Thomas Hitzlsperger

Nach Heimpleite: VfB-Frust und Gnadenfrist: Hitzlsperger vertraut Weinzierl
Nach Heimpleite
VfB-Frust und Gnadenfrist: Hitzlsperger vertraut Weinzierl

Der VfB Stuttgart kämpfte, das rettete Trainer Markus Weinzierl womöglich seinen Job. Doch wieder einmal herrschte Frust über eine Niederlage. Vieles klingt nach Durchhalteparolen. Wird der neue Sportvorstand Thomas Hitzlsperger nach dem ...

 mehr »
Trainer VfB Stuttgart: Weinzierl setzt auf Unterstützung von Hitzlsperger
Trainer VfB Stuttgart
Weinzierl setzt auf Unterstützung von Hitzlsperger

VfB-Trainer Markus Weinzierl setzt in seiner heiklen Situation auf die Unterstützung des neuen Stuttgarter Sportvorstands Thomas Hitzlsperger.

 mehr »
Neuer Sportvorstand: Schleudersitz VfB: Kann Hitzlsperger den Absturz verhindern?
Neuer Sportvorstand
Schleudersitz VfB: Kann Hitzlsperger den Absturz verhindern?

Nun also Hitzlsperger: Nach dem jüngsten Personaltausch soll der dritte Sportvorstand des VfB Stuttgart in nicht einmal zwei Jahren die Schwaben vor dem erneuten Abstieg retten. Vielleicht aber endet die Saison auch so wie einst beim „Vorbild“ ...

 mehr »
Neuer VfB-Sportvorstand: ARD: Zukunft von Fußball-Experte Hitzlsperger offen
Neuer VfB-Sportvorstand
ARD: Zukunft von Fußball-Experte Hitzlsperger offen

Die Zukunft von Thomas Hitzlsperger als Fußball-Experte bei der ARD ist noch nicht geklärt.

 mehr »
Trennung vom Sportvorstand: „Nur ein Ziel“: Hitzlsperger soll VfB vor Abstieg retten
Trennung vom Sportvorstand
„Nur ein Ziel“: Hitzlsperger soll VfB vor Abstieg retten

Markus Weinzierl darf vorerst beim VfB Stuttgart bleiben. Stattdessen muss einen Tag nach dem Bekenntnis zum Trainer der Sportvorstand Michael Reschke gehen. Der abstiegsbedrohte Bundesligist steht mal wieder vor einem Neuanfang - und vertraut einem ...

 mehr »
Image-Korrektur des Kapitäns: Kruse 2.0
Image-Korrektur des Kapitäns
schließen X
Bisher 9 Kommentare

Werder hilft Max Kruse mit Schutz und totaler Loyalität, sich ein neues und seriöses Image zuzulegen, um nach der Karriere im Fußball arbeiten zu können. Im Gegenzug hofft Werder auf eine Vertragsverlängerung.

 mehr »
Werder-Fans für Spruch des Jahres nominiert: „Videoschiri, wir wissen nicht, wo dein Auto steht“
Werder-Fans für Spruch des Jahres nominiert
„Videoschiri, wir wissen nicht, wo dein Auto steht“

Die Werder-Fans gehören zu den elf Kandidaten, die bei der Wahl für den Fußball-Spruch des Jahres nominiert sind. Mit diesem Plakat schafften es die grün-weißen Anhänger in die Vorauswahl.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige