Tiere

Mecklenburg-Vorpommern: Keine Spur von 150 gestohlenen Schafen
Mecklenburg-Vorpommern
Keine Spur von 150 gestohlenen Schafen

Die 150 gestohlenen Schafe aus Mecklenburg-Vorpommern sind weiter verschwunden. Es seien zwar Hinweise eingegangen, es gebe aber noch keine heiße Spur, wie eine Polizeisprecherin sagte.

 mehr »
Neubrandenburg: 150 Schafe von Weide gestohlen
Neubrandenburg
150 Schafe von Weide gestohlen

150 Schafe sind von einer Weide in Mecklenburg-Vorpommern gestohlen worden. Die Diebe trieben die Schafe zusammen und transportierten sie mit einem Fahrzeug ab, wie die Polizei aus Reifenspuren schließen konnte.

 mehr »
Energie für den Weiterflug: Kraniche sammeln sich früher als im Vorjahr
Energie für den Weiterflug
Kraniche sammeln sich früher als im Vorjahr

Bevor sie ihren Weg weiter in den Süden antreten, machen die Vögel gern im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft Station. Es sind diesmal etwa doppelt so viele wie im Vorjahr zur selben Zeit.

 mehr »
Tiere
Igel steckt in Zaun fest - Feuerwehr rückt an

Weil ein Igel in einem Zaun steckengeblieben ist, hat es in Dinslaken in Nordrhein-Westfalen einen Feuerwehreinsatz gegeben. Der Igel habe „offensichtlich seine Figur ein wenig unterschätzt“, steht in der Mitteilung der Feuerwehr. Die Retter ...

 mehr »
Deutschland
150 Schafe von Weide gestohlen

150 Schafe sind von einer Weide in Mecklenburg-Vorpommern gestohlen worden. Die Diebe trieben die Schafe zusammen und transportierten sie mit einem Fahrzeug ab, wie die Polizei aus Reifenspuren schließen konnte. Der Besitzer der Tiere, ein ...

 mehr »
Glücklicher Ausgang: Verknotete Eichhörnchen in Wisconsin gerettet
Glücklicher Ausgang
Verknotete Eichhörnchen in Wisconsin gerettet

Es ging um Leben und Tod: Fünf Eichhörnchen hatten sich mit ihren Schwänzen ineinander verknotet. In einem Rehazentrum in Milwaukee konnten sie gerettet werden.

 mehr »
Vögel in der Stadt: Tauben übertragen nicht mehr Krankheiten als andere Tiere
Vögel in der Stadt
Tauben übertragen nicht mehr Krankheiten als andere Tiere

Oftmals als „Ratten der Lüfte“ bezeichnet, leiden Stadttauben unter einem schlechten Image. Die Federtiere übertragen jedoch nicht mehr Krankheiten als andere Vögel. Der BUND gibt Tipps für ein harmonischeres Zusammenleben mit Tauben.

 mehr »
Deutschland
Belgien kämpft gegen Schweinepest

Nach weiteren bestätigten Fällen der Afrikanischen Schweinepest in Belgien sperren die Behörden die betroffenen Wälder, um die Ausbreitung der Krankheit zu bremsen. Das kündigte der Agrarminister der Region Wallonie, René Collin, in Brüssel an. Das ...

 mehr »
Nordrhein-Westfalen
Metalldiebe klauten Kabel für 60 Euro - 850 Hühner ersticken

Weil mutmaßliche Metalldiebe ein Kabel im Wert von rund 60 Euro aus einem Stall gestohlen haben, sind 850 Hühner qualvoll verendet. Diebe montierten im münsterländischen Dülmen in der Nacht zum Samstag das Starkstromkabel ab, über das die ...

 mehr »
Mehr als jedes zweite Jungtier: Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
Mehr als jedes zweite Jungtier
Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht

Dass Plastik eine Gefahr für Schildkröten ist, war bereits bekannt: Nun zeigt eine Studie, dass gerade Jungtiere besonders häufig Plastik aufnehmen. Dafür haben die Forscher auch eine Erklärung.

 mehr »