Thilo Sarrazin

Interview mit Hasnain Kazim: Über den Umgang mit Hassmails und der Kultur des Streitens
Interview mit Hasnain Kazim
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Der Journalist und Autor Hasnain Kazim hat Übung im Umgang mit Hassmails. Wie er mit Pöblern und Populisten umgeht, beschreibt er im Interview.

 mehr »
Kommentar über Thilo Sarrazin und die SPD: Nächste Runde im Ausschlussverfahren
Kommentar über Thilo Sarrazin und die SPD
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Die Causa Sarrazin wird mit der Berufung weitergehen. Und das Prozedere wird dafür sorgen, dass der umstrittene Autor im Gespräch bleibt. Der SPD scheint das egal zu sein, schreibt Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Hunderte gegen Thilo Sarrazin: Protest gegen Sarrazin auch ohne ihn
Hunderte gegen Thilo Sarrazin
schließen X
Bisher 13 Kommentare

Eine Demonstration gegen den umstrittenen Ex-Politiker und Buchautor, der gar nicht nach Bremen gekommen war, blieb friedlich.

 mehr »
Kommentar über Bremens DNA-Suche: Wo man den Pelz nach innen trägt
Kommentar über Bremens DNA-Suche
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Bremens Vermarkter wollen die Stadt zu einer „starken Marke“ machen - schon seit Jahren. Das ist schwierig, denn zu Bremens DNA gehört ein gewisses Understatement, meint Silke Hellwig.

 mehr »
Kommentar zum abgesagten Sarrazin-Auftritt: Scheinheilig
Kommentar zum abgesagten Sarrazin-Auftritt
schließen X
Bisher 11 Kommentare

Scharfe Proteste gegen umstrittene Meinungsmacher sind in einer Demokratie sicher heikel - aber man sollte sich ihnen auch stellen, wenn man schon einen Provokateur einlädt, meint Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Proteste angekündigt: Sarrazin-Lesung in Bremen wegen Sicherheitsbedenken abgesagt
Proteste angekündigt
schließen X
Bisher 33 Kommentare

Der umstrittene Autor und einstige Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) sollte am 10. Dezember in Bremen auftreten. Jetzt hat der Veranstalter die Lesung abgesagt.

 mehr »
Kommentar über den Fall Maaßen: Was Hans-Georg Maaßen und Thilo Sarrazin verbindet
Kommentar über den Fall Maaßen
Was Hans-Georg Maaßen und Thilo Sarrazin verbindet

Ausgerechnet die SPD sollte besser schweigen. Eine Partei, die sich bald zehn Jahre mit dem Ausschluss eines gewissen Thilo Sarrazin abmüht, sollte daraus ihre Lehren gezogen haben, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Analyse: Im dritten Anlauf: Wird die SPD ihr Enfant terrible los?
Analyse
Im dritten Anlauf: Wird die SPD ihr Enfant terrible los?

Thilo Sarrazin könnte einfach gehen, schließlich scheint ihn nicht mehr viel mit der SPD zu verbinden. Doch so einfach will er es seiner Partei nicht machen. Kann die SPD in der Causa Sarrazin überhaupt gewinnen?

 mehr »
AfD bietet Mitgliedschaft an: Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich
AfD bietet Mitgliedschaft an
Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich

Die SPD-Spitze ist ihrem Ziel ein Stück nähergekommen, den umstrittenen Autor Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Doch der gibt sich noch lange nicht geschlagen.

 mehr »
Kommentar über Thilo Sarrazin: Die SPD hat andere Sorgen als Thilo Sarrazin
Kommentar über Thilo Sarrazin
schließen X
Bisher 9 Kommentare

Die SPD verkämpft sich erneut. Statt sich darauf zu beschränken, Sarrazin mit offenem Visier argumentativ zu widerlegen, wagt sie erneut den zu Recht schwierigen juristischen Weg, schreibt Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Anzeige