Tarife

Reaktion auf Corona-Krise: Lufthansa verkleinert Flotte und lässt Germanwings am Boden
Reaktion auf Corona-Krise
Lufthansa verkleinert Flotte und lässt Germanwings am Boden

Vor der Entscheidung über staatliche Beihilfen legt die Lufthansa die ersten Flugzeuge still. Der Teilbetrieb Germanwings soll gar nicht mehr abheben, was für die Beschäftigten nicht zwingend ein Nachteil sein muss.

 mehr »
200.000 Mitarbeiter: Bahn schließt betriebsbedingte Kündigungen wegen Corona aus
200.000 Mitarbeiter
Bahn schließt betriebsbedingte Kündigungen wegen Corona aus

Die Beschäftigten der Deutschen Bahn müssen keine betriebsbedingten Kündigungen aus Anlass der Corona-Krise fürchten. Der Konzern und die Gewerkschaften haben dies jetzt in einer Vereinbarung ausgeschlossen, die der Deutschen Presse-Agentur ...

 mehr »
Wegen Coronakrise: Not-Abschluss bei Metall: Piloteinigung ohne Lohnerhöhung
Wegen Coronakrise
Not-Abschluss bei Metall: Piloteinigung ohne Lohnerhöhung

Keine Lohnerhöhungen, dafür freie Tage zur Kinderbetreuung und Solidarfonds. Gewerkschaft und Arbeitgeber zimmern wegen der Corona-Krise in der deutschen Metall- und Elektroindustrie einen Not-Tarifabschluss.

 mehr »
Keine konkrete Lohnforderung: IG Metall drückt im Tarif-Pilotbezirk NRW aufs Tempo
Keine konkrete Lohnforderung
IG Metall drückt im Tarif-Pilotbezirk NRW aufs Tempo

NRW könnte Pilotbezirk für die bundesweiten Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie werden. Schon vor Beginn der offiziellen Verhandlungen sind sich IG Metall und Arbeitgeber näher gekommen.

 mehr »
Harte Verhandlungen: Mehr Geld für Beschäftigte in Fastfood-Restaurants
Harte Verhandlungen
Mehr Geld für Beschäftigte in Fastfood-Restaurants

Drei Verhandlungsrunden und eine zweitägige Schlichtung brauchten die Tarifpartner in der Systemgastronomie für einen Abschluss. Nun bekommen Mitarbeiter von McDonalds, Burger King und Co. kräftige Gehaltsaufschläge.

 mehr »
Mehr im Geldbeutel: Tarifverdienste schneller gestiegen als Inflation
Mehr im Geldbeutel
Tarifverdienste schneller gestiegen als Inflation

Oft genug frisst die Inflation Gehaltserhöhungen auf. Nicht so bei den Tarifbeschäftigten im vergangenen Jahr. Das kurbelt auch die Konjunktur an.

 mehr »
Boomende Branche: IG BAU fordert 6,8 Prozent mehr Lohn und Wegegeld
Boomende Branche
IG BAU fordert 6,8 Prozent mehr Lohn und Wegegeld

Die Bauarbeiter wollen am Boom ihrer Branche in Deutschland teilhaben. Bei den anstehenden Tarifverhandlungen kommt aber noch ein zweiter Dauerbrenner zur Sprache.

 mehr »
Baublies bleibt LH-Mitarbeiter: Gericht verwirft acht Lufthansa-Kündigungen des Ex-Ufo-Chefs
Baublies bleibt LH-Mitarbeiter
Gericht verwirft acht Lufthansa-Kündigungen des Ex-Ufo-Chefs

Die Lufthansa wird den früheren Chef der Kabinengewerkschaft Ufo nicht los. Acht Mal wurde Nico Baublies gekündigt, keine einzige Kündigung hatte vor Gericht Bestand.

 mehr »
Niedersachsen
Tarifgespräche für Uniklinik-Ärzte auf den 6. März vertagt

Die Tarifverhandlungen für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken sind auf den 6. März vertagt worden. Das teilte das niedersächsische Finanzministerium mit. Die Gespräche seien weiter schwierig, die Positionen hätten sich aber angenähert. Vom ...

 mehr »
Vorgezogene Gespräche: Metall-Tarifverhandlungen in NRW begonnen
Vorgezogene Gespräche
Metall-Tarifverhandlungen in NRW begonnen

In die Metall-Tarifverhandlungen kommt schnell Bewegung. In Düsseldorf haben sich Arbeitgeber und IG Metall bereits am Mittwoch zu ersten vorgezogenen Tarifverhandlungen für die rund 700 000 Beschäftigen der Branche in Nordrhein-Westfalen getroffen.

 mehr »
Anzeige