Theater am Goetheplatz

Sport-Etat-Verdopplung gefordert: Bremer Landessportbund-Boss will mehr Geld
Sport-Etat-Verdopplung gefordert
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Aber LSB-Präsident Andreas Vroom befürchtet zum Auftakt der Haushaltsverhandlungen schlechte Nachrichten. Der Vergleich mit dem Kultur-Etat sorgt für Verwunderung.

 mehr »
Eine Frau zwischen Theater und Volleyball: „Mir reicht die Volleyball-Bühne“
Eine Frau zwischen Theater und Volleyball
„Mir reicht die Volleyball-Bühne“

Seit September 2019 läuft die Ex-Nationalspielerin Dominice Steffen beim Volleyball-Drittligsten TV Eiche Horn auf. Nach Bremen kam die Schneidermeisterin aber aus rein beruflichen Gründen. Sie arbeitet im Theater am Goetheplatz.

 mehr »
Interview zur Umgestaltung der Bremer Glocke: „Ein Raum, in dem man willkommen ist“
Interview zur Umgestaltung der Bremer Glocke
„Ein Raum, in dem man willkommen ist“

Anne Lüking und Katrin Rabus vom Verein Prophil äußern sich zu ihren Plänen zur Umgestaltung der Glocke. Das Bremer Konzerthaus soll sich besser in die Pläne zur Entwicklung der Innenstadt integrieren.

 mehr »
Soziales, Gesellschaft, Kultur: Das wird wichtig in Bremen am Mittwoch, 5. Februar 2020
Soziales, Gesellschaft, Kultur
Das wird wichtig in Bremen am Mittwoch, 5. Februar 2020

Mehrere hundert Ehrenamtliche aus der Integrationsarbeit sind ins Rathaus eingeladen, in der City startet die Bürgerparktombola und gut 200 Akteure sprechen über Armut in Bremen - das wird wichtig.

 mehr »
Sport, Kultur und Unterhaltung: Das wird wichtig in Bremen am Samstag, 18. Januar 2020
Sport, Kultur und Unterhaltung
Das wird wichtig in Bremen am Samstag, 18. Januar 2020

Fußballfieber, Theaterluft, Tastengewitter und Tschingderassabum!

 mehr »
Aufführung im Theatersaal der Universität
Der Wert der Lebenszeit

Das Künstlerkollektiv Straßentauben bringt den Kinderbuchklassikers „Momo“ auf die Bühne. Und plant bereits weitere Projekte.

 mehr »
Ensemble Surprise stellt sich vor: Gestatten, Hase
Ensemble Surprise stellt sich vor
Gestatten, Hase

Die Regisseurin und Schauspielerin Maria von Bismarck ist Chefin des neu gegründeten Ensembles Surprise. Ihre Premiere geben sie im Theater im Volkshaus mit der Tragikomödie „Hase Hase“.

 mehr »
Nach 20 Jahren bei Knigge: Bremer Institution geht in Rente
Nach 20 Jahren bei Knigge
Bremer Institution geht in Rente

Jürgen Kugelmann ist im Café Knigge eine Institution. Er bedient dort seit 20 Jahren. Insgesamt hat Kugelmann 50 Jahre in der Gastronomie verbracht. Jetzt geht er in Rente.

 mehr »
Interview mit Bremer Schauspielerin: „Beim Kuss haben sie 'iiiih!' gerufen“
Interview mit Bremer Schauspielerin
„Beim Kuss haben sie 'iiiih!' gerufen“

Wenn Anne Leira van Poppel auf der Theaterbühne steht, wird sie zu Chris, einem jungen Transmann. Für die 19-Jährige ist ihre Rolle eine Herausforderung. Sie sagt: „Chris zu spielen, hat mein Leben verändert.“

 mehr »
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Flaggen und oranges Licht
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
Flaggen und oranges Licht

In Bremen und Niedersachsen gibt es zahlreiche Aktionen zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. In der Hansestadt soll zudem eine entsprechende Flagge entworfen werden.

 mehr »
Anzeige