spitzenreiter. Das geht aus der in Ahrensburg veröffentlichten Statistik ...

 mehr »
"Rollerchaos" auf Platz zwei: "Respektrente" ist Wort des Jahres 2019
"Rollerchaos" auf Platz zwei
"Respektrente" ist Wort des Jahres 2019

"Respektrente", "Rollerchaos" und "Fridays for Future" sind die Top drei Wörter des Jahres. Sie haben das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in den zurückliegenden Monaten besonders geprägt.

 mehr »
Deutschland
CDU-Experten für verpflichtende Kita-Deutschtests

CDU-Bildungspolitiker wollen in Kitas die Deutschkenntnisse bereits bei vier Jahre alten Kindern verbindlich testen und bei Mängeln eine Sprachförderung vorschreiben. Dem CDU-Bundesparteitag in Leipzig liege ein entsprechender Antrag zur Abstimmung ...

 mehr »
Anzeige