Taxi

Anhörung im Bundestag: Verpasste Chance? Die Verbraucher und die Taximarkt-Reform
Anhörung im Bundestag
Verpasste Chance? Die Verbraucher und die Taximarkt-Reform

Der Deutschland-Chef von Uber fährt zu einer Anhörung im Bundestag mit einem DeLorean vor, bekannt aus dem Filmklassiker „Zurück in die Zukunft“. Das soll Programm sein. Wieviel Zukunft steckt in der geplanten Neuordnung des Marktes?

 mehr »
Taxi-Rivale: Uber bietet Gratis-Fahrten zu Impfzentren
Taxi-Rivale
Uber bietet Gratis-Fahrten zu Impfzentren

Das Taxigewerbe wünscht sich einen Ausgleich für den Corona-bedingten Umsatzrückgang - zum Beispiel durch den Transport von älteren Menschen zu Impfzentren. Nun kommt Uber mit einem Gratis-Angebot.

 mehr »
Corona-Krise: Taxiverband: Lage in der Branche spitzt sich dramatisch zu
Corona-Krise
Taxiverband: Lage in der Branche spitzt sich dramatisch zu

Die Taxiunternehmen leiden unter der Krise. In einem Brief an zwei Bundesminister malen sie ein düsteren Szenario.

 mehr »
Urteil: App MyTaxi darf keine ortsfremden Taxifahrer vermitteln
Urteil
App MyTaxi darf keine ortsfremden Taxifahrer vermitteln

Auch über eine App dürfen nur ortsansässige Fahrer ihre Dienste. Ein entsprechendes Urteil hat jetzt das Oberlandesgericht Frankfurt in zweiter Instanz bestätigt.

 mehr »
Streit um Reform: Taxibranche und Konkurrenz gehen aufeinander zu
Streit um Reform
Taxibranche und Konkurrenz gehen aufeinander zu

Seit langem wird über eine Reform des Personenbeförderungsgesetz gestritten. Nun kommt Bewegung in die Debatte. Ein Papier dürfte für Diskussionen sorgen.

 mehr »
Fahrdienstgeschäft bricht ein: Corona-Krise brockt Taxischreck Uber Milliardenverlust ein
Fahrdienstgeschäft bricht ein
Corona-Krise brockt Taxischreck Uber Milliardenverlust ein

Wegen der Corona-Pandemie verlassen viele Menschen kaum noch ihr Zuhause - das lässt das Fahrdienstgeschäft drastisch einbrechen. Der Branchenriese Uber tut sich entsprechend schwer. Doch Vorstandschef Khosrowshahi verbreitet Optimismus.

 mehr »
Reform der Personenbeförderung: Taxibranche fordert Vorbestellfrist für Uber und Co.
Reform der Personenbeförderung
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Spontan-Fahrten in Großstädten nur für Taxis - das fordert der Branchenverband. Es wären Einschränkungen für Konkurrenten wie Uber. Die Debatte um eine Öffnung des Marktes dürfte damit Fahrt aufnehmen.

 mehr »
Bis 250 000 Euro pro Fahrt: Taxi Deutschland vollstreckt Frankfurter Uber-Urteil
Bis 250 000 Euro pro Fahrt
Taxi Deutschland vollstreckt Frankfurter Uber-Urteil

Seit Jahren gibt es Streit zwischen der Taxi-Branche und Uber. Nach einer Niederlage des Fahrdienstvermittler vor Gericht will Taxi Deutschland nun gerichtsfeste Beweise für Verstöße sammeln.

 mehr »
Nach Urteil: Uber schafft für deutsche Kunden mehr Transparenz
Nach Urteil
Uber schafft für deutsche Kunden mehr Transparenz

Vor kurzem wurde Uber von einem deutschen Gericht untersagt, seine Fahrdienste nach dem bisherigen Verfahren zu vermitteln. Daher ändert das Unternehmen nun seine Vorgehensweise.

 mehr »
Fahrdienstvermittler: Uber wehrt sich gegen Lizenzentzug in London
Fahrdienstvermittler
Uber wehrt sich gegen Lizenzentzug in London

Der Fahrdienstvermittler Uber wehrt sich in London gegen den Entzug seiner Lizenz. Das Unternehmen reichte jetzt wie angekündigt Berufung gegen den Bescheid von Ende November ein, wie der Regionalmanager für Nord- und Osteuropa, Jamie Heywood sagte.

 mehr »
Anzeige