Terrorismus

Vorwurf des Rechtsterrorismus: Generalbundesanwalt klagt „Revolution Chemnitz“ an
Vorwurf des Rechtsterrorismus
Generalbundesanwalt klagt „Revolution Chemnitz“ an

Sie strebten nach aktuellen Erkenntnissen der Ermittler den Sturz der Bundesregierung und die Beseitigung des Rechtsstaats an: Nun erhebt die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe Medienberichten zufolge Anklage gegen acht Mitglieder der mutmaßlich ...

 mehr »
Terrorismus
Generalbundesanwalt: Anklage gegen „Revolution Chemnitz“

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat Medienberichten zufolge Anklage gegen acht Mitglieder der mutmaßlich rechtsterroristischen Gruppe „Revolution Chemnitz“ erhoben. Den Männern werde vorgeworfen, sich im September vergangenen Jahres ...

 mehr »
Berlin
Deutscher IS-Unterstützer verklagt Bundesrepublik

Mit einer Klage gegen die Bundesrepublik will ein deutscher IS-Unterstützer in syrischer Haft seine Rückkehr erzwingen. Die Klage sei beim Berliner Verwaltungsgericht eingegangen, sagte ein Sprecher. Ein Verhandlungstermin stehe noch nicht fest. In ...

 mehr »
USA
Geplanter Anschlag auf US-Botschaft in Brüssel: Festnahme

Ein mutmaßlicher Terrorist soll einen Anschlag auf die amerikanische Botschaft in Brüssel geplant haben. Der Mann sei am Samstag festgenommen und inzwischen mit Haftbefehl belegt worden, teilte die belgische Staatsanwaltschaft mit. Ihm würden ein ...

 mehr »
Niedersachsen
Suche nach Ex-RAF-Terroristen - neue Hinweise

Die Polizei in Niedersachsen hat neue Hinweise zum Aufenthaltsort von drei früheren RAF-Mitgliedern erhalten. „Die arbeiten wir derzeit ab“, sagte der Präsident von Niedersachsens Landeskriminalamt, Friedo de Vries, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. ...

 mehr »
Australien
Neuseeland kauft nach Christchurch-Anschlag Waffen zurück

Neuseeland hat nach dem Anschlag auf zwei Moscheen mit dem Rückkauf von sogenannten halbautomatischen Waffen begonnen. Der Pazifikstaat stellt dafür umgerechnet etwa 121 Millionen Euro zur Verfügung, wie Regierung und Polizei mitteilten. Das Geld ...

 mehr »
Baden-Württemberg
Mutmaßlicher IS-Kriegsverbrecher in Stuttgart angeklagt

Ein mutmaßlicher IS-Kriegsverbrecher muss sich aller Voraussicht nach demnächst in Stuttgart vor Gericht verantworten. Die Bundesanwaltschaft hat den 31 Jahre alten Syrer am dortigen Oberlandesgericht angeklagt, wie die Karlsruher Behörde mitteilte. ...

 mehr »
Neuseeland
21 Monate Haft für Neuseeländer wegen Teilen von Terrorvideo

Wegen Verbreitung eines Terrorvideos ist ein mutmaßlicher Rechtsextremist in Neuseeland zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der Besitzer eines Geschäfts, das mit Neonazi-Symbolen wirbt, hatte das Video des Anschlags auf Moscheen in ...

 mehr »
Frankreich
Ein Hauptverdächtiger nach Anschlägen von Sri Lanka gefasst

Nach den verheerenden Anschlägen vom Ostersonntag in Sri Lanka ist ein Hauptverdächtiger gefasst worden. Der 29-Jährige aus Sri Lanka sei im Nahen Osten festgenommen und zusammen mit vier anderen Verdächtigen an das Land ausgeliefert worden, teilte ...

 mehr »
Angriff auf zwei Moscheen: Christchurch-Attentäter plädiert auf „nicht schuldig“
Angriff auf zwei Moscheen
Christchurch-Attentäter plädiert auf „nicht schuldig“

Den Anschlag auf zwei Moscheen mit 51 Toten hat Neuseeland noch lange nicht verkraftet. Jetzt plädiert der mutmaßliche Täter auf unschuldig. Bis zum eigentlichen Prozess wird es aber noch fast ein Jahr dauern.

 mehr »
Anzeige