Strom

Wintereinbruch: Extreme Kälte in Texas könnte RWE teuer zu stehen kommen
Wintereinbruch
Extreme Kälte in Texas könnte RWE teuer zu stehen kommen

Beim Umbau zum Ökostromkonzern setzt RWE auch stark auf die USA. Von dort kommen jetzt schlechte Nachrichten nach Essen. Wegen des eisigen Winters stehen in Texas RWE-Windräder still.

 mehr »
Kältewelle: Schnee und Eis in den USA - Millionen Haushalte ohne Strom
Kältewelle
Schnee und Eis in den USA - Millionen Haushalte ohne Strom

Eisige Kälte und ungewöhnlicher Schneefall sorgen in Teilen der USA für Chaos: In der Nacht mussten Millionen Menschen ohne Strom ausharren. Noch gibt es keine Entwarnung.

 mehr »
Steigende Preise: Strom und Gas: So klappt es mit dem Anbieterwechsel
Steigende Preise
Strom und Gas: So klappt es mit dem Anbieterwechsel

Die Preise vergleichen: Das rechnet sich fast immer, auch in Sachen Strom und Gas. Und ein Wechsel zu einem anderen Energieanbieter ist dann unkomplizierter als viele denken.

 mehr »
Ohne Corona-Schäden: RWE beendet Geschäftsjahr 2020 besser als erwartet
Ohne Corona-Schäden
RWE beendet Geschäftsjahr 2020 besser als erwartet

Bei RWE laufen die Geschäfte besser als erwartet. Der Energiekonzern hat mehr Windräder und Solaranlagen am Netz. Zu den positiven Zahlen hat aber vor allem ein Traditionsgeschäft der Essener beigetragen.

 mehr »
Projekt in der Nordsee: Dänemark baut Energie-Insel für 28 Milliarden Euro
Projekt in der Nordsee
Dänemark baut Energie-Insel für 28 Milliarden Euro

Es ist das größte Bauprojekt in der Geschichte des Landes: Die Energieinsel in der Nordsee soll Dänemark helfen, klimaneutral zu werden. Und grünen Strom für Millionen Haushalte in Europa liefern.

 mehr »
„Richtung stimmt“: Branchenverband meldet 184.000 neue Solaranlagen für 2020
„Richtung stimmt“
Branchenverband meldet 184.000 neue Solaranlagen für 2020

Der Bundesverband Solarwirtschaft meldet 27,6 Prozent Leistungszuwachs bei den installierten Solarstromanlagen in Deutschland. Bei den Eigenheimbesitzern zeichnet sich für das Jahr 2020 sogar ein Plus von 99 Prozent ab. Die Gründe sind vielfältig.

 mehr »
Mehr zu Hause, mehr zahlen?: So spart man in Lockdown-Zeiten Stromkosten ein
Mehr zu Hause, mehr zahlen?
So spart man in Lockdown-Zeiten Stromkosten ein

Wer viel Zeit zu Hause verbringt, verbraucht mehr Strom. Es gibt Möglichkeiten, diesen einzusparen - und nicht immer ist dafür erst mal die Investition in neue Geräte nötig.

 mehr »
Ausbau hochfahren: Zu wenige Offshore-Anlagen? Die Windbranche macht Druck
Ausbau hochfahren
Zu wenige Offshore-Anlagen? Die Windbranche macht Druck

Bis 2030 will Deutschland mindestens 65 Prozent seines Stroms aus erneuerbaren Energien beziehen. Die Windkraft spielt dabei eine entscheidende Rolle, auch die Stromgewinnung auf See. Hier sieht die Branche noch einige Baustellen.

 mehr »
Preis-Check: Beim Energiepreisvergleich mehrere Portale rechnen lassen
Preis-Check
Beim Energiepreisvergleich mehrere Portale rechnen lassen

Wer suchet, der findet - das gilt auch für günstige Energieanbieter. Vergleichsplattformen helfen dabei. Doch die muss man richtig nutzen.

 mehr »
4 Prozent mehr als im Vorjahr: Rekordpreis beim Basisstrom
4 Prozent mehr als im Vorjahr
Rekordpreis beim Basisstrom

Der Strompreis kennt in Deutschland meist nur eine Richtung: Es geht nach oben. Bei den Tarifen in der Grundversorgung ist das auch zum Start ins Jahr 2021 so. Es geht aber auch günstiger.

 mehr »
Anzeige