Sudan

Regierung
Sudans neue Regierung vereidigt - vier Frauen im Kabinett

Im Sudan ist das erste Kabinett seit dem Sturz des autokratischen Präsidenten Omar al-Baschir vereidigt worden. Das 18-köpfige Gremium legte den Amtseid nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Suna im Präsidentenpalast in Khartum ab. Vier ...

 mehr »
Konflikte
Ärzte-Organisation: 37 Tote bei Konflikt in Port Sudan

Bei Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Volksgruppen in der sudanesischen Hafenstadt Port Sudan sind nach Angaben der Ärzte-Organisation CCSD mindestens 37 Menschen ums Leben gekommen und Dutzende weitere verletzt worden. Das ...

 mehr »
Notfälle
Regen und Überschwemmungen im Sudan: 62 Tote seit Juli

Bei Überschwemmungen infolge schweren Regens sind im Sudan der Regierung zufolge seit Anfang Juli mindestens 62 Menschen gestorben. Fast 36 000 Familien seien betroffen und 23 000 Häuser komplett zerstört worden, sagte ein Vertreter des ...

 mehr »
Konflikte
Militär und Opposition im Sudan einig bei Übergangsregierung

Monatelang gab es im Sudan Unruhen und Gewalt - jetzt haben Militär und Opposition den Durchbruch geschafft. Beide einigten sich auf die Schaffung einer gemeinsamen Übergangsregierung. Die Streitkräfte und das Oppositionsbündnis Deklaration für ...

 mehr »
Militär und Opposition: Einigung auf Übergangsregierung im Sudan
Militär und Opposition
Einigung auf Übergangsregierung im Sudan

Monatelang gab es Unruhen und Gewalt. Jetzt haben Militär und Opposition im Sudan den Durchbruch geschafft. Sie verständigten sich auf die Einrichtung einer gemeinsamen Führung. Ist es der erhoffte große Schritt in Richtung Demokratie?

 mehr »
Konflikte
Militärrat im Sudan lässt Gefangene einer Rebellengruppe frei

Der Militärrat im Sudan hat in Vorbereitung auf weitere Verhandlungen mit der Opposition 235 Gefangene einer Rebellengruppe aus dem Gefängnis entlassen. Der Militärratsvorsitzende Jamal Omar sagte Staatsmedien zufolge, der Schritt solle zeigen, dass ...

 mehr »
Regierung
Militärrat: Soldaten im Sudan in Gewahrsam genommen

Eine gute Woche nach dem gewaltsamen Vorgehen der Sicherheitskräfte gegen Demonstranten im Sudan sind mehrere Soldaten in Militärgewahrsam genommen worden. Der herrschende Militärrat teilte laut staatlicher Nachrichtenagentur Suna mit, zuvor habe ...

 mehr »
Regierung
Zahlreiche Festnahmen bei landesweitem Streik im Sudan

Oppositionsgruppen im Sudan haben einen landesweiten Streik begonnen. Damit wollen sie Druck auf den militärischen Übergangsrat ausüben, die Macht an eine zivile Regierung zu übergeben. Es gehe um eine „friedliche Form des Widerstandes“, teilte das ...

 mehr »
Demonstrationen
Ärzte: Nach Gewalt gegen Demonstranten im Sudan 100 Tote

Nach dem gewaltsamen Vorgehen der Sicherheitskräfte im Sudan gegen Demonstranten ist die Zahl der Todesopfer inzwischen auf rund 100 gestiegen. Das teilte eine Ärzteorganisation mit. Zuvor war die Rede von 60 Toten gewesen. Inzwischen seien etwa 40 ...

 mehr »
Demonstrationen
Militärführung im Sudan will mit Opposition sprechen

Die Militärführung im Sudan ist nach internationalem Druck nun doch bereit, ihre Gespräche mit der Opposition fortzusetzen. Der Sprecher des Militärrats sagte, der militärische Übergangsrat sei ohne Vorbedingungen zu Verhandlungen mit anderen ...

 mehr »
Anzeige