Stauden

Pfingstrosen bis Taglilien: Ältere Frühsommer-Stauden im September teilen
Pfingstrosen bis Taglilien
Ältere Frühsommer-Stauden im September teilen

Im September ist die beste Zeit, um ältere Stauden zu verjüngen und ihnen wieder zu einer prächtigen Blüte zu verhelfen. Wie geht das und was ist dabei zu berücksichtigen?

 mehr »
Immergrün und Farne: Im Herbst weniger Arbeit: Manche Stauden verdecken Laub
Immergrün und Farne
Im Herbst weniger Arbeit: Manche Stauden verdecken Laub

Der Herbst naht. Viele Hobbygärtner denken bereits mit Sorge an das herabfallende Laub. Denn meist ist es viel Arbeit, die Blätter wegzuschaffen. Doch mit den richtigen Staudenarten bleibt einem die Mühe erspart.

 mehr »
Unterpflanzung: Stauden unter Baum gut mit Dünger versorgen
Unterpflanzung
Stauden unter Baum gut mit Dünger versorgen

Stauden haben es nicht leicht, sich unter großen Gehölzen zu behaupten. Um das Wachstum zu unterstützen, sollten Gärtner auf eine gute Nährstoffversorgung achten.

 mehr »
Funkie, Lilie und Rittersporn: Stauden regelmäßig von verwelkten Blüten befreien
Funkie, Lilie und Rittersporn
Stauden regelmäßig von verwelkten Blüten befreien

Die Vielfalt an Stauden ermöglicht es, für jeden Standort die richtige Pflanze zu finden. Mit geringem Aufwand verschönern die Blüten den Garten über viele Wochen.

 mehr »
Rosarote Garten-Wolken: Die schöne Blüte der Wiesenraute
Rosarote Garten-Wolken
Die schöne Blüte der Wiesenraute

Die Blüten der Wiesenraute lassen sich mit den schönsten Vergleichen beschreiben: rosa Wolken oder zuckrige Liebesperlen. Dabei gilt die Pflanze gerade aufgrund ihrer Blüte nicht als Klassiker fürs Staudenbeet.

 mehr »
     
  • 1
  •