Sprache

Lese- und Schreibschwäche: Deutsche Muttersprache macht vielen Erwachsenen Probleme
Lese- und Schreibschwäche
Deutsche Muttersprache macht vielen Erwachsenen Probleme

Auch einfache deutsche Texte stellen für Millionen Menschen in Deutschland eine unüberwindbare Hürde dar. Den Alltag bewältigen können sie oft nur schwer. Betroffen sind bei weitem nicht nur Migranten.

 mehr »
Hessen
Marie und Paul sind beliebteste Babynamen 2018

Die beliebtesten Babynamen 2018 sind Marie und Paul. Auf den weiteren Plätzen der Top-Ten-Liste von Erst- und Zweitnamen folgen Sophie und Maria sowie Alexander und Maximilian. Das ergab eine Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache in ...

 mehr »
Top-Ten-Liste: Marie und Paul sind beliebteste Babynamen 2018
Top-Ten-Liste
Marie und Paul sind beliebteste Babynamen 2018

Auf der aktuellen Liste der häufigsten Babynamen gibt es nicht viele Überraschungen - Trends sind nur über viele Jahre hinweg erkennbar. Allerdings hat es ein Neuling unter die Top-Ten geschafft.

 mehr »
Deutschland
Gesellschaft für deutsche Sprache gibt beliebteste Babynamen bekannt

Welche Vornamen geben Eltern ihren Neugeborenen am häufigsten? Dieser Frage geht die Gesellschaft für deutsche Sprache jedes Jahr nach und veröffentlicht heute die aktuelle Liste der beliebtesten Babynamen 2018. Dafür wurden Daten von über 700 ...

 mehr »
Studie der GfdS: Bei der Wahl des Nachnamens wird Tradition groß geschrieben
Studie der GfdS
Bei der Wahl des Nachnamens wird Tradition groß geschrieben

Wer heiratet, muss jede Menge Entscheidungen treffen - auch zum künftigen Familiennamen. Seit 25 Jahren stehen Paaren dabei fast alle Optionen offen. Trotzdem wählen viele noch immer den Namen des Mannes.

 mehr »
Tiergeschichten: Sprechender Papagei hält Busunternehmer bei Laune
Tiergeschichten
Sprechender Papagei hält Busunternehmer bei Laune

Graupapageien gelten als intelligent und sprachbegabt. Und Carlo weiß genau, wann er was sagt.

 mehr »
Sprache
Soziale Medien: Experte verneint Gefahr für Sprachgebrauch

Ein Sprachforscher bricht eine Lanze für die sozialen Medien: Anders als von konservativen Sprachkritikern behauptet, könnten die Menschen auch auf Facebook & Co. sehr wohl differenzieren, sagte der Direktor des Instituts für Deutsche Sprache, ...

 mehr »
Hintergrund: Bisherige „Anglizismen des Jahres“
Hintergrund
Bisherige „Anglizismen des Jahres“

Die deutsche Initiative „Anglizismus des Jahres“ um den Berliner Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch würdigt seit 2010 „den positiven Beitrag des Englischen zur Entwicklung der deutschen Sprache“. Die bisherigen Sieger:

 mehr »
Sprachliche Gleichbehandlung: „Gendersternchen“ ist der „Anglizismus des Jahres“
Sprachliche Gleichbehandlung
„Gendersternchen“ ist der „Anglizismus des Jahres“

Die deutsche Initiative „Anglizismus des Jahres“ würdigt seit 2010 „den positiven Beitrag des Englischen zur Entwicklung der deutschen Sprache“.

 mehr »
Wissenschaft
„Gendersternchen“ ist der „Anglizismus des Jahres“

Der Begriff „Gendersternchen“ ist zum Anglizismus des Jahres 2018 gekürt worden - gemeint ist damit das Schriftzeichen * zwischen Wortstamm und weiblicher Nachsilbe „in“, also etwa bei „Lehrer*innen“. Der Stern soll es ermöglichen, alle Geschlechter ...

 mehr »
Anzeige